Stadionsprecher im Iran wegen falscher Ansage suspendiert

Wegen einer falschen Ansage ist ein Stadionsprecher im Iran bis auf weiteres suspendiert worden. Das beschloss eine vom Sportministerium beauftragte Kommission, wie mehrere Medien berichteten.

Teheran.. Der Mann hatte im vergangenen Monat in einem Stadion in Täbris die Heimmannschaft Traktorsazi aus unerklärlichen Gründen zum Meister erklärt. Daraufhin hatten Tausende Fans das Spielfeld gestürmt, um den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte zu feiern. Umso größer war ihr Frust, als herauskam, dass die Information falsch war. Bei Randalen im Stadion und in der Stadt gab es zahlreiche Verletzte.