Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kommentar

Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft

23.09.2012 | 17:58 Uhr
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
Mit hängenden Köpfen vom Platz: Schalker-Spieler nach der mutlosen Vorstellung gegen die Bayern.Foto: Getty Images

Gelsenkirchen.  Man kann verlieren. Aber nicht so. Selten waren sich die Fans in ihrem Urteil über ein Schalke-Spiel so einig wie nach dem 0:2 gegen die Bayern. Eine mut- und seelenlose Vorstellung, an der auch der Anteil des Trainers hinterfragt werden muss. Ein Kommentar.

Es war Mitte der zweiten Halbzeit, Zeit genug also, der Partie noch eine Wende zu geben. Aber als die mit 0:2 gegen die Bayern zurückliegenden Gastgeber gefühlte zehn Minuten lang nicht mehr an den Ball kamen, hatten auch hartgesottene königsblaue Fans verstanden. Sie taten das, was die Schalker Spieler auf dem Rasen vorgemacht hatten: Sie gaben auf und waren es am Ende sogar leid, ihr früheres Idol Manuel Neuer auszupfeifen. Was sollen wir uns groß aufregen, so die Botschaft von den Rängen, wo doch die Mannschaft die sich abzeichnende Pleite geradezu apathisch hinnimmt. Ein fatales Zeichen für einen Klub, der für Emotion und Herzblut steht.

Schalke
Schalke zu mutlos gegen mächtige Bayern

Der FC Schalke 04 enttäuschte beim 0:2 gegen den FC Bayern München. Die Königsblauen zeigten im Duell mit dem Titelanwärter keine Fortschritte: München siegt so souverän wie in der vergangenen Saison.

Weil Schalke-Anhänger genug leidvolle Erfahrungen gemacht haben, werfen Rückschläge sie gewöhnlich nicht um, schon gar nicht gegen Teams, die als besser besetzt akzeptiert werden. Aber diesmal nahmen sie den blutleeren Auftritt ihrer Elf persönlich und schwiegen diese am Ende nur noch an. Eine Reaktion, die schwerer wiegt als die nach vergleichbaren Enttäuschungen üblichen „Wir-wollen-euch-kämpfen-sehen“-Chöre.

Stevens und Heldt haben Schalke mit ruhiger Hand auf Harmonie getrimmt

Nach dem Magath-Intermezzo, das eine Klimavergiftung im Verein und eine Spaltung der Anhänger bewirkte, haben der durchaus mit zwiespältigen Gefühlen empfangene Trainer-Rückkehrer Huub Stevens und Manager Horst Heldt den Verein mit ruhiger Hand wieder auf Harmonie getrimmt. Parallel dazu wurde der als maximale Ausbeute für diesen Kader empfundene dritte Rang erreicht. Eine viel versprechende Ausgangslage also, die freilich sorgfältigen Umgang erfordert, soll sie nicht das Ende der Fahnenstange bedeuten.

Stimmen
Lewis Holtby entschuldigt sich bei den Schalke-Fans

Und wieder sah der FC Schalke 04 in einem Top-Spiel schlecht aus. Die Königsblauen unterlagen Bayern München mit 0:2 (0:0) und zeigten sich nach dem Spiel enttäuscht. Mittelfeldspieler Lewis Holtby entschuldigte sich bei den Fans. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Auf Teufel komm raus Meister werden zu wollen, ist dabei von der aktuellen Vereinsführung längst als kontraproduktiv erkannt worden. Selbstzufriedenheit nach dritten Plätzen kann allerdings nicht die Alternative sein. Die Lösung heißt: Den Fans, die weit realistischer als ihr Ruf sind, das Gefühl zu vermitteln, auf dem Platz immer alles zu geben. In diesem Punkt, und nicht wegen der Niederlage, hat Schalke gegen Bayern versagt.

