Das aktuelle Wetter NRW 24°C
FC Schalke 04

Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur

24.07.2012 | 22:13 Uhr
Zweikampf am Dienstagabend in der Veltins-Arena: Luca Antonini vom 18-maligen italienischen Meister AC Mailand gegen Schalkes Jefferson Farfán. Rechts: der Brasilianer Robinho. Foto: Sebastian Konopka/WAZ Foto Pool

Gelsenkirchen.   „Das Rennen ist völlig offen“, sagt Schalkes Trainer Huub Stevens nach dem 0:1 im Testspiel gegen den AC Mailand. „Keine Position ist sicher.“ Hinweise soll es am Freitag in Magdeburg geben. Den Siegtreffer für die Italiener markiert der Niederländer Urby Emanuelson vor 40 242 Zuschauern in der 64. Minute.

Von einem Härtetest war die Rede. Doch viereinhalb Wochen vor dem Start in die 50. Saison der Fußball-Bundesliga präsentierte sich der FC Schalke 04 bei seiner 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den AC Mailand, der ohne seine EM-Teilnehmer Riccardo Montolivo, Antonio Cassano und Antonio Nocerino gekommen war, doch eher gemütlich – um nicht zu sagen langweilig.

Momente zum Feiern gab es trotzdem. Und es ist auch schon ein bisschen irre, dass ein solches Spiel 40 242 Zuschauer in die Veltins-Arena lockt. Zunächst vor dem Spiel: Klaas-Jan Huntelaar erhielt für die vergangene Saison seine zweite Auszeichnung, weil er von den Kicker-Lesern in der Kategorie Sturm zum Kicker des Jahres gewählt wurde. „Er ist nicht nur der beste Torjäger, sondern auch der populärste“, sagte Kicker-Redakteur Thiemo Müller, als er dem Niederländer die Trophäe überreichte, nämlich das „Goldene k“.

Mittwoch-Training schon um 9 Uhr

Spätestens beim Blick auf die Startelf, die Trainer Huub Stevens nominiert hatte, war klar: Es ist nur ein Testspiel. Eine Partie, um zu probieren. Ob Timo Hildebrand im Torhüter-Dreikampf einen Vorteil hat, weil er am Dienstagabend beginnen durfte? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Schließlich saß nicht nur einer wie Klaas-Jan Huntelaar zusammen mit vielen, vielen anderen zunächst auf der Bank.

Pro & Contra
Soll Jermaine Jones Schalke-Kapitän werden?

Trainer Huub Stevens hat noch nicht entschieden, wer Schalke 04 in der kommenden Saison als Kapitän aufs Feld führt. Unter den Kandidaten befindet sich der umstrittene Jermaine Jones. Wäre er ein guter Kandidat? Lesen Sie unser Pro und Contra.

Nicht einmal dort saß jedoch Jermaine Jones, der in Zivil in der Arena war. Der Mittelfeld-Mann hat leichte Knie-Probleme, er soll allerdings bereits am Mittwochmorgen ins Training zurückkehren. Diese Einheit hat Huub Stevens übrigens schon für 9 Uhr angesetzt. „Das Rennen ist völlig offen“, sagte dann auch der Schalker Trainer. „Keine Position ist sicher.“ Allerdings plane er für den kommenden Freitag, wenn die Königsblauen um 18.30 Uhr beim Regionalligisten 1. FC Magdeburg antreten werden, diejenigen aufzubieten, die er sich als Stammspieler vorstellen könne.

Sollte es denn beim Torhüter-Dreikampf um Kleinigkeiten gehen, hat sich Timo Hildebrand jedenfalls am Dienstagabend einen kleinen Vorsprung herausgearbeitet. Zwar hatte auch er einen gemütlichen Abend, als er sich jedoch in der achten Minuten einem Eins-gegen-eins-Duell mit Stephan El Shaarawy gegenübersah, parierte er klasse. Indes machte Ralf Fährmann in der 64. Minute nicht die beste Figur. Nach einem Pass des Brasilianers Robinho zog der Niederländer Urby Emanuelson locker am 23-jährigen Schalker Schlussmann vorbei und schob den Ball zum Mailänder 1:0-Siegtreffer ins Netz.

Eine große Chance, und zwar schon in der ersten Hälfte, hatten auch die Schalker. Nach einer Flanke von Jefferson Farfán legte Teemu Pukki in der 24. Minute auf Lewis Holtby ab, der jedoch zu genau zielte und den Innenpfosten traf.

Philipp-Hofmann-Sprechchöre

In der zweiten Halbzeit fiel es dann auch den Fans nicht mehr ganz so leicht, sich bei guter Laune zu halten. Immerhin: Als Philipp Hofmann zum Warmmachen vor die Nordkurve kam, wurde er mit ein paar Sprechchören empfangen. Zum Einsatz kam der Stürmer, der die A-Junioren am 17. Juni zur Deutschen Meisterschaft geschossen hatte, jedoch nicht mehr.

Schalke unterliegt Mailand

FC Schalke 04 - AC Mailand 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Urby Emanuelson (64.).

