Das aktuelle Wetter NRW 4°C
FC Schalke 04

Schalkes U 19 trifft auf den VfL Wolfsburg

21.05.2012 | 18:15 Uhr
Schalkes U 19 trifft auf den VfL Wolfsburg
Geht: Ridvan Balci, der mit den A-Junioren des FC Schalke 04 Deutscher Meister werden könnte, wechselt zur neuen Saison zum Regionalligisten Borussia Mönchengladbach II. Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.   Halbfinal-Spiele um die Deutsche Meisterschaft am 6. Juni auswärts und am 10. Juni zu Hause im Stimberg-Stadion in Oer-Erkenschwick. Ridvan Balci, der gebürtige Gelsenkirchener, wechselt zum Regionalligisten Borussia Mönchengladbach II.

Schon vor dem letzten Spieltag der drei A-Junioren-Bundesligen ist klar, wie das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft aussehen wird. In der Nord-/Nordost-Staffel sicherte sich der VfL Wolfsburg vorzeitig die Meisterschaft und wird somit Gegner des West-Meisters FC Schalke 04 sein. In der ersten Partie am 6. Juni (Mittwoch) wird der Titelverteidiger in Wolfsburg Heimrecht haben, während das Rückspiel am 10. Juni (Sonntag) im Stimberg-Stadion in Oer-Erkenschwick ausgetragen wird.

Das zweite Halbfinale bestreiten Süd-/Südwest-Meister FC Bayern München und der Tabellenzweite der Nord-/Nordost-Staffel, Hertha BSC Berlin. Im Endspiel, das am 17. Juni (Sonntag) ausgetragen wird, wird der Sieger des Halbfinals zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg Heimrecht haben.

Von einem jungen Mann müssen die Königsblauen anschließend Abschied nehmen. Ridvan Balci, der ein Angebot vorliegen hatte, in der kommenden Saison in der Schalker U 23 zu spielen, wird den Klub verlassen. Der 18-jährige Offensiv-Mann, der in Gelsenkirchen geboren ist, wechselt zu einem anderen Regionalligisten, nämlich zu Borussia Mönchengladbach II. Dort wird er übrigens einen Deutschen A-Jugend-Meister treffen. Giuseppe Pisano, der 2006 unter anderem mit Ralf Fährmann, Benedikt Höwedes und Mesut Özil den Titel für Schalke geholt hat, kehrt vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken nach Mönchengladbach zurück. Dort hat er bereits in der Saison 2009/10 gespielt.

Andree Hagel


Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke geht gegen Ex-Trainer Huub Stevens auf Rekordjagd
Stevens
Noch zwei Siege aus vier Spielen fehlen dem FC Schalke 04 zur direkten Qualifikation für die Champions League. Damit könnte Schalke einen Vereinsrekord aufstellen. Am Sonntag treten die Königsblauen bei ihrem Jahrhunderttrainer Huub Stevens in Stuttgart an - und das mit Jefferson Farfan.
Familientreffen im Ländle - auch für Schalkes Sead Kolasinac
Kolasinac
Der FC Schalke 04 will am Ostersonntag ab 17.30 Uhr seine Erfolgsstory beim VfB Stuttgart fortsetzen. Für Trainer Jens Keller, Manager Horst Heldt und Linksverteidiger Sead Kolasinac ist es ein ganz besonderes Bundesliga-Spiel.
13 Wochen Sommerpause - Schalke diskutiert über Vorbereitung
Splitter
Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien dauert die Sommerpause in diesem Jahr 13 Wochen. Schalke-Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller diskutieren noch, wie sie die Zeit nutzen sollen. Fest steht lediglich, dass die Schalker diesmal nur ein Trainingslager absolvieren.
Schalker Keller und Heldt leiden mit "alter Liebe" Stuttgart
Schalke-Gegner
Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller kehren am Ostersonntag mit Schalke 04 zu ihrem Ex-Klub VfB Stuttgart zurück. Beide wünschen den Schwaben den Klassenerhalt. Zudem verriet Heldt, dass für Stuttgarts Trainer Huub Stevens die Schalke-Tür immer offen steht.
Schalker Unnerstall und Max begehrt - Wetklo wohl kein Thema
Personalien
Der FC Schalke 04 plant die kommende Saison. Torwart Lars Unnerstall und Philipp Max stehen wohl nicht im Aufgebot der Profi-Mannschaft. Beide Spieler sind begehrt. Wer das Dreier-Torwart-Gespann bildet, ist immer noch offen.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Schalke in Bremen schwach
Bildgalerie
Schalke