Wenn Horst Heldt seinen Spielern bescheinigt, „wie die Häschen“ herumgelaufen zu sein (passender ist das Bild vom Kaninchen vor der Schlange), sollte er sich auch einmal fragen, welchen Anteil womöglich der Coach daran hat. Neigt Huub Stevens doch dazu, Gegner noch größer zu reden als sie sind. Mit übertriebenem, in Ehrfurcht ausartenden Respekt hat aber noch keiner einen Favoriten gestürzt. Dazu bedarf es der Überzeugung, an einem guten Tag mit Mut und Leidenschaft jeden schlagen zu können – und eines Trainers, der diese Einstellung vorlebt. Was bekanntlich in Schalkes Nachbarschaft zu besichtigen ist.

Reinhard Schüssler


Kommentare
24.09.2012
17:19
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von LudwigII | #20

#19 Diesen Vorteil muß man sich aber finanziell eben auch leisten können. Ribery war ja auch nicht fit und keiner jammert beim großen FCB. Selbst von Dortmund hört man nichts in dieser Richtung und da fehlten auch Spieler oder waren angeschlagen. Diese Heulerei ist eine Mentalitätsfrage und gehört wohl zu Schalke wie das Was wäre wenn seit über fünfzig Jahren.
Königliche Grüße

2 Antworten
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von lightmyfire | #20-1

Das ist der Vorteil von dem ich schrieb und ich schrieb auch, dass Verletzungen nicht für Entschuldigungen von fehlendem Einsatz taugen.

Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von LudwigII | #20-2

zu #19-1 dem alten Medienprofie ;-) Erst jammern und dann im zweiten Satz schreiben, daß man ja gar nicht jammern wollte und dies auch keine Entschuldigung sein soll. Gejammert wurde aber vorher trotzdem. Schalkestyle eben :-)
Königliche Grüße

24.09.2012
16:46
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von lightmyfire | #19

Huntelaar war Grippe geschwächt, Jones hatte eine Knöchelverletzung und wann Affeley mal so richtig fit wird das weiss auch niemand so genau. Das darf nicht als Entschuldigung für fehlenden Einsatz gelten. Jedenfalls glaube ich, dass beim FCB in vergleichbarer Situation niemand gespielt hätte, der nicht 100 % fit ist. Das ist ein großer Vorteil.

24.09.2012
16:33
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von lightmyfire | #18

Die Häschen hatten einen schlechtenTag gehabt und konnten in der zweite Halbzeit den Mut zur Leidenschaft wie es die Kanninchen machen nicht in die Tat umsetzen.

24.09.2012
15:06
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von 85punkte | #17

Ich befürchte, es wird dieses jahr auch noch viele andere Mannschaften ähnlich ergehen, möglicherweise dem BVB auch. Das haben die Bayern nach dem 2:0 (leider leider) echt Klasse gemacht, es war ja nicht so, dass die schalker nicht gerannt sind, nur sie sind einfach nicht an den Ball gekommen.
Also auch wenn es schwer fällt, mann muss den bayern dieses Kompliment schon machen und zur zeit sind sie einfach die beste deutsche Mannschaft.
Ist halt so und in die eigene Tasche lügen hilft ja auch nichts.

In dem Sinne, gruß vom Nachbarverein

24.09.2012
14:42
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von Master.of.Desaster | #16

Na ja, also soooo schlecht hat Schalke in der 1. Halbzeit ja auch nicht gespielt, dass man jetzt die Mannschaft insgesamt in Frage stellen könnte.
In der zweiten Hälfte hat Schalke einen schwachen Start erwischt und sich nach den beiden Toren mehr oder weniger ergeben.
Für mich stellt sich einfach die Frage, nachdem der Trainer zuvor ja mehr Mut und Leidenschaft angekündigt hatte, diese nicht umgesetzt werden konnte. Sicher bin ich als FCB- Fan mit dem Ergebnis zufrieden, aber etwas mehr Kampfbereitschaft hatte ich mir von Schalke schon erwartet und mich innerlich darauf eingestellt.
Aber so ist das nun mal im Sport und vielleicht hatte Schalke eben auch nur einen schlechten Tag erwischt, um meinen Seppels ordentlich Paroli zu bieten.
Horrido und Glück auf aus HH !