FC Schalke 04: Hildebrand (46. Fährmann) - Uchida (70. Höwedes), Metzelder (46. Papadopoulos), Matip (63. Kolasinac), Escudero (46. Fuchs) - Neustädter (46. Höger), Holtby (63. Baumjohann) - Farfán (70. Klingenburg), Draxler (46. Moritz), Jurado (46. Barnetta) - Pukki (46. Huntelaar).

Andree Hagel



Kommentare
26.07.2012
11:21
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von sanniboi | #12

Gut, Jungs, da habt ihr besser aufgepasst als ich. Es waren wohl doch Kolasinac und Uchida anstatt Matip/Höwedes. Große Entschuldigung, große Verneigung!!!!! ;-))

Trotzdem sehe ich in der Spielweise einen eklatanten Systemfehler, den Stevens nicht abstellt. Wenn die AV offensiv spielen, muss das DM nach hinten absichern, ansonsten wird, wie bei dem Gegentor, die IV auseinander gerissen. Besteht darüber noch Uneinigkeit? ;-)

25.07.2012
21:49
Zecken United
von HamburgerJung | #11

auf den königlichen Seiten.

Sanitärboy, ein BB und der Depp darf natürlich nicht fehlen.

Herrlich....

4 Antworten
@11
von Borussenbaer53 | #11-1

Was treibt dich Hans Albers für AOK Patienten eigentlich hier hin?
Gibts im hohen Norden nicht genug für dich zu stänkern?
Oder haste auf der Meile im Goldenen Handschuh deine Pappe nicht gelöhnt und schreibst jetzt von der Intensivstation???

Borussenbaer53
von westfaIenborusse | #11-2

Er macht einen auf "PaulMatich" für Arme :-)
Seine Versuche reduzieren sich auf Beleidigungen jedweder Art.

Da singen wir doch alle im Chor:

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins, hastte nen Mädel oder Karl-Heinz...

Der Hamburger Jung Karl-Heinz macht die Therapie
"Ich hab zwar keine Ahnung und irgendwas zu sagen,
aber ich kann Borussen provozieren.
Armer Kerl irgendwie :-)

Westfale
von Borussenbaer53 | #11-3

Ersetze provozieren durch erheitern.
Dann passt es......

Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von sanniboi | #11-4

Ha, ha, ha, Sanitärboy, ha, ha, ha. Das schreibt ein Bulettenjung - boah, selten soooo gelacht.

25.07.2012
12:57
die schlammeier...mögen mitlesen
von Altendorf-Ruhr | #10

Tor: 0:1 Urby Emanuelson (64.).

Matip (63. Kolasinac)
Uchida (70. Höwedes)

25.07.2012
12:35
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von rulesofthegame | #9-1

Irre ich mich oder hat thomas.bb den gleichen Schreibstil wie sanniboi?
Ne, ne, ich irre mich - vielleicht.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

25.07.2012
12:03
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von rulesofthegame | #8

Wo war eigentlich Böhme?

1 Antwort
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von Altendorf-Ruhr | #8-1

Böhme spielt nur, wenn vorher mindestens dreimal gefragt wird: Spielt Böhme?

25.07.2012
11:32
Wo waren denn Matip und Höwedes????
von Altendorf-Ruhr | #7

Beim Tor auf der Bank. Es ist schon ein Kreuz, dass beide nicht eingegriffen haben. Beim Freundschaftsspiel kann man ja schnell einwechseln.
Sannibol : Artikel lesen, wenn Du das Spiel nicht gesehen hast.

1 Antwort
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von sanniboi | #7-1

Ich hatte das Spiel gesehen. Am Fernseher sind die Spieler oftmals nicht so genau zu erkennen, wie in der Arena. ;-) Ich denke, Matip ist auch erst nach dem Tor ausgewechselt worden.

Mag sein, dass Uchida anstatt Höwedes nicht auf seinem Posten war. Das Problem war aber wie immer das gleiche, dass der /die AV offensiv werden und das DM deren Positionen nicht absichern. Dadurch wird die IV auseinander gezogen und so fielen die meisten Gegentore der letzten Saison.

25.07.2012
10:41
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von sanniboi | #6

Fährmann nun das Tor anlasten zu wollen, ist nun wirklich ein Lacher wert! Wo waren denn Matip und Höwedes???? Die rechte Seite war WIEDER sträflich offen! Wann rafft Stevens endlich, dass Matip kein IV und Höwedes kein AV ist. Selbst ein Löw hat dies schon gemerkt und Bender statt Höwedes gebracht! Und das will schon was heißen.

2 Antworten
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von calibraturbo | #6-1

Sehr zielführender Kommentar.

Wenn man der Spielstatistik glaubt, waren zum Zeitpunkt des Tores nämlich weder Matip noch Höwedes auf dem Platz.

Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von crasher29 | #6-2

Und vor allem hat selbst Löw gesagt, dass er Höwedes als Rechtsverteidiger sieht. Verstehe das ganze geeier aber auch nicht. Höwedes ist genauso wenig ein AV wie Boateng. Aber das scheint heutzutage ja Mode zu werden.

