Das aktuelle Wetter NRW 10°C
FC Schalke 04

Tore Reginiussen zieht es zu Odense BK

15.06.2011 | 14:36 Uhr
Tore Reginiussen zieht es zu Odense BK

Gelsenkirchen.   Tore Reginiussen wechselt vom FC Schalke 04 nach Dänemark zu Odense BK. Das für August geplante Freundschaftsspiel bei Real Madrid fällt aus. Mario Gavranovic steht mit der Schweiz bei der U-21-EM kurz vor dem Einzug ins Halbfinale.

Einen Spieler kann Sportdirektor Horst Heldt schon mal von der Gehaltsliste des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 streichen: Tore Reginiussen, der zuletzt für drei Monate an Tromsø IL ausgeliehen war, wechselt zu Odense BK. Bei den Dänen hat der 25-jährige Norweger, den Felix Magath im Januar 2010 verpflichtet hatte und der für die Königsblauen nur ein Bundesliga-Spiel sowie sechs Regionalliga-Partien bestritt, einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Als Ablösesumme sind 250 000 Euro im Gespräch.

Weil der Terminplan beider Mannschaften sehr eng ist, wird das für August geplante Freundschaftsspiel zwischen Real Madrid und dem FC Schalke 04 nicht stattfinden. „Es ließ sich kein Termin finden, an dem sich beide Mannschaften schon im Training befinden und der nicht mit den Verpflichtungen des FC Schalke 04 in den Play-offs zur Europa League kollidiert“, teilt der Klub mit. Die Termine, in denen sich das Team von Trainer Ralf Rangnick für die Gruppenphase der Europa League qualifizieren will, sind der 18. und 25. August.

Während seine Schalker Kollegen bis zum Trainingsstart am 26. Juni (Sonntag) ihren Ur­laub genießen, muss Mario Gavranovic in Dänemark bei der U-21-Europameisterschaft ran. Und der Stürmer steht mit der Schweiz kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Nach ihrem 1:0 im Auftaktspiel über Dänemark, als Trainer Pierluigi Tami auf den Schalker verzichtet hatte, stand dieser beim 2:0-Erfolg über Island in der Startelf und spielte 84 Minuten. Um sicher das Halbfinale zu erreichen, brauchen die Schweizer am Samstag (20.45 Uhr) gegen Weißrussland einen Punkt.

Andree Hagel



Kommentare
Aus dem Ressort
Wiedersehen mit "Papa" - Schalke fährt nach Leverkusen
Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos trifft am Samstag zum ersten Mal mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen auf den FC Schalke 04. Vor dem Spiel begründete "Papa" seinen Weggang und schoss gegen Ex-Trainer Jens Keller. Von 2010 bis zum Sommer verteidigte der Grieche für die Königsblauen.
Wiedersehen mit "Papa" - Schalke fährt nach Leverkusen
Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos trifft am Samstag zum ersten Mal mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen auf den FC Schalke 04. Vor dem Spiel begründete "Papa" seinen Weggang und schoss gegen Ex-Trainer Jens Keller. Von 2010 bis zum Sommer verteidigte der Grieche für die Königsblauen.
Bayer-Coach Schmidt hat Respekt vor Schalkes Konterqualität
Schalke-Gegner Leverkusen
Vor dem Spiel am Samstagabend gegen den FC Schalke 04 hat Leverkusens Trainer Roger Schmidt den FC Schalke 04 am Dienstag beim Spiel gegen Lissabon noch einmal persönlich beobachtet. Der 47-Jährige fordert, das eigene Spiel durchzubringen und auf die gefährlichen Konter der Schalker achtzugeben.
Schalke-Manager Heldt warnt Kyriakos Papadopoulos
Papadopoulos
Schalke-Manager Horst Heldt hat verstimmt auf einige Äußerungen des an den nächsten Gegner Bayer Leverkusen verliehenen Kyriakos Papadopoulos reagiert. Der Abwehrspieler hatte in einem Interview Schalkes Ex-Trainer Jens Keller kritisiert.
Schalke sucht den Ersatz für Kevin-Prince Boateng
Vorschau
Kevin-Prince Boateng muss pausieren: In Leverkusen brauchen die Königsblauen von Schalke 04 am Samstag einen neuen zentralen offensiven Mittelfeldspieler. Max Meyer ist nicht automatisch der Nachrücker. Bessere Chancen scheinen Eric Maxim Choupo-Moting und Julian Draxler zu haben.
Umfrage
Wer ist der perfekte

Wer ist der perfekte "Zehner" für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos