Das aktuelle Wetter NRW 7°C
S04

Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt

26.08.2012 | 19:33 Uhr
Nicht zu fassen: Lewis Holtby glänzte als Spielmacher, aber für Schalke reichte es nur zu einem 2:2.Foto: Getty

Hannover.  Vor der Saison gab es rund um Schalke vor allem eine Frage: Würde die Mannschaft den Abgang des großen Raúl verkraften? Bei Hannover 96 konnten die Schalker den Verlust des Spaniers kompensieren - auch wenn es am Ende nur zu einem 2:2 reichte.

Die Einschätzung von Hannovers Trainer Mirko Slomka, dass Schalke auch in dieser Saison wieder ganz oben mitspielen wird, ist auch damit begründet, dass die Gelsenkirchener bis auf Raúl ihre Mannschaft komplett zusammenbehalten haben. Und was das Spiel ohne Raúl betrifft, da scheinen die Blauen den Nachfolger gefunden zu haben: Denn beim 2:2 zum Saisonauftakt bei Hannover 96 glänzte Lewis Holtby als Torschütze und Spielmacher in der Rolle des großen Spaniers. Dass es nach einer starken  Schalker Vorstellung dennoch „nur“ zu einem Unentschieden reichte, lag am späten Ausgleich der Hannoveraner durch den eingewechselten Adrian Nikci in der 80. Minute.

Video
Gelsenkirchen, 24.08.12: Mit einem schweren Auswärtsspiel bei Hannover 96 startet Schalke 04 in die 50. Bundesliga-Saison. Doch die Königsblauen haben sich einiges vorgenommen. Manager Horst Heldt träumt sogar vom ersten Meistertitel seit 1958.

Zuvor hatten Klaas-Jan Huntelaar (52.) und eben Holtby (64.) Schalke mit ihren Toren auf die Siegerstraße gebracht, nachdem Hannover zur Pause durch einen Treffer von Felipe (43.) glücklich mit 1:0 geführt hatte.

Huntelaar als Kapitän

Schalkes Mannschaft wurde zum ersten Mal von Beginn an von Klaas-Jan Huntelaar aufs Spielfeld geführt. Das hatte seinen Grund darin, dass der etatmäßige Kapitän Benedikt Höwedes nur auf der Bank saß. Der Nationalspieler hatte sich bei der Pokal-Partie vor Wochenfrist in Saarbrücken (5:0) eine Hüftverletzung zugezogen, die er selbst zwar als nicht ganz so schlimm bezeichnete – die ihn aber unter der Woche auch vom vollen Trainingseinsatz abhielt. Und weil mit Joel Matip ein anderer Innenverteidiger auf seinen Einsatz für Höwedes lauerte, konnte Trainer Huub Stevens gleich Wort halten mit seiner Ankündigung, dass der Kapitän bei ihm nicht immer spielen muss. Zusätzlicher Nebeneffekt: Stevens konnte Matip beruhigen, bei dem sonst wegen wiederholten Bank-Drückens Frustgefahr bestanden hätte – schließlich hatte der Nationalspieler Kameruns in Saarbrücken zunächst die harte Ersatzbank drücken müssen.

FC Schalke 04
Starker Auftritt von Schalkes Regisseur Holtby
Starker Auftritt von Schalkes Regisseur Holtby

Note 1,5 bis Note 4 - diskutieren Sie mit uns über die Leistung der "Königsblauen" beim Spiel gegen Hannover 96.

Gar nicht im Kader war in Hannover Jefferson Farfan wegen anhaltender Kniebeschwerden. Für ihn hatte Stevens etwas überraschend Ciprian Marica als zweite Spitze neben Huntelaar aufgeboten und damit ein 4-4-2-System mit klassischer Raute. Eine mutige, von Angriffslust geprägte Ausrichtung.

Schalke im Stile einer Heimmannschaft

Und Schalke diktierte das Spiel zunächst auch im Stile einer Heimmannschaft. Die Gäste wirkten von der ersten Minute an entschlossen, druckvoll und dominant – es mangelte zunächst lediglich an den ganz klaren Torchancen, nachdem in der siebten Minute Kyriakos Papadopoulos im  Anschluss an den ersten Draxler-Eckball mit seinem Flachschuss an Hannovers Torwart Ron-Robert Zieler gescheitert war. Schalke blieb aber überlegen und hätte kurz vor der Pause die Führung verdient gehabt, doch Marica scheiterte nach feinem Zuspiel von Holtby an Zieler (39).

