Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Smuda wird angeblich neuer Trainer in Regensburg

29.12.2012 | 15:49 Uhr

Der ehemalige polnische Nationaltrainer Franciszek Smuda wird angeblich neuer Trainer bei Jahn Regensburg. Polnische Medien berichteten am Samstag übereinstimmend.

Regensburg (SID) - Der ehemalige polnische Nationaltrainer Franciszek Smuda wird angeblich neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten Jahn Regensburg. Polnische Medien berichteten am Samstag übereinstimmend, der 64-Jährige werde im neuen Jahr die Nachfolge von Sportdirektor Franz Gerber antreten, der zuletzt auch interimsmäßig den Trainerposten übernommen hatte. Gerber (59) hatte der Mittelbayerischen Zeitung bislang nur bestätigt, das an diesem Wochenende eine Entscheidung unter fünf Kandidaten fallen werde.

Bei den fünf Kandidaten soll es sich auf jeden Fall um Bojan Prasnikar (59, früher u.a. Energie Cottbus) und Rico Schmitt (44, zuletzt FC Erzgebirge Aue) sowie um Milan Sasic (54, zuletzt MSV Duisburg), Reinhard Stumpf (51, zuletzt Wacker Burghausen) und Wolfgang Wolf (55, zuletzt Hansa Rostock) handeln. Der Vertrag des neuen Trainers wird auf jeden Fall nur bis Saisonende gelten, sich beim Klassenverbleib aber um ein Jahr verlängern.

Smuda, ehemals Spieler und Trainer unterklassiger Vereine in Deutschland, hatte nach dem Aus der polnischen Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde 2012 im eigenen Land und der Ukraine seinen Vertrag als Nationaltrainer nicht verlängert. Sein Name war bisher ebenso wenig aufgetaucht wie jener von Dorinel Munteanu, den Medien in Rumänien als Kandidaten beim Jahn ausgemacht haben wollen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Die Achillesferse von Fortuna Düsseldorf ist links
Fortuna
Bei Fortuna Düsseldorf gibt es massive Probleme auf der linken Abwehrseite: Sowohl Likas Schmitz als auch Heinrich Schmidtgal sind verletzt. Damit verbleibt als gelernter Linksverteidiger noch Christian Weber - doch der scheint für Trainer Oliver Reck keine Option.
RWO meldet sich mit 2:0-Sieg gegen den SC Wiedenbrück zurück
RWO
Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich durch einen 2:0 (1:0)-Sieg beim starken SC Wiedenbrück in der Tabelle zurückgemeldet. Patrick Schikowski in der 17. Minute und David Jansen kurz vor dem Ende sicherten den wichtigen Erfolg, da Spitzenreiter Köln in Essen verlor.
AC Mailand nur 2:2 bei Aufsteiger FC Empoli
Fußball
Der AC Mailand hat sich in der italienischen Fußball-Meisterschaft beim Aufsteiger FC Empoli einen überraschenden Punkteverlust geleistet. Der Favorit kam nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus und verpasste den möglichen Sprung an die Tabellenspitze der Serie A.
FC Bayern Tabellenführer - S04 feiert ersten Saisonsieg
Fußball
Bayern München hat sich im Spitzenspiel vom SC Paderborn nicht überraschen lassen und den Aufsteiger nach dem mühelosen 4:0 (2:0) von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verdrängt.
Meyer erlöst Schalke - Note 2,5 für den Spielmacher
Einzelkritik
Im siebten Pflichtspiel der Saison gelang dem FC Schalke 04 der erste Sieg. Die Königsblauen gewonnen bei Werder Bremen mit 3:0 (0:0). Kurz nach der Pause erlöste Spielmacher Max Meyer sein Team mit dem ersten Tor. In unserer Einzelkritik gibt das für Meyer die Note 2,5.