Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Schalke

Schalkes Heldt attackiert Sport-1-Doppelpass - "Populistischer Scheiß"

20.08.2013 | 15:43 Uhr
Schalkes Heldt attackiert Sport-1-Doppelpass - "Populistischer Scheiß"
"Dass uns ein Manager eines benachbarten Vereins verteidigen muss, sagt schon viel": Horst Heldt.Foto: Sebastian Konopka

Gelsenkirchen.  Schalke-Manager Horst Heldt schießt gegen die Sport-1-Sendung "Doppelpass". "Das ist populistischer Scheiß", sagte Heldt am Dienstag über den Fußballtalk des Münchener Spartensenders. Am Sonntag hatte Diskussionsgast Waldemar Hartmann Trainer Jens Keller hart kritisiert.

BVB-Trainer Jürgen Klopp legte mit einer Medienschelte vor - nun zog Schalke-Manager Horst Heldt nach. Während Klopp aber eher zu einer Pauschalkritik ausholte, stürzte sich Heldt auf eine bestimmte Sendung. "Das ist populistischer Scheiß", sagte Heldt über die Sport-1-Sendung "Doppelpass", die am Sonntagmorgen ausgestrahlt wurde.

Der ehemalige ARD-Moderator Waldemar Hartmann hatte einen Tag nach dem 0:4 in Wolfsburg Trainer Jens Keller hart kritisiert. "Mit Keller in den Keller", war einer der Sprüche. Heldt bemängelte den fehlenden Respekt der Diskussionsrunde - und das bereits nach dem zweiten Bundesliga-Spieltag. "Dass uns ein Manager eines benachbarten Vereins verteidigen muss, sagt schon viel", erklärte Heldt. Als prominenter Gast aus dem Bundesliga-Geschäft diskutierte Max Eberl von Borussia Mönchengladbach mit.

Andreas Ernst

Kommentare
21.08.2013
11:38
Schalkes Heldt attackiert Sport-1-Doppelpass -
von Hoffi65 | #49

Oooooohhhhhhh
Mimimimimimi

Funktionen
Aus dem Ressort
Schalkes Trennung von Di Matteo war alternativlos
Kommentar
Am Tag nach dem blamablen Saisonende hat Bundesligist Schalke 04 die Zusammenarbeit mit Trainer Roberto Di Matteo beendet. Ein Kommentar.
Schalke trennt sich von Trainer Roberto Di Matteo
Trainerentlassung
Nach unseren Informationen unterrichtete Schalke-Boss Tönnies am Sonntagmittag die Vereinsgremien über die Trennung von Roberto Di Matteo.
Di Matteo muss gehen - Wen holt Schalke?
Di-Matteo-Nachfolger
Roberto Di Matteos Zeit als Schalke-Trainer ist nach dem jüngsten Debakel vorüber. Wir haben eine Liste möglicher Nachfolger zusammengestellt.
Fährmann kann die Wut der Schalke-Fans verstehen
Stimmen
Mit Pfiffen empfingen die Schalke-Fans ihre Mannschaft nach dem 0:2 in Hamburg. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.
Di Matteo vor dem Schalke-Rauswurf - Heldt auf der Kippe
Trainerfrage
Schalke-Manager Horst Heldt hat nach der 0:2-Blamage seiner Mannschaft beim HSV zeitnahe Personal-Entscheidungen angekündigt.
Fotos und Videos
article
8339264
Schalkes Heldt attackiert Sport-1-Doppelpass - "Populistischer Scheiß"
Schalkes Heldt attackiert Sport-1-Doppelpass - "Populistischer Scheiß"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalkes-heldt-attackiert-sport-1-doppelpass-populistischer-scheiss-id8339264.html
2013-08-20 15:43
Fußball,Fußball-Bundesliga,Champions League,Huub Stevens,Jens Keller,Benedikt Höwedes,PAOK Saloniki
S04