Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schalke

Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung

26.12.2012 | 23:00 Uhr
Das Pokerspiel um Jung-Nationalspieler Lewis Holtby ist um eine Variante reicher.Foto: Getty Images

Gelsenkirchen.   Schalkes Mittelfeldspieler Lewis Holtby will sich bis Ende des Jahres entscheiden, wohin seine Zukunft führt. Bisher hat er keine Signale gesendet, seinen Vertrag in Schalke zu verlängern. Dafür buhlen neben englischen Klubs jetzt auch die Bayern um Holtby.

Das Pokerspiel um Jung-Nationalspieler Lewis Holtby ist um eine Variante reicher: Nach Informationen dieser Zeitung hat auch der FC Bayern München seinen Hut in den Ring geworfen, um den 22-Jährigen von Schalke 04 zu verpflichten. Zudem buhlen weiter Klubs aus der englischen Premier League um Holtby, der seine Entscheidung bis Ende des Jahres angekündigt hat. Demnach läuft die Zeit jetzt ab. Und bisher gibt es kein Zeichen dafür, dass der Mittelfeldspieler seinen auslaufenden Vertrag auf Schalke verlängert .

Auch die Bayern buhlen mit

Aus München verlautet, dass die Bayern Holtby ab dem kommenden Sommer zwar unter Vertrag nehmen möchten, um sich die Rechte an dem ablösefreien Spieler zu sichern. Gleichzeitig solle der Kapitän der deutschen U-21-Nationalmannschaft jedoch zunächst an einen anderen Verein ausgeliehen werden, da Holtby in seiner Entwicklung noch nicht so weit sei, um im Star-Ensemble des FC Bayern um einen Stammplatz zu kämpfen. Eine ganz besondere Transfer-Variante – kaum vorstellbar, dass sich Holtby darauf einlässt. Schließlich wurde der Offensivspieler zuletzt, wenn auch im bedeutungslosen Testspiel gegen die Niederlande, wieder für die deutsche A-Nationalmannschaft nominiert.

Und so rücken dann doch wieder die Angebote aus England in den Fokus: Holtby möchte eines Tages in der Premier League spielen; ein aktuelles Interesse wird insbesondere den Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool nachgesagt. Wer die besten Karten hat, ist offen. Holtby, dessen englischer Vater ein Fan des FC Everton ist, hat lediglich „eine Entscheidung des Herzens“ angekündigt.

Schalke würde Holtby nur ungern ziehen lassen

Schalke würde den Mann mit der Nummer zehn nur ungern ziehen lassen – wäre letztlich aber machtlos, da der Vertrag ausläuft. Seit mehr als einem halben Jahr bemüht sich Schalke um eine Verlängerung, das erste Mal berichtete diese Zeitung im Frühjahr über die Gespräche. Doch im Sommer bat Holtby um einen Aufschub – er wollte sich erst einmal „nur auf den Fußball konzentrieren“.

Schalke
Torjäger Klaas-Jan Huntelaar bleibt auf Schalke

Schalkes niederländischer Nationalstürmer Klaas-Jan Huntelaar wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern. Details werden in den nächsten Tagen offiziell bekannt gegeben. Auch im Fall Holtby bahnt sich eine Entscheidung an.

Vor allem in den ersten Wochen der Saison war Holtby einer der großen Gewinner auf Schalke: Er entschied das Rennen gegen Julian Draxler und Ibrahim Afellay um die Raúl-Nachfolge auf der Zehner-Position für sich und erzielte wichtige Tore.

Im Verlauf der Saison verlor er jedoch mehr und mehr seine Form, auch der Vertragspoker schien ihn zu belasten. Und anders als Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, der Schalke noch vor Weihnachten nach monatelangen Verhandlungen sein Ja-Wort bis 2015 gab , um sich in der Rückrunde wieder ganz auf den Fußball konzentrieren zu können, hat Holtby bisher noch nicht für Klarheit gesorgt. Und weil sich der Dezember nun dem Ende entgegen neigt, ohne dass der 22-Jährige bisher positive Signale gesendet hätte, stehen die Zeichen wohl eher auf Trennung.

Nie um einen flotten Spruch verlegen

Schalke und seine Trainer

Einblicke mag Holtby freilich bisher nicht dazu geben. Zuletzt zog sich der Blondschopf, der sonst immer so viel Spaß versprüht und nie um einen flotten Spruch verlegen ist, mehr und mehr zurück. Doch im Spätsommer hatte er einmal verraten, was ihn in diesem Jahr antreibt: „Ich wusste, dass diese Saison eine entscheidende in meiner Karriere werden sollte.“ Allem Anschein nach mit dem Sprung zu einem anderen Verein.

