Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Schalke

Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback

21.03.2013 | 19:50 Uhr
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
So will Schalkes Papadopoulos bald wieder im Einsatz sein: Dreieinhalb Monate nach seiner schweren Knieoperation kündigte der Abwehrspieler seine Rückkehr ins Mannschaftstraining an. Foto: AP

Gelsenkirchen.   Dreieinhalb Monate nach seiner schweren Knieoperation kündigt Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos seine Rückkehr ins Mannschaftstraining bei Schalke 04 an. Die ersten Gehversuche auf dem Rasen hat er schon wieder hinter sich - in spätestens drei Wochen will er wieder voll einsteigen.

Schalke 04 kann offenbar noch in dieser Saison auf die Rückkehr des lange verletzten Kyriakos Papadopoulos hoffen. „Ich gehe davon aus, dass ich in einem Zeitraum von 14 Tagen, maximal drei Wochen, wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, sagte der Abwehrspieler auf dem Videoportal „Schalke TV“. Der 21-Jährige steht bereits wieder auf dem Platz und hat auch schon vorsichtig wieder mit dem Ball trainiert. „Mir geht es im Moment sehr gut und ich bin sehr glücklich“, erklärte der Grieche.

Schalke 04
Schalke-Angreifer Marica zurück im Mannschafts-Training

Aufatmen in Gelsenkirchen: Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 kann neben Teemu Pukki bald wieder auf einen weiteren Stürmer zurückgreifen. Ciprian Marica kehrte am Dienstag nach wochenlanger Verletzungspause ins Mannschaftstraing des Revierklubs zurück. Huntelaar wird dagegen weiter fehlen.

Papadopoulos musste sich am 10. Dezember einer komplizierten Knieoperation unterziehen; Informationen, es habe sich bei der Verletzung um einen Knorpelschaden gehandelt, wurden von Schalke damals dementiert. Freilich war das Knie durch eine Meniskusoperation, die bei dem Spieler im Alter von 15 Jahren in seiner griechischen Heimat durchgeführt worden war, vorgeschädigt. Schalke mochte zuletzt keine Prognosen bezüglich eines Comebacks abgeben. Jetzt aber versichert Papadopoulos: „Wir sind voll im Zeitplan.“

Manfred Hendriock



Kommentare
24.03.2013
17:21
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von gelsenkirchenschalke04 | #8

Und Du, Einlauf, nur deshalb, weil wir nicht im alten Sparta sind!
Aber was wundere ich mich: jeder weiß, was bei Einläufen rauskommt!!

23.03.2013
19:21
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von Einlauf | #7

Sind wir ehrlich ?? Schalke lebt noch heute Dank Felix Magath !!

22.03.2013
13:57
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von blauweissesblut | #6

Ich freue mich, wenn er zurückkommt, aber es ist wichtig, dass er vorsichtig an die Belastung herangeführt wird, damit kein gravierender Schaden eintritt, der die Fortführung der Karriere beeinträchtigt. Er hat schon so extrem früh auf hohem Niveau gespielt und man muss aufpassen, dass er nicht verheizt wird. Man kan nur hoffen, dass er zu alter Stärke und Belastbarkeit zurückfindet.

22.03.2013
13:05
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von gelsenkirchenschalke04 | #5

Kriech zurück ins Loch, Peter!!

22.03.2013
09:10
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von PeterLustig | #4

Lothar kommt auch.

22.03.2013
09:01
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von horo | #3

hay papa,du wirst dringend gebraucht, aber überschlage nichts.
baue dich erst wieder richtig auf.

22.03.2013
08:02
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von BlaueS04Tante | #2

Gut das Papa zurück ist.
Dennoch müssen wir etwas Geduld bewahren,nach so einer langen Verletzungspause benözigt er eine gewisse Zeit bis er bei 100% ankommt.
Glück Auf

21.03.2013
23:22
Schalkes Papadopoulus hofft auf Comeback
von Hanno2 | #1

Gott sei Dankl
Dieser Grieche kann unsere Rettung sein. :-)

Aus dem Ressort
Schalke kann es erstmal nur um neues Selbstbewusstsein gehen
Kommentar
Es war kein Spiel für die Fußball-Ästheten: Knapp gewann der FC Schalke 04 das Spiel gegen den FC Augsburg mit 1:0. Aber: Das Team von Trainer Di Matteo hat gekämpft und zu null gespielt. Das ist für's erste wichtiger als die Attraktivität - ein Kommentar.
Huntelaar-Tor reicht Schalke zum 1:0-Sieg gegen Augsburg
Spielbericht
Dieser Heimsieg war wichtig für die zuletzt instabilen Schalker: Dank des Treffers von Klaas-Jan Huntelaar gewann das Team von Trainer Di Matteo gegen den FC Augsburg und rückt damit in die obere Tabellenhälfte. Max Meyer spielte wieder von Beginn an. Julian Draxler verletzte sich kurz nach Anpfiff.
Oberschenkelverletzung - Schalkes Draxler droht Vorrundenaus
Draxler
Es waren gerade erst 11 Sekunden gespielt zwischen Schalke und dem FC Augsburg, da fasste sich Julian Draxler an den Oberschenkel und machte ein eindeutiges Zeichen in Richtung Bank: auswechseln. Nach dem Spiel die bittere Diagnose: Der Weltmeister wird wohl bis zur Winterpause fehlen.
Uchida beschert Schalke mit seinem Geistesblitz drei Punkte
Einzelkritik
Atsuto Uchida sprintete die rechte Seite entlang, Klaas-Jan Huntelaar verwandelte den perfekten Querpass - das genügte dem schwachen FC Schalke 04, um den FC Augsburg mit 1:0 (1:0) zu besiegen. Für Uchida und Huntelaar gibt es die Note 2,5.
Mit Glück und Huntelaar - Schalke gewinnt 1:0 gegen Augsburg
Schalke - Augsburg
Schalke 04 hat gegen den FC Augsburg einen wichtigen Heimsieg gelandet: 1:0 hieß es am Ende für Königsblau. Doch vor allem in der Offensive war es alles andere als eine Glanzleistung der Gelsenkirchener - die dank Uchida und Huntelaar jubeln durften.
Umfrage
Wer ist der perfekte

Wer ist der perfekte "Zehner" für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Kevin-Prince Boateng
8%
Max Meyer
37%
Julian Draxler
25%
Warum muss immer ein "Zehner" auf dem Platz stehen? Es gibt auch andere Spielsysteme!
29%
3278 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalker Sieg gegen den FCA
Bildgalerie
S04
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Schalke feiert Zittersieg
Bildgalerie
Schalke