Das aktuelle Wetter NRW 10°C

Schalke

Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung

26.12.2012 | 19:42 Uhr

Schalkes Mittelfeldspieler Lewis Holtby will sich bis Ende des Jahres entscheiden, wohin seine Zukunft führt. Bisher hat er keine Signale gesendet, seinen Vertrag in Schalke zu verlängern. Dafür buhlen neben englischen Klubs jetzt auch die Bayern um Holtby.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Aus dem Ressort
Mit Uchidas Rückkehr wächst bei Schalke wieder die Hoffnung
Uchida
An diesem Dienstag spielt Schalke 04 in der Bundesliga in Bremen. Erstmals ist Atsuto Uchida wieder dabei - mit dem Japaner kehrt der erste Langzeitverletzte ins Aufgebot zurück. Und das eröffnet neue Möglichkeiten.
Schalke ohne Boateng und Draxler - Keller muss umstellen
Vorbericht
Der FC Schalke 04 braucht Siege - am besten gleich bei der nächsten Gelegenheit im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen. Weil Kevin-Prince Boateng und Julian Draxler gesperrt fehlen, muss Trainer Jens Keller die Mannschaft auf mindestens zwei Positionen umstellen.
Werder-Trainer Dutt nimmt Schalke-Coach Keller in Schutz
Rückendeckung
Bei Schalke läuft es gar nicht rund, die Mannschaft von Jens Keller konnte bisher kein einziges Spiel in der laufenden Saison gewinnen. In der Kritik ist wiedereinmal Coach Keller, der vor dem Spiel gegen Werder Bremen aber unerwartete Rückendeckung vom Gegner-Trainer Robin Dutt bekommt.
Schalkes Uchida fit für Bremen - Höwedes mit Derby-Hoffnung
Verletztenmisere
Mit Draxler und Boateng fallen zwei weitere Schalker Spieler vorerst aus. Schlimm für Trainer Keller, denn seine Mannschaft kann die zahlreichen Verletztenausfälle kaum kompensieren. Doch gerade die gebeutelte Verteidigung von Königsblau sendet positive Signale. Uchida reist sogar mit nach Bremen.
Julian Draxler wird Schalke im Derby gegen den BVB fehlen
Sperre
Julian Draxler erlebte einen turbulenten 21. Geburtstag auf Schalke beim Spiel gegen die Eintracht aus Frankfurt. Erst glich der Jungstar zum 2:2 aus, dann schickte ihn Schiedsrichter Markus Schmidt mit glatt Rot in die Kabine. Der Mittelfeldakteur wird deswegen auch im Derby gegen den BVB fehlen.