Manfred Hendriock



Kommentare
28.12.2012
00:52
Zeichen stehen auf Trennung? Nee, der iss wech....
von westfaIenborusse | #33

Laut Ruhr-Nachrichten ist er definitiv im Sommer weg.
http://www.ruhrnachrichten.de/sport/schalke/news/art15837,1864574

Also geht seine turbulente Reise weiter....von Sparta Gerderath und Borussia Mönchengladbach in der Jugend über Aachen bis zur Saison 2009/10, als er
zum S 04 wechselte. Aber in der Winterpause wurde er bekanntlich an Bochum
ausgeliehen und danach an Mainz 05. Vielleicht ist der Bursche einfach nur
sauer, dass ihn keiner liebt hat und er immer wieder weggeschickt wurde? :-)

27.12.2012
23:53
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von Exde | #32

Ja bitte geh Holtby, egal ob England oder Bayern, geh einfach!!!
Durch Holtby haben wir Spiele verloren. Er wurde als Spielmacher eingesetzt und schafft es in einer Halbzeit jeden Spielaufbau durch einen Fehlpass zu vernichten. Und wenn er keinen Fehlpass duchrführt, dann spielt er den Spieler an der nicht frei steht. Die ersten paar Spiele in der Saison war er gut aber sonst nicht.
Wir hätten einige verlorene Spiele in der Hinrunde gewonnen, wenn wir da einen richtigen Spielmacher auf dem Platz gehabt hätten. Ich meine man kann ja mal Fehler machen, aber wenn diese Fehler nur noch wie am Laufband produziert werden und nebenbei noch das Konto des Spieler mit paar mio Euros gefüllt wird, dann stimmt da was nicht.

27.12.2012
21:26
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von silera | #31

Durch einige gute Spiele ist man noch lange kein Fußballstar. Anstatt mit großen Vereinen zu flirten sollte man versuchen sich in seinem Verein zuverbessern. Eins ist doch Fakt. Wenn LH so gut ist wie er vorgibt und meint, warum hat er dann nicht durchgespielt. Was nützt ein großer englischer Verein , und man sitzt nur auf der Bank oder sogar nur auf der Tribühne .Aber diesen Jungen nicht aufhalten , immer gehen lassen.Es gibt viele, die Lehrgeld gezahlt haben. Wahrscheinlich hat er schon Eurozeichen vor Augen.

27.12.2012
20:34
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von holzpichler1 | #30

Hach, wird das wieder schön am ersten Rückrundenspieltag vs. Hanoi. Bei der Mannschaftsaufstellung und jedem nicht angekommenen Pass wird LH gnadenlos ausgepfiffen. So locker kann man Spieler (ob nun gut oder nicht sei dahingestellt) vertreiben).
Doch was ist eigentlich passiert. LH scheint offensichtlich Angebote von verschiedenen Vereinen (u.a. auch Schalke) zu haben und überlegt, wo er unterschreibt. Ich denke, das ist legitim, wenn ein Vertrag zum Saisonende ausläuft. Raul hat auch nicht verlängert und Jan Kirchhoff kündigte heute auch seinen Vertragswechsel an (und spielt vielleicht nächste Saison bei uns). Mein Gott, wenn er gehen will soll er gehen.
Da fällt mir gerade ein gewisser Mesut Ö. ein. Sollte auch unbedingt vorzeitig verlängern, tat dieses nicht und wurde direkt von Andreas Müller und der BLÖD an den Raffzahnpranger gestellt. Und wie endete diese Story: erst Bremen und heute Real

27.12.2012
19:33
Hallo Rentnerkollege!
von altererlerjunge1919 | #29

Rothausen gibt es nicht, sondern Rotthausen. Aber als Ex-Profi ist das ja auch nicht wichtig. Ne Graupe ist der Holtby nicht, der kann schon was. Aber nicht immer. Deswegen sollte er machmal einfach die Klappe halten, wie z.B. die Sache mit der "Entscheidung des Herzens". Da glaubt der wohl nicht selber dran. Dat is Gesülze. Glaubt dem doch keiner.

27.12.2012
19:14
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von Rentner4rr | #28

Das soll ja wohl ein Witz sein
was soll Schalke mt so eine Holtby Gurke
Schalke wird nicht so blöd sein für so eine Pulle
Geld Auszugeben man sollte sich mal den
Kurt Stepansky von SV Rothausen ansehen der
3 Klssen besser
pfürti

27.12.2012
18:57
@ alex
von nur_meine_meinung | #27

ist Deine Tastatur kaputt ?

dein Geschmiere macht Augenkrebs

schreib bitte klein

1 Antwort
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von Rudi1953 | #27-1

So fallen die vielen Fehler nicht so auf .....