Muss jedenfalls auch sagen, dass mir Uchida besser gefallen hat, wenn man bei so einem müden Vorbereitungskick überhaupt von gefallen reden kann. Die hatten doch beide keine Kraft und Lust ^^

Fährmann das Tor nicht auch mit anzulasten halte ich aber auch für falsch. Sah schon etwas hilflos aus, wie der da rauskam und das dann auch noch viel zu weit. Der Stürmer musste ja echt nur noch dran vorbei laufen...

25.07.2012
10:32
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von mlenza | #5

Dafür war es ja im Laola sehr übersichtlich......
So leer waren die Business Seats noch nie.
Vielleicht merkt man mal so langsam das man die Geldschraube nicht immer höher drehen kann und alle machen mit. Der Kartenabsatz war ja im vorfeld recht dürftig bei den Preisen.
Dafür wurden hinterher noch reichlich Freikarten verteilt um die Halle so einigermassen zu füllen.

2 Antworten
So so....
von westfaIenborusse | #5-1

Da hab ich vorher aber was ganz Anderes hier gelesen....Sensationell viele Zuschauer für ein Freundschaftsspiel....Kein anderer Verein zieht soviele Zuschauer, etc. pp....
Und wenn man dann dezent auf das 100jährige Freundschaftsspiel gegen Real Madrid hinweist, ist das Geschrei groß :-)

Tja mein lieber Westfale.
von Heiko04 | #5-2

Das gibt es halt nur auf Schalke!

btw was ist das denn bitte für eine Aussage über den Laola Club? Wer gibt denn bitte für so ein Spiel das Geld für die teuren Laola Karten aus? Im übrigen waren alle Tickets reduziert, auch die der Business seats, aber du holst dir doch kein Ticket für 100 Schleifen wenn du einen ähnlich guten Platz für 20 bekommst... Eigentlich ist diese Diskussion lächerlich, aber scheinbar muss das sein...

Nachdem eine Woche nach Verkündung dieses Testspiels 25000 Tickets abgesetzt wurden, sind es am Ende noch stolze 40000 geworden, das muss der BVB erst einmal nachmachen, ohne Jubiläum versteht sich...

Dann kannst du vielleicht sagen: das gibt es AUCH in Dortmund...

Beste Grüße!

25.07.2012
09:44
1-3
von 13jahredede | #4

Misch mich mal kurz ein,

hab mich gut amüsiert, vorallem weil ihr die Testspiele eures Clubs auch anscheindend nicht so ernst nehmt, wie ich die unsrigen.
Manche sind da echt verbissen.

Jdenfalls respekt für 40.000,- Zuschauer zu einem Testspiel

25.07.2012
09:23
Schalkes Fährmann macht gegen Mailand keine gute Figur
von peter2504 | #3

hat mit saufen nix zu tun, ab der 55.Minute gab es auch keine Cola mehr............. :-))

Aus dem Ressort
Schalke denkt über Ziegler nach - Boateng soll spielen
Splitter
Schalke-Manager Horst Heldt denkt darüber nach, noch einen im Moment vereinslosen Abwehrspieler zu verpflichten. Ein Kandidat ist der Schweizer Reto Ziegler. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um Kevin-Prince Boateng und ein Motivationsvideo von Trainer Jens Keller.
Welchen Anteil BVB-Trainer Jürgen Klopp am Schalke-Remis hat
Neustädter
Der FC Schalke hat seine Kritiker überrascht und Chelsea trotz Not-Abwehr ein Unentschieden abgerungen. Teil dieser Verlegenheits-Defensive war Roman Neustädter. Obwohl Neuling auf der Position des Innenverteidigers, machte er seine Sache mehr als ordentlich. Gelernt hat er das bei Jürgen Klopp.
Motivationsvideos werden Schalke auf Dauer nicht helfen
Kommentar
Fehlstart in der Bundesliga, Traumstart in der Champions League: Der FC Schalke 04 gibt Rätsel auf. Trainer Jens Keller konnte zur Aufklärung lediglich mit einem Motivations-Video vor dem Chelsea-Spiel beitragen. Das wird auf die Dauer zu wenig sein. Ein Kommentar
Liga der Weltmeister wird den Ansprüchen nicht immer gerecht
Kommentar
Mit Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen sind die gleichen deutschen Klubs in der Champions League vertreten wie im Vorjahr – ihnen haftet diesmal nur das Etikett an, das Weltmeisterland zu repräsentieren. Den hohen Erwartungen können aber nicht alle gerecht werden.
Trainer Keller fordert mehr Konstanz beim FC Schalke 04
Analyse
Vor dem Spiel zum Champions-League-Auftakt gegen Chelsea hätte kaum einer gedacht, dass die Schalker am Tag danach von einem tollen Tor und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen können. Auch Manager Horst Heldt war voll des Lobes nach dem Match in London für seine Königsblauen.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke