Das aktuelle Wetter NRW 13°C

FC Bayern

Schweinsteiger flippt aus

28.04.2011 | 19:06 Uhr

Bastian Schweinsteiger ist bei einer Pressekonferenz ausgerastet. Der Vize-Kapitän des FC Bayern ließ sich zu heftigen verbalen Angriffen gegen einen Journalisten hinreißen, der ihn als „Chefchen“ bezeichnet hatte.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Aus dem Ressort
Medien: ManUnited leiht Stürmer Falcao von Monaco aus
Fußball
Der nächste Superstar steht vor den Toren des Old Trafford. Der kriselnde englische Rekordmeister Manchester United soll sich am letzten Tag der Transferperiode die Dienste des kolumbianischen Fußball-Nationalspielers Falcao gesichert haben.
Noch kein "Co" für Löw - Neuer traut sich Kapitänsamt zu
Nationalelf
In dieser Länderspielwoche muss Bundestrainer Joachim Löw auf die Unterstützung eines Co-Trainers verzichten. Die Verpflichtung eines Nachfolgers für Hansi Flick steht aber offenbar kurz bevor. Löw wird zudem einen neuen Kapitän benennen. Torwart Manuel Neuer ist interessiert.
In Düsseldorf kommen die WM-Helden noch einmal zusammen
Nationalelf
Noch einmal treffen sich alle 23 deutschen Fußball-Weltmeister. In Düsseldorf geht es am Mittwochabend um das Spiel gegen Argentinien, um die Verabschiedung von Philipp Lahm, Per Mertesacker und Miroslav Klose. Aber auch um Fragen, die die Zukunft der Nationalelf betreffen.
Erleichterung bei Fortuna - „Haben diesen Sieg gebraucht“
Rund um die Fortuna
Bei Fortuna Düsseldorf herrschte nach dem 3:0 in Aue und dem ersten Saisonsieg kollektive Erleichterung. Adam Bodzek verriet, wie der Matchplan gegen die "Veilchen" aussah und die Stürmerkollegen Beschop und Hoffer freuten sich über ihre Tore. Sportvorstand Helmut Schulte lobte seine Spieler.
RWO-Regisseur Patrick Bauder mit Glück im Unglück
RWO
Dem RWO-Regisseur ist bei dem Foul des RWE-Spielers Benjamin Baier die Kniescheibe herausgetreten worden. Das zwingt ihn zu einer vierwöchigen Pause. Was sich ungefähr mit seiner dreiwöchigen Rot-Sperre nach seinem Revanchefoul an Baier deckt. Gute Nachricht: Jörn Nowak kehrt zurück ins Training.