Es deutete wirklich nichts darauf hin, dass Hannover mit einer Führung im Rücken in die Pause gehen würde, und so wurde der Spielverlauf in der 43. Minute komplett auf den Kopf gestellt: Nach einer Freistoßflanke des früheren Schalkers Christian Pander stimmte die Zuordnung in der Gäste-Abwehr überhaupt nicht, Hannovers Neuzugang Felipe konnte sich im Rücken von Matip und Neustädter davonschleichen und am zweiten Pfosten völlig ungedeckt zum 1:0 für Hannover einköpfen.

Nach dem Wechsel war Schalke wieder voll da

Der Rückstand war für Schalke zwar ein Schlag ins Kontor – aber kein Beinbruch. Zwar hätte Andreasen kurz vor der Pause sogar noch das 2:0 köpfen können, doch nach dem Wechsel waren die Gäste aus Gelsenkirchen wieder voll da. Und dass auch Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar schon wieder volle Fahrt aufgenommen hat, zeigte sich in der 52. Minute: Nach Zuspiel von Holtby fackelte der Holländer nicht lange und traf mit einem Schuss aus 20 Metern zum 1:1.

S 04 feiert Schalke-Tag

Die mehr als 10.000 mitgereisten Fans waren aus dem Häuschen, zumal ihre Mannschaft weiterhin aufs Ganze ging. Nach einer prächtigen Kombination scheiterte Holtby zunächst noch an Zieler (59.), doch in der 64. Minute war der kleine Wirbelwind der Größte: Holtby schlich sich im Strafraum davon und köpfte (!) den Ball nach einer Jones-Flanke zum 2:1 für Schalke ein – besser hätte das in dieser Szene auch der große Raúl nicht machen können.

Manfred Hendriock



Kommentare
27.08.2012
14:11
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Rhoenblau | #19

Jetzt kommen die Allesbesserwisser wieder aus ihren Löchern gekrochen und meckern ihren Unmut ins Land. Was soll’s. Erster Spieltag, keine Niederlage wie letztes Jahr in Stuttgart, erstaunlich überzeugende zweite Halbzeit und ein überraschend funktionierendes 4-2-4 System (Das mag der Hub ja nicht so besonders). Für Liebhaber hohler Phrasen: Darauf lässt sich aufbauen. Und jetzt im Ernst: H96 ist zuhause `ne Macht. Seit 27 Spieltagen. Da zu punkten ist gut. Prognose gefällig? Auch andere starke Teams werden an denen scheitern. Die haben einen sensationell guten Torwart und einen unberechenbaren Schlaudraff, der eigentliche Vater des Remis. Also S04: Köpfe oben lassen und bei der nächsten 2:1 Führung einen Fehler weniger machen.

27.08.2012
12:38
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von lightmyfire | #18

Guter Saisonauftakt und gutes Spiel bei dem ein Sieg möglich war.

27.08.2012
11:54
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Ralf74 | #17

Naja.... starke Schalker? Als möchtegern Titelkanidat ist das zu wenig. Max. Platz 5 diese Saison.

1 Antwort
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Heiko04 | #17-1


Wenn du das sagst muss es ja stimmen.

27.08.2012
08:44
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von GlueckAufSchalke | #16

Schalke ist so gestartet, wie es in der vorigen Saison aufgehört hat. Vorne stark, aber hinten passieren Fehler, die zu Gegentoren führen. Trotzdem ist ein Remis bei einem Verein, der sicherlich um Platz 4 mitspielen wird, nicht schlecht. Wenn man davon ausgeht, dass Augsburg geschlagen wird, dann wird es der erhoffte gute Bundesligastart.

1 Antwort
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Heiko04 | #16-1


Finde auch, dass das eine ordentliche Leistung war. Hannover, gerade zu Hause, ist schon eine Macht, die haben in der vergangenen Saison nicht ein Heimspiel verloren.

Bei den beiden Gegentoren haben wir echt gepennt, die waren beide vermeidbar.
Aber solche Fehler passieren leider und das Positive überwiegt auch bei mir ganz deutlich.

Einen Rückstand auswärts umgedreht, das sagt uns doch, dass der Teamgeist und die Moral stimmen. Man glaubt an seine Stärken und lässt sich nicht hängen.

Gegen Augsburg zu Hause fahren wir die drei Punkte ein und dann gehts zu den Freunden aus Fürth. Ich hoffe, dass man dann mit 7 Punkten auf dem Konto gestärkt ins Bayern - Spiel gehen kann...

27.08.2012
08:21
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Polschalker | #15

Super spiel unserer 11.
Das macht hoffnung für den Rest der Saison,Mc thai hatte wieder den Falschen Sender an.................Ne schande sowas S04 Fan nennen zu müßen.

