Sieben Millionen plus Nachschlag für Papadopoulos

Von acht Spielern hat sich Schalke in diesem Sommer getrennt – richtig Geld in die Kasse bringt aber nur der Verkauf des bislang ausgeliehen Kyriakos Papadopoulos an Bayer Leverkusen: Die Ablösesumme beträgt fixe sieben Millionen Euro (plus eine Million Euro Nachschlag, die Bayer unter bestimmten Bedingungen später zahlen muss).


Bei Sidney Sam und Kevin-Prince Boateng hat Schalke zumindest noch ein Anrecht auf eine Ablösesumme. Nicht verlängert wurden die Verträge von Jan Kirchhoff (war vom FC Bayern ausgeliehen), Christian Fuchs (Leicester City), Chinedu Obasi, Tranquillo Barnetta (Ziel unbekannt, Verträge liefen aus) und Christian Wetklo (eigene U23).