27.12.2012
18:54
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von Royal_Blue | #26

Holtby will unbedingt den Weg des Alexander Baumjohann gehen.
Also lassen wir ihn doch. Darf er doch selbst entscheiden, er gehört ja net den Fans.

Draxler ist eh besser und hätte schon zu Saisonbeginn die "10" bekommen und auch dort spielen müssen.

Glück auf und............Vamos FC Schalke 04

27.12.2012
18:06
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Verlängerung
von BlaueS04Tante | #25

Holtby Vertragsverlängerung wird diese Tage bekanntgegeben.

BWG

27.12.2012
17:50
Zeichen zwischen Schalke und Holtby stehen auf Trennung
von Alex1955 | #24

DER VORSTAND SOLLTE AUF SCHALKE 04
SCHNELLSTENS DEN VERKAUFS VERTRAGS UND SONSTIGEN WECHSEL GERÜCHTESACK IN ALLEN PRINT TV UND RADIOMEDIEN JETZT ZU SCHLIESSEN !

HABE SCHON VOR DREI MONATEN NOTIERT DER HOLTBY UND HUNTELAAR UND ANDERE GROSS S 04 SPIELER SOLLTEN ERST MAL 2 JAHRE VOLLGAS AUF SCHALKE GEBEN UND 80 % DER SPIELE IN TOP FORM BESTREITEN BEVOR WECHSEL DER ELTERN UND MANAGER NACH UK MANU MANCITY ESPANIOL REAL BARCA VALENCIA ODER BAYERN ANSTEHEN 2012-13

EIN HOLTBY IN DER FORM DER LETZTEN 15 SPIELE HAT ÜBERALL EINEN STAMMPLATZ AUF DER RESERVBANK SICHER
BEI GROSSEN CLUBS WIRD LEADERCHIP VERLANGT DAS HAT KEINER AUF SCHALKE IN DEN LETZTEN SPIELEN GEZEIGT !

WIE KANN SCHALKE ZU HAUSE SONST 1 zu 3 gg. DAS KLEINE FREIBURG
UND GEGEN DEN KARNEVALSVEREIN AUS MAINZ 05
IM DEUTSCHEN POKAL VERLIEREN ! ???

HOLTBY HUNTELAAR DRAXLER & CO SOLLTEN SICH BEI HILDEBRAND ERKUNDIGEN WIE TOLL DAS IM EU AUSLAND AUF DER RESERVEBANK WAR
FAST WÄRE HILDEBRANDT TOTAL OUT GEWESEN 2011 !

Aus dem Ressort
Höwedes nimmt zweites Schalke-Gegentor auf seine Kappe
Stimmen
Die Entscheidung im Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg fiel in den ersten 25 Minuten - da waren sie alle einig. Nach dem königsblauen 3:2 (3:1)-Erfolg haben wir die Stimmen zum Spiel gesammelt. Die Wolfsburger ärgerten sich über Schiedsrichter Hartmann.
So setzte Schalke-Trainer Di Matteo den VfL Wolfsburg matt
Taktik
Mit einer ungewohnten Taktik überraschte Trainer Roberto Di Matteo die Schalke-Fans - und auch den VfL Wolfsburg. Die Königsblauen griffen im 3-5-2-System an und verteidigten mit einer Fünferkette. Beim 3:2-Erfolg begeisterte S04 in den ersten 25 Minuten. Doch wussten die Wölfe wirklich nichts?
Chelsea kommt am Dienstag - Schalke setzt auf die Heimstärke
Vor dem Chelsea-Spiel
Für den FC Schalke 04 geht es Schlag auf Schlag. Am Dienstag geht es im Heimspiel gegen den FC Chelsea um den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Nach dem 3:2 gegen Wolfsburg sind die Königsblauen selbstbewusst. "Chelsea ist nicht unschlagbar", sagt Kapitän Benedikt Höwedes.
Choupo-Moting und Fuchs überzeugen bei Schalker Zittersieg
Einzelkritik
Der FC Schalke 04 hat auch das vierte Heimspiel unter Trainer Roberto Di Matteo gewonnen. Die Königsblauen besiegte Wolfsburg mit 3:2 (3:1), mussten am Ende aber noch zittern. Doppel-Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting und Christian Fuchs ragten heraus. Fuchs kam in ungewohnter Rolle zum Einsatz.
Schalke rettet ein 3:2 gegen Wolfsburg über die Zeit
12. Spieltag
Big Point für den FC Schalke 04. Nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg haben die "Knappen" die Champions-League-Plätze wieder im Blick. Früh kamen die Gelsenkirchener mit 3:0 in Führung, doch in der zweiten Hälfte wurde es noch einmal spannend in der Veltins-Arena.
Umfrage
Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?

Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?