Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball

Schweiz: FC Zürich siegt nach Marderjagd

10.03.2013 | 22:51 Uhr

Ein Marder hat bei der Partie zwischen den Schweizer Fußball-Erstligisten FC Thun und dem FC Zürich (0:4) die Jagdinstinkte der Spieler geweckt.

Zürich (SID) - Ein Marder hat bei der Partie zwischen den Schweizer Fußball-Erstligisten FC Thun und dem FC Zürich (0:4) die Jagdinstinkte der Spieler geweckt. Nachdem der Nager wenige Minuten nach Anpfiff auf das Feld stürmte, schauten die Spieler zunächst verwirrt, ehe Zürich-Verteidiger Loris Benito die Verfolgung aufnahm. Als Benito den Marder im Stile eines Rugbyspielers gefangen hatte, wurde er von dem ungebetenen Gast in den Finger bissen. Der Marder konnte sich damit wieder befreien und wurde schließlich von FCZ-Torhüter David Da Costa vom Feld gebracht.

"Es war sicher amüsant für die Zuschauer. Zu Beginn waren wir Spieler auch belustigt, dann aber etwas genervt, dass es nicht weiterging. Mir hat aber der Marder auch leid getan. Das war sicher ein Riesenstress für das Tier. Hoffentlich geht es ihm jetzt gut", sagte Benito, der zur Sicherheit eine Tetanusspritze bekam. Der Marder wurde nach Angaben der Sicherheitskräfte übrigens auf einer Wiese neben dem Stadion freigelassen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Niederlande
38%
Argentinien
39%
Egal, Deutschland wird sowieso Weltmeister.
23%
2568 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Suárez-Anwälte wollen wegen Sperre CAS anrufen
Fußball
Nach dem Scheitern des Einspruchs gegen die drastische FIFA-Strafe für Uruguays Stürmerstar Luis Suárez wollen dessen Anwälte nun vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen.
Entwicklungshelfer: VfB-Hoffnung trägt den Namen Veh
Fußball
Ruhe ist in diesen Tagen die erste Cheftrainerpflicht für Armin Veh im beschaulichen Montafon. Der neue Fußballlehrer des VfB Stuttgart übt sich seit Sonntag im Vorbereitungscamp in Schruns als stiller Beobachter.
Löw-Team im Spiel des Lebens zum großen Pokal
Fußball
Kein Heimflug ohne Weltpokal - im Spiel ihres Lebens haben sich die deutschen Fußball-Lieblinge auf den Triumph eingeschworen.
WM-Ticker - WM-Titel für Müller das Größte im Fußball
WM-Ticker - Tag 29
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich auf das WM-Finale am Sonntag gegen Argentinien vor. Um 14 Uhr gibt's die Pressekonferenz mit Philipp Lahm und Thomas Müller. Alles rund um den 29. Tag der Weltmeisterschaft in Brasilien gibt's in unserem Tagesticker.
Neue Hoffnung auf Einsatz von Di Maria im Finale
Fußball
Argentiniens verletzter Mittelfeldspieler Ángel Di María kann sich wieder Hoffnungen auf einen Einsatz im WM-Finale gegen Deutschland machen.