Schalkes Junior Caicara setzt gegen Donezk voll auf Sieg

Schalke-Profi Junior Caicara glaubt an ein Weiterkommen gegen Schachtjor Donezk.
Schalke-Profi Junior Caicara glaubt an ein Weiterkommen gegen Schachtjor Donezk.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
  • Gewinnt S04 das Europa-League-Rückspiel gegen Donezk ist im Achtelfinale ein Duell mit dem BVB möglich.
  • Doch daran will Rechtsverteidiger Junior Caicara noch nicht denken.
  • „Jetzt kommt es erst einmal darauf an, überhaupt weiterzukommen", sagte Caicara.

Gelsenkirchen.. Wenn sich Junior Caicara in diesen Tagen umhört, dann sprechen ihn die Fans immer wieder darauf an: Im Achtelfinale der Europa League wäre theoretisch ein Duell mit Borussia Dortmund möglich. Ganz langsam, sagt der Brasilianer aber dazu: „Jetzt kommt es erst einmal darauf an, überhaupt weiterzukommen.“ Und zwar am Donnerstag (19 Uhr/live bei uns im Ticker) im Heimspiel gegen Schachtjor Donezk – nach dem 0:0 vor einer Woche beim Hinspiel in der Ukraine schwer genug.

Goretzka Denn Schalke muss gewinnen – ein Unentschieden würde das Aus bedeuten. Caicara ist aber überzeugt, dass dies klappen wird: „Wir haben in der Ukraine schon gut gespielt und hätten dort eigentlich gewinnen müssen. Jetzt haben wir unsere Fans im Rücken, und deswegen glaube ich, dass wir es schaffen.“ Allerdings ist der Einsatz von Leon Goretzka (Wadenzerrung), Eric Maxim Choupo-Moting (Beckenprellung) und Max Meyer (Mandelentzündung) fraglich: Sie konnten am Dienstag nicht trainieren.

Die Auslosung fürs Achtelfinale findet übrigens bereits am Freitag statt: Ob es gegen den BVB geht, ist Caicara im Moment noch egal.