Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Siege für Barcelona und Bayern-Gegner Valencia

15.09.2012 | 22:55 Uhr

Lionel Messi hat Pokalsieger FC Barcelona beim 4:1 (1:0) beim FC Getafe zum vierten Sieg im vierten Spiel in der spanischen Primera Division geführt.

Getafe (SID) - Lionel Messi hat Pokalsieger FC Barcelona zum vierten Sieg im vierten Spiel in der spanischen Primera Division geführt. Der Weltfußballer erzielte zwei Tore zum 4:1 (1:0) beim FC Getafe, zudem traf wie schon beim 1:0-Sieg vor der Länderspielpause gegen den FC Valencia der Brasilianer Adriano. Bayern Münchens Champions-League-Gegner Valencia setzte sich derweil 2:1 (2:1) gegen Celta Vigo durch und fuhr den ersten Saisonsieg ein.

Weiter neben der Spur befindet sich Meister Real Madrid. Die Königlichen verloren durch einen Treffer von Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski (2.) 0:1 (0:1) beim FC Sevilla und haben als Zehnter bereits acht Punkte Rückstand auf Barcelona. Mesut Özil wurde zur Halbzeit ausgewechselt, Sami Khedira spielte durch.

Der Algerier Sofiane Feghouli (4.) und Aly Cissokho (50.) trafen für Valencia, das am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) in München antritt. Der Däne Michael Krohn-Dehli (16.) hatte zwischenzeitlich für die Gäste ausgeglichen.

Barca hatte zunächst ohne Messi begonnen und war durch Adriano in der 32. Minute in Führung gegangen. Nach 59 Minuten betrat der Argentinier dann den Platz und legte innerhalb von vier Minuten (74. Foulelfmeter/78.) einen Doppelpack hin. Es war bereits sein dritter Doppelpack im vierten Saisonspiel.

Weltmeister David Villa setzte in der 90. Minute den Schlusspunkt. Den Treffer für Getafe erzielte Javier Mascherano (81.) mit einem Eigentor. Barcas Nationalverteidiger Carles Puyol musste in der zweiten Halbzeit wegen einer Bänderverletzung im linken Knie ausgewechselt werden, ihm drohen mehrere Wochen Zwangspause.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
"Eins mit Sternchen": So stark war De Bruyne noch nie
Fußball
Das Lob des Wolfsburger Rekordspielers war ein ganz besonderes. "Wenn ich Lehrer wäre, ich hätte ihm eine Eins mit Sternchen gegeben", schwärmte Marcel Schäfer über den oft kritisch beäugten Kevin De Bruyne.
Rückkehr nach Berlin: Lasogga ganz selbstbewusst
Fußball
Ein Typ für Sentimentalitäten ist Pierre-Michel Lasogga nicht. Er fühlt sich gut gerüstet für ein mögliches Pfeifkonzert bei seinem ersten Gastspiel in der Hauptstadt und wäre den Berlinern nicht einmal böse.
Rummenigge: Verlängerung mit Sammer kein Problem
Fußball
Matthias Sammer steht beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München vor der Vertragsverlängerung als Sportvorstand.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Bayern verliert in Gladbach - Hrgota: Warum nicht?
Kurzinterview
Branimir Hrgota ist ein cooler Typ. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach war stark gegen Limassol in der Europa League. Jetzt aber blickt er in Richtung Bayern München und sagt: "Die werden auch mal verlieren."