Das aktuelle Wetter NRW 9°C
WM-Qualifikation

Shaqiri als Chancentod beim 0:0 der Schweiz auf Zypern

23.03.2013 | 19:52 Uhr
Shaqiri als Chancentod beim 0:0 der Schweiz auf Zypern
Der Münchner Xherdan Shaqiri verfehlte für die Schweiz völlig freistehend das Tor in der WM-Qualifikation auf Zypern.Foto: dpa

Nikosia.   Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur WM 2014 in Brasilien einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Ottmar Hitzfeld spielte am Samstag auf Zypern nur 0:0. Der ehemalige Bundesliga-Trainer konnte die Schweiz wegen einer Sperre nicht von der Bank aus betreuen.

Trainer Ottmar Hitzfeld ist mit der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft auf dem Weg zur WM-Endrunde 2014 ein wenig außer Tritt geraten. Die Eidgenossen mussten sich trotz deutlicher Überlegenheit und mehrerer hochkarätiger Chancen auf Zypern mit einem 0:0 begnügen. Das Hitzfeld-Team führt zwar mit elf Punkten weiter die Tabelle der Gruppe E an, Albanien und Island folgen aber nur zwei Zähler dahinter.

Vor allem der Münchner Xherdan Shaqiri tat sich als Chancentod hervor. Der Bayern-Profi verfehlte erst völlig freistehend das Tor (15.), dann traf er in bester Position den Ball nicht (28.). Der eingewechselte Hoffenheimer Eren Derdiyok schoss am leeren Tor vorbei (79.). Glück hatten die Schweizer bei einem Pfostenschuss von Konstantinos Makrides (32.).

Hitzfeld bot von seinen Bundeslia-Profis neben Shaqiri nur den Hannoveraner Johan Djourou in der Startformation auf. Der Gladbacher Granit Xhaka wurde zur Halbzeit eingewechselt, Derdiyok eine Viertelstunde vor Schluss. Der Schalker Tranquillo Barnetta, der Frankfurter Pirmin Schwegler und der Nürnberger Timm Klose saßen bis zum Ende auf der Bank.


Kommentare
Aus dem Ressort
1. FC Köln fiebert der großen Feier entgegen
Fußball
rainer Peter Stöger will am Ostermontag gegen den VfL Bochum den Aufstiegin das Bundesliga-Oberhaus perfekt machen
Michael Liendl überragte bei Fortuna mit zwei Treffern
2. Fußball-Bundesliga
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich aller Abstiegssorgen mit dem 3:0 beim SV Sandhausen entledigt. Das Verletzungspech bleibt dem Team von Interimstrainer Oliver Reck allerdings treu. Torjäger Charlison Benschop zog sich im Hardtwald eine Wadenblessur zu, Oliver Fink verdrehte sich das...
Sammer verkündet Aus der "Kuscheloase"
Fußball
Auf dem Weg zur historischen Triple-Verteidigung soll der FC Bayern aus der "Kuscheloase" raus und sich beim Bundesliga-Schlusslicht auf das große Champions-League-Duell einstimmen.
Stuttgarts Stevens will gegen Schalke "Gefühle ausschließen"
Stevens
Schalkes "Jahrhundertrainer" Huub Stevens will im Spiel des VfB Stuttgart gegen seinen Ex-Club "die Gefühle ausschließen". Der VfB muss am Sonntag auf die beiden verletzten Mittelfeldakteure Moritz Leitner und Rani Khedira verzichten.
Klose vor Trainings-Rückkehr - Verhandlungen mit Lazio
Fußball
Der deutsche Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose soll nach seiner Oberschenkelzerrung in den kommenden Tagen wieder mit dem Lauftraining beginnen.
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?