24.09.2012
13:47
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von fontane04 | #15

Lieber Herr Schüssler,

natürlich war die Reaktion der Schalker Mannschaft auf den Rückstand gegen die Bayern für jeden königsblauen Fan eine große Enttäuschung!
Ein Publikum, dass so fantastisch leidenschaftlich das eigene Team unterstützt, kann von den Spielern wenigstens erwarten, dass sie sich gegen eine abzeichnende Niederlage mit allen Kräften bis zum Abpfiff wehrt - ja!

Wenn die Jungs dann aber offensichtlich fast kollektiv beschlossen haben, sich einfach widerstandslos in ihr Schicksal zu fügen, kann ich den Fans auch keinen Vorwurf machen, wenn die Unterstützung von den Rängen deutlich nachlässt!

Vor dem Spiel wurde öffentlich sowohl von Huub, als auch vom Horst eine mutige Einstellung gefordert. Der sind die Spieler nach dem Gegentreffer nicht mehr nachgekommen!

Außerdem kommt mir bei Ihnen zu kurz, dass die Leistung des S04 in den 55 davor liegenden Minuten durchaus in Ordnung und Schalke gegen Ende der 1. Halbzeit überlegen war!
Es war also sicher nicht alles schlecht!

24.09.2012
11:22
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von Alex1955 | #14

Schalker Teamspieler die SO auftreten gegen Tops wie Bayern, BVB 09 oder H 06andere
auch 3 Tage nach Piräus können nicht erwarten Herr Huntelaar das IHR auch noch 8 Mio. Honorar pro Saison für 8 Top Spiele, Rest Mittelklasse erwarten könnt !

Genau deswegen spielt der Hunter,Farfan oder Papa, Auf Schalke 04
weil es für REAL , BARCA , MANU , MILANO die Eurotops nicht reicht !

5 Spiele gemacht bei den TOPS of Europe der Rest Bankdrücker Herr Huntelaar
das ist der Fakt 2012 !

MEISTERTRÄUME 2013 ab in den Träumerschrank Auf Schalke, da müssen selbst die ALTEN und Verstorbenen grossen EX Schalker noch warten !

Ein Spiel gg. BM darf verloren werden, aber so UNMÖGLICH OHNE KAMPF WILLE EINSATZ absolut nicht !
Habe in der Sportschau Schalker Spielzüge gesehen, wir hätten gg. BM 1 - 6 verlieren können mit dieser Blau Weissen 04 Truppe !

So geht es nicht Blau Weiss !
SOFORT UMDENKEN UMLENKEN UND DEN FOKUS NICHT AUF WINNERPARTYS SONDERN WINNERSPIELE AB SOFORT
GLÜCK AUF

24.09.2012
10:56
Von Häschen und Zeckenschreibern -
von cafeschulte | #13

Die letzten Sätze hätte der schwazz gelbe Schüssler einfach weglassen sollen...seine Saat der Antipathie ist eines Chefkommentators nicht würdig.
Wahrscheinlich hatte ihn Huub auf der Pressekonferenz wegen einer besonders dummen Nachfrage abgefertigt:-) dann will man sich wohl mit einem mega negativen Schrieb revanchieren.
Hat nicht seine Lieblingsmannschaft mit dem "Vorbildtrainer" am Samstag gegen das Tabellenschlußlicht versagt? Dazu kein Wort des Experten !

24.09.2012
09:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #12

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von Alex1955 | #12-1

So,so,Sammer bei Bayern ein Unruheherd, was will der Sammer den dort ?
Der passt doch gar nicht, der arme Nerlinger raus usw. !