27.08.2012
01:08
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von fontane04 | #14

Is natürlich schon bitter, wenn die hochgelobten, heimstarken Hannoveraner nur dreimal vorm Schalker Tor auftauchen, auch noch zweimal treffen und ansonsten nur Schalke spielt - und das als Gastmannschaft.
Insgesamt aber ein guter Saisonauftakt, der doch zuversichtlich stimmt für die weiteren Aufgaben!
Vorne stimmte allerdings die Chancenverwertung nicht, eigentlich ein schwarz-gelbes Problem - da mussten wir mehr draus machen. Und hinten sind diese unverständlichen Abwehraussetzer sehr ärgerlich, denn die kosteten Schalke heute 2 eigentlich hochverdiente Punkte!

26.08.2012
23:48
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von McThai | #13

Ich weis ja nicht ob Herr Manfred Hendriock das selbe Spiel gesehen hat ? Stark war da gar nichts !! Die erste Halbzeit war zum einschlafen , beide Gegentore waren klare Abwehrfehler , was war jetzt daran so stark ?

2 Antworten
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Heiko04 | #13-1


...noch so ein Brandstifter...

Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von KonradToenz | #13-2

Ich würde in Ihrer Stelle doch lieber wieder zu RTL 2 zurück schalten. Da ist es nicht so langweilig und man fühlt sich als primus inter pares...

26.08.2012
23:12
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von PESATO | #12

ein wirklich tolles Spiel von beiden...und klasse Schalker, in Hannover muss man erst mal punkten.........nur das schlimme immer wieder an Schalke 04 ist diese andauernde Unbeständigkeit. Sie spielen mal huiiiiiiii aber auch mal pfui das einen der Magen umdreht. Ich sehe mir die Spiele von Schalke aber soweit wie möglich immer gerne an, auch haben sie klasse Fans.

1 Antwort
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Heiko04 | #12-1

Danke! Wir arbeiten dran...

26.08.2012
23:12
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von knutknutsen | #11

Die erste Halbzeit fand ich gar nicht so gut. Wenn man dann auch noch unverdient in Rückstand gerät kann man am Ende auswärts auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.
Zu den Kommentaren unter mir: Ja, der BvB hat ein Nazi Problem und mich wundert schon länger, dass dieses medial kaum beachtet wird.
Trotzdem ist es mir zu billig alle Schwarzgelben über einen Kamm zu scheren. Wenn da 80000 Zuschauer in die Wellblech-Hütte strömen ist es mathematisch nicht auszuschließen, dass auch etliche rechte Idioten dabei sind. Aber ganz ehrlich wenn vor mir im Block ein paar Idioten ein Banner mit zweifelhaftem Inhalt entrollen und einer macht ein Foto, dann sieht das so aus als ob ich da auch zu stehen würde- muss aber gar nicht so sein!
Ich würde mir von unseren gehassliebten schwarzgelben Nachbarn mal ein klares Statement gegen Rechts wünschen.
BWG!

10 Antworten
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Geologe | #11-1

"Ich würde mir von unseren gehassliebten schwarzgelben Nachbarn mal ein klares Statement gegen Rechts wünschen."

Dann warst du beim Eröffnungsspiel vermutlich gerade auf dem Klo, als unser Kapitän Sebastian Kehl genau so ein Statement im Namen des BVB und aller echten Borussen verlesen hat.

Geologe
von ricinus | #11-2

jetzt mach Dich nicht lächerlich und versuche, die vom DFB vorgegebenen Statements bezüglich Anti-Pyro und und und als eine Aktion deines Clubs gegen Rechte oder sonstige zu verkaufen. So dumm bist du nicht...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #11-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Geologe | #11-4

Dann mache dich ebenfalls nicht lächerlich und versuche nicht der Mehrheit hier zu vermitteln, dass nicht 99,7% der anwesenden Personen im Stadion dieses Statement sofort unterschreiben würden. So dumm bist du nicht...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #11-5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Geologe
von ricinus | #11-6

Hab ich hier mit keiner Zeile getan. Falls doch, zeig mir wo, ich bin gern bereit dann dazu Stellung zu beziehen. Der "HamburgerJung" hat zumindest in sofern Recht, als das du hier ständig eine Reihe von Behauptungen aufstellst, die du jedoch nicht belegen kannst. Wie gesagt, zeig mir, wo ich so etwas geschrieben habe, ich werde mich dann gerne dazu äußern. Ich denke auch nicht, dass die Borussen-Fans in eine solche Schublade zu stecken sind, auffällig ist aber, dass das Problem in der Fußballszene als ein solches durchaus bekannt ist, in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch offensichtlich gar keine Rolle spielt. Passt vielleicht auch nicht in die Supi-Dupie-BVB-Welt momentan. ;-)

Geologe
von ricinus | #11-7

mit Deinem Kommentar 11-5 hast Du Dich gerade für mich als ernstzunehmenden Diskussionspartner selber disqualifiziert.

