Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schalke

Wiedersehen mit Raul - Schalke trifft in Katar auf Al-Sadd

23.12.2012 | 15:06 Uhr
Wiedersehen mit Raul - Schalke trifft in Katar auf Al-Sadd
Der frühere Schalker Raul geht inzwischen in Katar auf Torejagd - nun gibt es ein Wiedersehen.Foto: rtr

Gelsenkirchen.  Der FC Schalke 04 hat seinen Fahrplan für die Winterpause bekannt gegeben: Wie schon lange bekannt, geht es ins Trainingslager nach Katar. Dort trifft man im Testspiel auf den FC Bayern München - und auf den früheren Schalker Publikumsliebling Raul, der inzwischen für Al-Sadd spielt.

Überblick
Der Schalker Winter-Fahrplan

Mittwoch, 2. Januar: Leistungstest (16 Uhr, nicht öffentlich)

Donnerstag, 3. Januar - Freitag, 11. Januar: Trainingslager in Doha/Katar

Sonntag, 6. Januar: Al-Sadd – FC Schalke 04 (16 Uhr MEZ, Jassim-Bin-Hamad-Stadion, Doha)

Dienstag, 8. Januar: FC Schalke 04 – FC Bayern München (17 Uhr MEZ, Jassim-Bin-Hamad-Stadion)

Montag, 14. Januar: SC Paderborn 07 – FC Schalke 04 (18 Uhr, Benteler-Arena)

Viel Urlaub haben die Schalker Spieler in der Winterpause nicht: Am 2. Januar bittet der neue Trainer Jens Keller zu einem (nicht öffentlichen) Leistungstest, einen Tag später geht es ins Trainingslager nach Katar, wo sich die Königsblauen bis zum 11. Januar auf die Rückrunde vorbereiten. Und in Katar wird es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben: Erster Testspielgegner ist nämlich am 6. Januar der katarische Top-Klub Al-Sadd, für den bekanntlich der frühere Schalker Publikumsliebling Raul auf Torejagd geht. Anpfiff ist um 18 Uhr Ortszeit (16 Uhr MEZ) im Jassim-Bin-Hamad-Stadion.

Zwei Tage später geht es dann, ebenfalls im Jassim-Bin-Hamad-Stadion, gegen den deutschen Tabellenführer Bayern München (19 Uhr/17Uhr MEZ). Das letzte Testspiel findet dann wieder in Deutschland statt, am 14. Januar (18 Uhr) geht es zum SC Paderborn, bevor am Freitag, 18. Januar in der Veltins-Arena gegen Hannover 96 (20.30 Uhr, live im Ticker) die Bundesliga-Rückrunde eröffnet wird.


Kommentare
25.12.2012
12:21
Wiedersehen mit Raul - Schalke trifft in Katar auf Al-Sadd
von heindaddel | #2

Schalke in die Wüste geschickt,hoffentlich bleiben sie da.Das grottenschlechte Gekicke dieser chrakterlosen Söldnertruppe beleidigt das Auge jeden Betrachters.

23.12.2012
17:38
Wiedersehen mit Raul - Schalke trifft in Katar auf Al-Sadd
von Michi04 | #1

... und nach dem Spiel wird Raùl für vier Monate ausgeliehen.

1 Antwort
Wiedersehen mit Raul - Schalke trifft in Katar auf Al-Sadd
von buntspecht2 | #1-1

#1Das wäre es doch und Huntelaar würde wieder Tore schießen.

Aus dem Ressort
Schalkes U 19 zieht mühelos ins Halbfinale
U 19
6:0-Erfolg beim Landesliga-Spitzenreiter SV Lippstadt 08 im Viertelfinale des Westfalenpokals. Der B-Jugendliche Oguzhan Aydogan trifft zweimal für die U 19 des FC Schalke 04, die im Halbfinale beim VfL Bochum antreten muss.
Schalke-Boss Tönnies hätte schweigen sollen
Schalke
Russlands Präsident Putin möchte gerne die Schalker Mannschaft im Kreml begrüßen. Schalke-Boss Tönnies stellte jetzt eine Reise der Mannschaft nach Russland in Aussicht. Tönnies hätte die Aufmerksamkeit nicht auf Schalke lenken sollen. Ein Kommentar.
WM kein Thema - Boateng kümmert sich um Maddox und Schalke
Boateng
Nachts kümmern sich Kevin-Prince Boateng und Melissa Satta abwechselnd um Maddox. Zum Saisonfinale fordert der 27-Jährige drei Schalker Siege. „Wir haben viele 18-, 20-Jährige. Da ist es doch normal, dass sie mal ein schwaches Spiel machen“, blickt er auf das 1:3 in Stuttgart zurück.
Tönnies stellt Besuch des S04-Teams bei Putin in Aussicht
Schalke 04
Das Thema sorgte schon vor Wochen für Protest: Russlands Präsident Putin möchte gerne die Schalker Mannschaft im Kreml begrüßen. Schalke-Boss Tönnies stellte jetzt eine Reise der Mannschaft nach Russland in Aussicht. Dabei hatte Manager Heldt erst kürzlich einen Besuch ausgeschlossen.
Ausgekugelte Schulter bei Schalke-Fußballer Papadopoulos
Verletzungspech
Kyriakos Papadopoulos bleibt das Verletzungspech treu. Auf den Innenverteidiger musste der FC Schalke 04 in dieser Saison schon lange verzichten, weil er immer wieder unter anderem mit Knieproblemen passen musste. Auch Jefferson Farfan fehlte im Schalker Training.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Schalke in Bremen schwach
Bildgalerie
Schalke