Jetzt haben wir BLAU WEISSEN SCHALKER gesehen wie Uli Hoeness
eine halbtote Bayern München Truppe aus 2011-12 wieder lebendig macht !

Schwacher Vorstand raus, in der Sommerpause still interne Umbesetzungen
wie im Gross Betrieb Siemens oder GE USA !

Grüsse vom heute 75 jährigen Jack Welch GE USA dem zwei jahrzehntelang härtesten Manager aus USA in den 80 / 90 er Jahren ! Der Einwandersohn aus Italien mit 2 Koffern gekommen dem NICHTS geschenkt wurde hat aus GE den grösssten Technologieladen ( Betrieb) der Welt geschmiedet !

Über 20 Jahre wie Uli Hoenes B.M operativ leitendes CEO Geschäft
mit über 100 MRD. Global Umsatz empfehle für unsere Nichtalkoholköpfe Schalker Fans ohne Dröhnung mit Bier und Korn dieses Buch zu lesen !

So eine schlappe Vorstellung Auf Schalke habe ich monatelang nicht mehr gesehen,
Spieler schämt Euch alle, O Worte

24.09.2012
09:36
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von LudwigII | #11

Jetzt wird es mir aber doch zu kleinlaut hier im Forum. Was habt ihr den erwartet? Das Schalker Selbstvertrauen ist ja wirklich sehr schnell zu erschüttern. Himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt. Da bekommt man ja fast Mitleid. Mit der Einschätzung von #10, daß man sich auf Augenhöhe mit H96 befindet und man nicht mehr die Nr. 1 im Revier ist, hat man sich dann wohl abgefunden?
Königliche Grüße

1 Antwort
Von Häschen und Kaninchen - oder: Schalker ohne Leidenschaft
von LudwigII | #11-1

Ich kaufe ein "n" für denn

Aus dem Ressort
Jens Keller plant zum Saisonstart ohne drei Schalke-Stars
Schalke-Vorbereitung
Die bisherige Schalker Saisonvorbereitung läuft zufriedenstellend, wegen der erfolgreichen WM einiger Stammspieler werden die Knappen zum Saisonstart jedoch nicht in Bestbestzung auflaufen können. Auf Kevin-Prince Boateng wartet indes eine kleine Umstellung.
Barnetta schießt S04 zum Sieg - Fährmann hält Stoke-Elfer
Testspiel
Der FC Schalke 04 hat sein Testspiel gegen Stoke City mit 2:1 gewonnen. Joel Matip und Tranquillo Barnetta erzielten die Tore für die "Königsblauen" gegen den Premier-League-Vertreter. Ralf Fährmann machte mit einem gehaltenen Elfmeter ebenso auf sich aufmerksam.
Schalkes Obasi fällt mit Adduktorenverletzung aus
Obasi-Verletzung
Chinedu Obasi wird dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 einige Zeit fehlen. Der Offensivspieler sich im Trainingslager der Königsblauen am Chiemsee eine Adduktorenverletzung zugezogen. Noch ist unklar, wie lange Obasi ausfällt.
Königsblauer Kutter mit 400 Schalke-Fans sticht in See
Fan-Geschichten
Drei DJs sorgen an Deck der „MS Pirat“ für königsblaue Partystimmung. „Der Weg war das Ziel“, sagt Organisator Oliver Kruschinski, der mit dem Verlauf der königsblauen Kuttertour mal wieder hochzufrieden war.
Schalke startet gegen Stoke City in englische Wochen
Testspiele
Der FC Schalke 04 steht vor der scharfen Phase der Saisonvorbereitung. Damit sich das Team vor dem Bundesligastart nicht zu sehr in Sicherheit wähnt, macht es Trainer Jens Keller seinen Jungs richtig schwer. Gleich vier Härtetests gegen englische Erstligisten stehen an.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Schalke gewinnt Testspiel
Bildgalerie
Testspiel
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Huntelaar rettet Holland
Bildgalerie
WM 2014