Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Schweiz: FC Zürich siegt nach Marderjagd

10.03.2013 | 22:51 Uhr

Ein Marder hat bei der Partie zwischen den Schweizer Fußball-Erstligisten FC Thun und dem FC Zürich (0:4) die Jagdinstinkte der Spieler geweckt.

Zürich (SID) - Ein Marder hat bei der Partie zwischen den Schweizer Fußball-Erstligisten FC Thun und dem FC Zürich (0:4) die Jagdinstinkte der Spieler geweckt. Nachdem der Nager wenige Minuten nach Anpfiff auf das Feld stürmte, schauten die Spieler zunächst verwirrt, ehe Zürich-Verteidiger Loris Benito die Verfolgung aufnahm. Als Benito den Marder im Stile eines Rugbyspielers gefangen hatte, wurde er von dem ungebetenen Gast in den Finger bissen. Der Marder konnte sich damit wieder befreien und wurde schließlich von FCZ-Torhüter David Da Costa vom Feld gebracht.

"Es war sicher amüsant für die Zuschauer. Zu Beginn waren wir Spieler auch belustigt, dann aber etwas genervt, dass es nicht weiterging. Mir hat aber der Marder auch leid getan. Das war sicher ein Riesenstress für das Tier. Hoffentlich geht es ihm jetzt gut", sagte Benito, der zur Sicherheit eine Tetanusspritze bekam. Der Marder wurde nach Angaben der Sicherheitskräfte übrigens auf einer Wiese neben dem Stadion freigelassen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
KNVB bestätigt: Hiddink tritt zurück
Fußball
Die zweite Amtszeit von Guus Hiddink als niederländischer Fußballnationaltrainer endet nach nicht mal einem Jahr. "Ich finde es schade, dass es so...
Favre startet mit Gladbach - und sucht noch Personal
Trainingsauftakt
Borussia Mönchengladbach ist wieder im Training. Die Personalplanung ist mit Blick auf die Champions League nicht abgeschlossen: Interesse an Mbemba.
Was Stevens, Sand und Büskens auf Schalke bewirken sollen
Sport-Beirat
Drei Alt-Schalker bilden den neuen Sportbeirat für den Aufsichtsrat: Sie haben keine Entscheidungsgewalt, sollen aber wichtige Ratschläge geben.
Ohne Langerak sieht Watzke Weidenfeller weiterhin beim BVB
BVB-Auftakt
Zum BVB-Trainingsauftakt dreht sich das Personal-Karussell, und der neue Coach Thomas Tuchel lässt sein Team an der Ruhr-Uni in Bochum checken.
Zum WM-Finale der Frauen hofft Neid auf Merkel im Stadion
WM-Halbfinale
Doch im WM-Halbfinale wartet zunächst die schwere Aufgabe USA auf die deutschen Fußballfrauen. Trainerin Neid will dem Überteam die Grenzen aufzeigen.
7708171
Schweiz: FC Zürich siegt nach Marderjagd
Schweiz: FC Zürich siegt nach Marderjagd
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/schweiz-fc-zuerich-siegt-nach-marderjagd-id7708171.html
2013-03-10 22:51
Fußball