Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Einzelkritik

Zweikampfstarker Höwedes - ein vorbildlicher Schalke-Kapitän

20.10.2012 | 17:34 Uhr

Dortmund.  Schalke hat’s geschafft. Die Königsblauen gewannen das Derby bei Borussia Dortmund mit 2:1 (1:0) und retteten einen Vorsprung über die Zeit. Ein Schalker Defensivtrio überzeugte. Die Einzelkritik.

Noten von 1,5 bis 4: Diskutieren Sie mit uns über die Leistungen der Schalker Spieler im Revierderby gegen Borussia Dortmund.

Schalke feiert Derbysieg

 

  1. Seite 1: Zweikampfstarker Höwedes - ein vorbildlicher Schalke-Kapitän
    Seite 2: Die Schalker Spieler in der Einzelkritik

1 | 2



Empfehlen
Autor
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
21.10.2012
14:18
Wenn Benni
von ollikli | #5

Fit ist, ist er die ganz klare Nr. 1 in der IV.
BWG

21.10.2012
09:22
Zweikampfstarker Höwedes - ein vorbildlicher Schalke-Kapitän
von buntspecht2 | #4

Huntelar geht es wie Lewandowski beide wollen weg

21.10.2012
08:37
Hat der Hunter sich verzockt?
von schalkefan40 | #3

Huntelar ist wieder so wie 2010/11. In 2011/12 war er Ausnahmeklasse. Er könnte sich verzockt haben, wenn Schalke sieht das sie ihn nicht wirklich brauchen. Wenn nicht er, dann schießen eben die anderen die Tore. Es kann nicht sein, dass er fast jedes Spiel ein bis zwei Großchancen vergibt. Und er hätte zum Schluß das 3 zu 1 machen müssen und hat absolut kläglich vergeben, als er allein auf Weidenfeller zulief und sich den Ball zu weit vorlegte. Wo sind da die Nerven und der Killerinstinkt. Vielleicht kommt das wieder wenn er seine Vertragssituation endlich klärt.

Aber egal. Sie haben verdient gewonnen, geil mit vollem Einsatz gekämpft und überzeugend gespielt, weiter so. Wenn sie in jedem Spiel diesen Einsatz bringen ist großes möglich.

20.10.2012
19:24
Höwedes im Derby ein vorbildlicher Schalke-Kapitän
von kiki81 | #2

Höwedes war wirklich bärenstark. Das freut mich für ihn. Vor zwei Jahren dachte ich, dass er der deutsche Innenverteidiger der Zukunft werden würde. Leider hatte er dann Verletzungspech und wenig konstant. Wenn er sich jetzt stabilisiert, sollte eigentlich auch ein Löw nicht an ihm zusammen mit Hummels in der Innenverteidigung vorbeikommen. Badstuber ist ja viel zu schwach in der Luft und zu langsam. Er hat nur eine gute Spieleröffnung. Aber defensiv gibt es für so einen leider keine Position im modernen Fußball.

20.10.2012
18:27
Höwedes im Derby ein vorbildlicher Schalke-Kapitän
von Michi04 | #1

Ich habe schon gedacht, warum nicht Hildebrand, das kann doch nicht wahr sein. Der eine Ball der gefährlich auf das Tor kam, war natürlich drin. Glück gehabt, dass Dortmund mit einer ganz seltsamen Taktik gespielt haben.
Dafür Höger für Jones, da war ich ebenfalls irritiert. Sensationelle Leistung von Höger, er war einer der Sieggaranten. Da war ich dann begeistert.

Aus dem Ressort
Wiedersehen mit "Papa" - Schalke fährt nach Leverkusen
Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos trifft am Samstag zum ersten Mal mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen auf den FC Schalke 04. Vor dem Spiel begründete "Papa" seinen Weggang und schoss gegen Ex-Trainer Jens Keller. Von 2010 bis zum Sommer verteidigte der Grieche für die Königsblauen.
Wiedersehen mit "Papa" - Schalke fährt nach Leverkusen
Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos trifft am Samstag zum ersten Mal mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen auf den FC Schalke 04. Vor dem Spiel begründete "Papa" seinen Weggang und schoss gegen Ex-Trainer Jens Keller. Von 2010 bis zum Sommer verteidigte der Grieche für die Königsblauen.
Bayer-Coach Schmidt hat Respekt vor Schalkes Konterqualität
Schalke-Gegner Leverkusen
Vor dem Spiel am Samstagabend gegen den FC Schalke 04 hat Leverkusens Trainer Roger Schmidt den FC Schalke 04 am Dienstag beim Spiel gegen Lissabon noch einmal persönlich beobachtet. Der 47-Jährige fordert, das eigene Spiel durchzubringen und auf die gefährlichen Konter der Schalker achtzugeben.
Schalke-Manager Heldt warnt Kyriakos Papadopoulos
Papadopoulos
Schalke-Manager Horst Heldt hat verstimmt auf einige Äußerungen des an den nächsten Gegner Bayer Leverkusen verliehenen Kyriakos Papadopoulos reagiert. Der Abwehrspieler hatte in einem Interview Schalkes Ex-Trainer Jens Keller kritisiert.
Schalke sucht den Ersatz für Kevin-Prince Boateng
Vorschau
Kevin-Prince Boateng muss pausieren: In Leverkusen brauchen die Königsblauen von Schalke 04 am Samstag einen neuen zentralen offensiven Mittelfeldspieler. Max Meyer ist nicht automatisch der Nachrücker. Bessere Chancen scheinen Eric Maxim Choupo-Moting und Julian Draxler zu haben.
Umfrage
Wer ist der perfekte

Wer ist der perfekte "Zehner" für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos