Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Smuda wird angeblich neuer Trainer in Regensburg

29.12.2012 | 15:49 Uhr

Der ehemalige polnische Nationaltrainer Franciszek Smuda wird angeblich neuer Trainer bei Jahn Regensburg. Polnische Medien berichteten am Samstag übereinstimmend.

Regensburg (SID) - Der ehemalige polnische Nationaltrainer Franciszek Smuda wird angeblich neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten Jahn Regensburg. Polnische Medien berichteten am Samstag übereinstimmend, der 64-Jährige werde im neuen Jahr die Nachfolge von Sportdirektor Franz Gerber antreten, der zuletzt auch interimsmäßig den Trainerposten übernommen hatte. Gerber (59) hatte der Mittelbayerischen Zeitung bislang nur bestätigt, das an diesem Wochenende eine Entscheidung unter fünf Kandidaten fallen werde.

Bei den fünf Kandidaten soll es sich auf jeden Fall um Bojan Prasnikar (59, früher u.a. Energie Cottbus) und Rico Schmitt (44, zuletzt FC Erzgebirge Aue) sowie um Milan Sasic (54, zuletzt MSV Duisburg), Reinhard Stumpf (51, zuletzt Wacker Burghausen) und Wolfgang Wolf (55, zuletzt Hansa Rostock) handeln. Der Vertrag des neuen Trainers wird auf jeden Fall nur bis Saisonende gelten, sich beim Klassenverbleib aber um ein Jahr verlängern.

Smuda, ehemals Spieler und Trainer unterklassiger Vereine in Deutschland, hatte nach dem Aus der polnischen Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde 2012 im eigenen Land und der Ukraine seinen Vertrag als Nationaltrainer nicht verlängert. Sein Name war bisher ebenso wenig aufgetaucht wie jener von Dorinel Munteanu, den Medien in Rumänien als Kandidaten beim Jahn ausgemacht haben wollen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Bayern verliert in Gladbach - Hrgota: Warum nicht?
Kurzinterview
Branimir Hrgota ist ein cooler Typ. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach war stark gegen Limassol in der Europa League. Jetzt aber blickt er in Richtung Bayern München und sagt: "Die werden auch mal verlieren."
Marin-Debüt bei Florenz-Sieg - Tottenham mit 5:1-Erfolg
Europa League
Der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Beim Debüt des Ex-Bremers Marko Marin gewannen die Italiener 1:0 bei PAOK Saloniki. Titelverteidiger FC Sevilla kam indes nicht über ein 0:0 bei Standard Lüttich hinaus, Tottenham Hotspur siegte 5:0 - inklusive Traumtor.
Gladbach bereit für die Bayern: Spektakuläres 5:0
Fußball
Mit dem ersten Sieg in der Europa League hat sich Borussia Mönchengladbach für den Bundesliga-Gipfel gewappnet und eine perfekte deutsche Europapokalwoche abgeschlossen.
Florenz gewinnt auch drittes Spiel - Debüt für Marin
Fußball
Beim Debüt von Marko Marin hat der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Mit dem eingewechselten früheren deutschen Fußball-Nationalspieler setzte sich der Club aus der italienischen Serie A mit 1:0 (1:0) bei PAOK Saloniki durch.