Ricinus
von Geologe | #11-8

Ich kann nur sagen, dass "mein Club" 250.000€ für hochauflösende Kameras ausgegeben hat, um diese Idioten, die Kinder und andere Mitmenschen mit Bengalos gefährden UND auch, um rechte Idioten, die Banner mit geistig leeren, rechten Inhalten identifizieren zu können.

Vielleicht habe ich den Satz "jetzt mach Dich nicht lächerlich und versuche, die vom DFB vorgegebenen Statements bezüglich Anti-Pyro und und und als eine Aktion deines Clubs gegen Rechte oder sonstige zu verkaufen" auch nur falsch interpretiert und du wolltest eigentlich sagen, dass der BVB zu viel macht, um diese Iditoten aus den Stadien zu bekommen.

Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von knutknutsen | #11-9

Beim Eröffnungsspiel war ich nicht auf dem Klo, das hab ich mir erst gar nicht angesehen! Ich gehe aber davon aus, das der Kehl das gleiche Statement runtergeleiert hat wie der Hannoveraner Kapitän vorm Anstoss heute. Also gegen Gewalt, Rassismus und Pyros. Wobei ich das etwas unpassend finde Anhänger der Pyrotechnik mit Nazis zu vergleichen...
Ich hab übrigens grade mal im schwatzgelb Forum nachgelesen und siehe da: Das Thema "Nazis im Stadion" wird leidenschaftlich dikutiert und bis auf wenige Wirrköpfe scheinen die meisten Borussen dort auch eine vernünftige, antifaschistische Einstellung zu haben. Also machen wir unsere Nachbarn jetzt mal nicht schlechter als sie sind! Gute Nacht!

Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von McThai | #11-10

@knutknusten@ das ist ein sehr guter Kommentar . Du hast ganz recht , dass ist sehr auffällig aber nicht nur beim BVB auch besonders in Dresden,Chemnitz ist das Problem noch grösser. Ich denke alle drei Vereine müssten 9 Punkte Abzug erhalten , nur so lernen sie das.

26.08.2012
23:03
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von Heiko04 | #10


Starkes Spiel, demnächst mit Farfan noch stärker...

1 Antwort
Starke Schalker holen in Hannover nur einen Punkt
von The_Cooler | #10-1

Hallo, Heiko, seh ich genauso. 04 bespielt die Plätze 2 bis 5, keine Frage. Wo fährst du eigentlich im September im Allgäu genau hin, vielleicht kannst du von da auch mal posten. Dein alter Dortmunder Kumpel Brüno Boone!

Aus dem Ressort
Höwedes nimmt zweites Schalke-Gegentor auf seine Kappe
Stimmen
Die Entscheidung im Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg fiel in den ersten 25 Minuten - da waren sie alle einig. Nach dem königsblauen 3:2 (3:1)-Erfolg haben wir die Stimmen zum Spiel gesammelt. Die Wolfsburger ärgerten sich über Schiedsrichter Hartmann.
So setzte Schalke-Trainer Di Matteo den VfL Wolfsburg matt
Taktik
Mit einer ungewohnten Taktik überraschte Trainer Roberto Di Matteo die Schalke-Fans - und auch den VfL Wolfsburg. Die Königsblauen griffen im 3-5-2-System an und verteidigten mit einer Fünferkette. Beim 3:2-Erfolg begeisterte S04 in den ersten 25 Minuten. Doch wussten die Wölfe wirklich nichts?
Chelsea kommt am Dienstag - Schalke setzt auf die Heimstärke
Vor dem Chelsea-Spiel
Für den FC Schalke 04 geht es Schlag auf Schlag. Am Dienstag geht es im Heimspiel gegen den FC Chelsea um den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Nach dem 3:2 gegen Wolfsburg sind die Königsblauen selbstbewusst. "Chelsea ist nicht unschlagbar", sagt Kapitän Benedikt Höwedes.
Choupo-Moting und Fuchs überzeugen bei Schalker Zittersieg
Einzelkritik
Der FC Schalke 04 hat auch das vierte Heimspiel unter Trainer Roberto Di Matteo gewonnen. Die Königsblauen besiegte Wolfsburg mit 3:2 (3:1), mussten am Ende aber noch zittern. Doppel-Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting und Christian Fuchs ragten heraus. Fuchs kam in ungewohnter Rolle zum Einsatz.
Schalke rettet ein 3:2 gegen Wolfsburg über die Zeit
12. Spieltag
Big Point für den FC Schalke 04. Nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg haben die "Knappen" die Champions-League-Plätze wieder im Blick. Früh kamen die Gelsenkirchener mit 3:0 in Führung, doch in der zweiten Hälfte wurde es noch einmal spannend in der Veltins-Arena.
Umfrage
Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?

Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?