Schalke-Zugang Nastasic landet am Dienstag um 23 Uhr in Doha

Großes Abwehrtalent: Matija Nastasic (r.) kommt von Manchester City zum FC Schalke 04.
Großes Abwehrtalent: Matija Nastasic (r.) kommt von Manchester City zum FC Schalke 04.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Der 21-Jährige kommt erst einmal auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2015. Beide Klubs haben zudem eine Kaufoption für die Schalker vereinbart.

Gelsenkirchen.. Happy End auf Schalke! Die Königsblauen haben Matija Nastasic vom Premier-League-Klub Manchester City verpflichtet. Das gaben die Schalker am Montagmittag bekannt. Zuletzt hatten die Vertreter von Schalke von ManCity tagelang um Details gefeilscht. Nastasic kommt erst einmal auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2015 - für zwei Millionen Euro Leihgebühr. Zudem übernimmt S04 offenbar das Gehalt - immerhin 2,4 Millionen Euro für sechs Monate. Schalke kann Nastasic auch dauerhaft verpflichten - beide Klubs haben eine Kaufoption vereinbart. Im Sommer müsste S04 13 Millionen Euro bezahlen.

Unterschrieben hat Nastasic den Vertrag übrigens noch nicht. Die Königsblauen wollen erst den Medizincheck abwarten. Den absolviert Nastasic im Trainingslager in Doha. Am Dienstag fliegt er um 14 Uhr ab London und landet um 23 Uhr in Doha. Dort wird er von Teambetreuer Jan-Pieter Martens abgeholt. Danach kann er am Mittwoch und Donnerstag mit dem Team trainieren und im Testspiel gegen Al-Merrikh (Donnerstag, 17 Uhr) schon eine Halbzeit auflaufen.

Der serbische Nationalspieler (15 Länderspiele) entstammt der Jugendakademie von Partizan Belgrad. Seine erste Profistation war der Zweitligist FK Teleoptik. Zur Saison 2011/2012 wechselte Nastasic zum AC Florenz nach Italien. Nach 26 Spielen zog der Abwehrspieler weiter zu ManCity. Der Premier-League-Klub investierte 15,2 Millionen Euro. Mit ManCity gewann Nastasic die Meisterschaft und den Ligapokal. (aer)