Das aktuelle Wetter NRW °C

Schalke

Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung

26.12.2012 | 19:42 Uhr

Schalkes Mittelfeldspieler Lewis Holtby will sich bis Ende des Jahres entscheiden, wohin seine Zukunft führt. Bisher hat er keine Signale gesendet, seinen Vertrag in Schalke zu verlängern. Dafür buhlen neben englischen Klubs jetzt auch die Bayern um Holtby.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?

Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?

 
Aus dem Ressort
Schalke hat die Chance zur Wende
Vorschau
Wenn nicht jetzt, wann dann? Der FC Schalke 04 hat in einer Woche drei Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg, Chelsea FC und den FSV Mainz 05 - die Chance zur Wende ist gegeben. Und Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking hat 23 Jahre nicht mehr auf Schalke gewonnen.
Wolfsburgs Herzstück ist de Bruyne - Hecking lobt Max Meyer
Schalke-Gegner Wolfsburg
Wolfsburgs Spielmacher Kevin de Bruyne ist in Topform und hat sein Team zu acht Pflichtspielsiegen in Folge geführt. VfL-Trainer Dieter Hecking sagt vor dem Duell am Samstag beim FC Schalke 04 aber: "Ich messe die Schalker daran, was sie leisten können."
Zwischen Blau und Weiß liegt Grau
Vortrag
In der Veltins-Arena ging es am Mittwochabend in einem Vortrag von Prof. Dr. Stefan Goch um den "FC Schalke 04 im Nationalsozialismus". Die Schalker hatten sich 2005 gemeinsam mit Goch mit der Geschichte der Königsblauen im Dritten Reich auseinandergesetzt. Wie viel Braun steckte in Königsblau?
Rock, Pop, Oper - S04 feiert 2015 pompös den 111. Geburtstag
Schalke-Splitter
Mit einer großen Jubiläumsshow feiert der FC Schalke 04 am 12. September 2015 mit seinen Fans den 111. Geburtstag des Vereins. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um den neuen Rasen, die erste Zwischenbilanz von Roberto Di Matteo und die Kritik an Horst Heldt.
WM-Feeling für Höwedes - Schalke-Kapitän verteidigt links
Höwedes
Im Heimspiel gegen den formstarken VfL Wolfsburg am Samstag muss Schalke-Trainer Roberto Di Matteo auf den gesperrten Linksverteidiger Dennis Aogo verzichten. Ein Weltmeister wird Aogo vertreten. Ein Ex-Dortmunder rückt nach einer langen Verletzungspause womöglich direkt in die Startelf.