Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Trainingsauftakt

Schalke trainiert wieder

Zur Zoomansicht 27.06.2013 | 16:04 Uhr
Keller leitete die Übungseinheit erstmals gemeinsam mit dem aus München gekommenen Assistenten Peter Hermann sowie Sven Hübscher. Wegen Länderspiel-Abstellungen zum Saisonende fehlten noch zahlreiche Nationalspieler wie Kapitän Benedikt Höwedes, Julian Draxler, Jermaine Jones oder der vom 1. FC Köln verpflichtete U 21-Auswahlkicker Christian Clemens.
Keller leitete die Übungseinheit erstmals gemeinsam mit dem aus München gekommenen Assistenten Peter Hermann sowie Sven Hübscher. Wegen Länderspiel-Abstellungen zum Saisonende fehlten noch zahlreiche Nationalspieler wie Kapitän Benedikt Höwedes, Julian Draxler, Jermaine Jones oder der vom 1. FC Köln verpflichtete U 21-Auswahlkicker Christian Clemens.Foto: dpa

Mit einem Rumpfkader von einem guten Dutzend Profis ist der FC Schalke 04 in die Saison-Vorbereitung gestartet.

Beim Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten am Donnerstag in Gelsenkirchen konnte Cheftrainer Jens Keller vor etwa 250 Fans in Innenverteidiger Felipe Santana vom Revierrivalen Borussia Dortmund zunächst nur einen Neuzugang begrüßen. "Ich bin froh, dass es wieder losgeht", sagte Stürmer Klaas-Jan Huntelaar.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
FC Bayern zu Gast beim Papst
Bildgalerie
Papst-Visite
Populärste Fotostrecken
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Neueste Fotostrecken
Essen leuchtet
Bildgalerie
Lichtwochen
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Der Herbst hält Einzug
Bildgalerie
Kleingartenverein...
Medizinforum
Bildgalerie
Marienhospital
Hundetraining auf Texel
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Gladbach träumt vorm Duell mit den Bayern von alten Zeiten
Gipfeltreffen
Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München beherrschten in den 1970ern die Bundesliga. Gemeinsam kamen sie auf acht Deutsche Meisterschaften. Das Spitzenspiel am Sonntag ist der 100. Vergleich der beiden Traditionsvereine. Favre: „Wir müssen keine Angst vor Bayern haben.“
BVB-Meistertrainer Ottmar Hitzfeld glaubt an das Klopp-Team
Hitzfeld
Als Rentner im Unruhe-Zustand hat der Fußball Ottmar Hitzfeld längst nicht losgelassen. Als TV-Experte teilt er sein Wissen mit der Fußballwelt. Der ehemalige Meistertrainer glaubt fest daran, dass für Borussia Dortmund der Erfolg in der Bundesliga zurückkehren wird.
Wiedersehen mit "Papa" - Schalke fährt nach Leverkusen
Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos trifft am Samstag zum ersten Mal mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen auf den FC Schalke 04. Vor dem Spiel begründete "Papa" seinen Weggang und schoss gegen Ex-Trainer Jens Keller. Von 2010 bis zum Sommer verteidigte der Grieche für die Königsblauen.
Das RWE-Duell mit Wattenscheid 09 bot zuletzt viel Zündstoff
Heimspiel
In der Vorsaison gab es bei der Partie von Rot-Weiss Essen gegen die SG Wattenscheid 09 „Wrobel-Raus“-Rufe bei Essener Toren im Stadion, diesmal suchen Fans und Team vorher die Annäherung. Harttgen: "Ich gehe davon aus, dass man mit einem konstruktiven Ergebnis aus diesem Gespräch herauskommt.“
Wattenscheid mit einem Highlight an der Hafenstraße
Auswärtsspiel
Wattenscheid 09 reist zu Rot-Weiss Essen – und die Vorzeichen könnten sowohl tabellarisch als auch stimmungstechnisch besser kaum sein vor dem Revierderby in der Fußball-Regionalliga. Über 10 000 Karten sind bereits verkauft, weil RWE auch einen Familientag veranstaltet.