Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball

Seifert begrüßt Sanktionen der UEFA

12.09.2012 | 18:17 Uhr

Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), hat die UEFA-Sanktionen gegen 23 Vereine im Zuge des Financial Fair Play begrüßt.

Köln (SID) - Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), hat die UEFA-Sanktionen gegen 23 Vereine im Zuge des Financial Fair Play begrüßt: "Die UEFA zeigt mit diesen Maßnahmen, dass es ihr ernst ist", sagte Seifert im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Einige Klubs sollten dies als Warnschuss verstehen." Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte wegen Regelverstößen Spielprämien für 23 Vereine einbehalten.

Für Seifert sind die Regeln "elementar für den Fußball in Europa". Der DFL-Chef hofft, dass die Sanktionen konsequent durchgesetzt werden: "Manchester City oder auch Paris St. Germain sind zwei Kandidaten, die mit einem Anruf von der UEFA rechnen dürfen. Zu wünschen wäre es, sonst hätte man es lassen können." Paris, das von Geldgebern aus Katar unterstützt wird, hatte im Sommer für rund 150 Millionen Euro neue Spieler gekauft, darunter auch den schwedischen Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic.

Die UEFA hat sich mit dem Financial Fair Play zum Ziel gesetzt, dass die Vereine nicht mehr über ihre Verhältnisse leben dürfen. Die Bilanzen werden erstmals im Jahr 2013 geprüft. Zuletzt hatte UEFA-Präsident Michel Platini angekündigt, dass erste Verstöße schon früher geahndet würden.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Klopp Wunschkandidat Nummer eins für Real-Fans
Fußball
Für die Fans des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid ist der Noch-Dortmunder Jürgen Klopp Wunschkandidat Nummer eins, falls Trainer Carlo...
Abstiegskampf-Held Fjørtoft: Großer Druck kann HSV "lähmen"
Letzter Spieltag
Die großen Klubs sind im Nachteil, glaubt Abstiegskampf-Held Jan-Age Fjørtoft. HSV oder Stuttgart könnten wegen des Drucks wie gelähmt sein.
Bei RWE naht Zeit der Abschiede - Beerbt Reiter Winkler?
Vorbericht
Vor dem letzten Saisonspiel von RWE gegen den 1. FC Köln II wechselt ein halbes Dutzend Bilderrahmen die Besitzer. Reiter könnte Winkler beerben.
MSV-Torwart Ratajczak stellt die Aufstiegshelden vor
Aufstiegshelden
Wer sind die Spieler, die mit dem Sprung in die Zweitklassigkeit zu Duisburger Legenden wurden? Der Torhüter der Zebras hat es uns verraten.
RWO will in Rödinghausen den vierten Platz verteidigen
Vorbericht
Für Rot-Weiß Oberhausen endet die Regionalliga-Saison mit einem Spiel beim SV Rödinghausen. Schon am Sonntag geht's zur Abschlussfahrt nach Mallorca.
7090828
Seifert begrüßt Sanktionen der UEFA
Seifert begrüßt Sanktionen der UEFA
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/seifert-begruesst-sanktionen-der-uefa-id7090828.html
2012-09-12 18:17
Fußball