Das aktuelle Wetter NRW 24°C
FC Schalke 04

Schalkes U 19 trifft auf den VfL Wolfsburg

21.05.2012 | 18:15 Uhr
Schalkes U 19 trifft auf den VfL Wolfsburg
Geht: Ridvan Balci, der mit den A-Junioren des FC Schalke 04 Deutscher Meister werden könnte, wechselt zur neuen Saison zum Regionalligisten Borussia Mönchengladbach II. Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.   Halbfinal-Spiele um die Deutsche Meisterschaft am 6. Juni auswärts und am 10. Juni zu Hause im Stimberg-Stadion in Oer-Erkenschwick. Ridvan Balci, der gebürtige Gelsenkirchener, wechselt zum Regionalligisten Borussia Mönchengladbach II.

Schon vor dem letzten Spieltag der drei A-Junioren-Bundesligen ist klar, wie das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft aussehen wird. In der Nord-/Nordost-Staffel sicherte sich der VfL Wolfsburg vorzeitig die Meisterschaft und wird somit Gegner des West-Meisters FC Schalke 04 sein. In der ersten Partie am 6. Juni (Mittwoch) wird der Titelverteidiger in Wolfsburg Heimrecht haben, während das Rückspiel am 10. Juni (Sonntag) im Stimberg-Stadion in Oer-Erkenschwick ausgetragen wird.

Das zweite Halbfinale bestreiten Süd-/Südwest-Meister FC Bayern München und der Tabellenzweite der Nord-/Nordost-Staffel, Hertha BSC Berlin. Im Endspiel, das am 17. Juni (Sonntag) ausgetragen wird, wird der Sieger des Halbfinals zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg Heimrecht haben.

Von einem jungen Mann müssen die Königsblauen anschließend Abschied nehmen. Ridvan Balci, der ein Angebot vorliegen hatte, in der kommenden Saison in der Schalker U 23 zu spielen, wird den Klub verlassen. Der 18-jährige Offensiv-Mann, der in Gelsenkirchen geboren ist, wechselt zu einem anderen Regionalligisten, nämlich zu Borussia Mönchengladbach II. Dort wird er übrigens einen Deutschen A-Jugend-Meister treffen. Giuseppe Pisano, der 2006 unter anderem mit Ralf Fährmann, Benedikt Höwedes und Mesut Özil den Titel für Schalke geholt hat, kehrt vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken nach Mönchengladbach zurück. Dort hat er bereits in der Saison 2009/10 gespielt.

Andree Hagel


Kommentare
Aus dem Ressort
Kaan Ayhan ist Schalkes Mann für alle Positionen
Grassau.
Kaan Ayhan ist die Allzweckwaffe des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Für den DFB wird er aber nicht mehr interessant. Er hat der Türkei die Zusage für eine Länderspiel-Karriere gegeben, obwohl er im Junioren-Bereich für Deutschland gespielt hat.
Blau-weiße Nacht in Grassau begann um 19.04 Uhr
Trainingslager-Geschichte...
Am Freitag verlebten die Profis des FC Schalke 04 ihren einzigen freien Nachmittag im Rahmen des Trainingslagers am Chiemsee. Um 19.04 Uhr begann die blau-weiße Nacht mit den rund 200 mitgereisten Anhängern - ein besonderer Höhepunkt für die Fans.
Trotz Leverkusen-Angebot - Hermann bleibt Schalke treu
Co-Trainer
Schalkes Co-Trainer Peter Hermann hatte im Sommer das Angebot, als Assistent von Roger Schmidt zu Bayer Leverkusen zurückzukehren. Doch Hermann lehnte ab. "Es hätte mir Leid getan, Schalke allein zu lassen“, sagte er im Rahmen des Trainingslagers in Grassau.
Asamoah und die Klinik-Clowns für kranke Kinder
Spende
Bürger, Firmen, Vereine: 200 Förderer spendeten für deutsche WM-Tore. 54 500 Euro gehen an die Clowns der Uniklinik Essen.
Schalke-Profis Meyer und Boateng verstehen sich bestens
Meyer/Boateng
Max Meyer und Kevin-Prince Boateng buhlen um die „Zehn“. Ein Grund für einen Machtkampf auf Schalke ist das aber nicht. Beide betonen, dass sie auch auf anderen Positionen einsetzbar seid. Und dann ist da ja auch noch Julian Draxler, der ebenfalls gerne im offensiven Mittelfeld spielt.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Schalke gewinnt Testspiel
Bildgalerie
Testspiel
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Huntelaar rettet Holland
Bildgalerie
WM 2014