Das aktuelle Wetter NRW 17°C
S04

Schalke-Verteidiger Matip erwischte einen schwarzen Tag

22.09.2012 | 18:23 Uhr
Einzelkritik Schalke

Gelsenkirchen.  Wieder konnte der FC Schalke 04 den FC Bayern München nicht ärgern. Die Schalker wehrten sich nur 50 Minuten, ließen dann aber vorführen und verloren hochverdient mit 0:2 (0:0). Schalkes Innenverteidiger Joel Matip erwischte einen rabenschwarzen Tag. Das gibt in der Einzelkritik die Note 5.

Noten von "2,5" bis "5". Wie bewerten Sie die Leistung der Gladbacher Spieler? Diskutieren Sie mit uns.

 

 

 

  1. Seite 1: Schalke-Verteidiger Matip erwischte einen schwarzen Tag
    Seite 2: Die Einzelkritik von Schalke 04 in Textform

1 | 2



Kommentare
23.09.2012
09:49
Schalke-Verteidiger Matip erwischte einen schwarzen Tag
von acef | #2

Nicht nur er war schwach,eigentlich hätten fast alle eine 5 bekommen müssen.:-(Und wann fliegt endlich Unnerstall aus dem Tor?Unhaltbar war das 0:2 nämlich nicht.:-(Aber Tönnies und Heldt haben eh keine Ahnung,wenn sie glauben mit diesem Kader Titel zu holen,Nur Huub scheint dies erkannt zu haben.Zudem sollte man sich von dem Hunter nicht unter Druck setzen lassen,der geht sowieso nächstes Jahr,und spielt derzeit nur mit Schalke.Oder warum hat er noch nicht unterschrieben?Will er bis Mai 2013 warten,ob Schalke Titel holt?:-( !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

22.09.2012
18:51
Schalke-Verteidiger Matip erwischte einen schwarzen Tag
von Real_McThai | #1

Was sich Matip heute erlaubt hat war nicht einmal 2 . Liga-Reif.- Warum Stevebs ihn nicht schon nach 30 Minuten raus genommen hat gibt grosse Rätsel auf , so war es nur eine Frage der Zeit bis er das 0 : 1 verursacht hat. Fuchs sah beim 0 : 2 so aus als würde er in der Oberliga spielen. Nur Papa war überragend - Note 1 -

Aus dem Ressort
Schalke ringt auch um die Stimmung
Training
Die Pokal-Blamage von Dresden liegt immer noch schwer über Schalke: Die Atmosphäre in der Mannschaft ist getrübt, und Manager Horst Heldt schaut bei der Trainingseinheit am Mittwoch ganz genau hin. Schalke startet mit einem Rucksack in die neue Bundesliga-Saison.
Schalkes schwierige Vision vom Erfolg
Analyse
Schalkes Manager Horst Heldt will künftig mehr die Stärken des Vereins betonen und glaubt, dass dies die Kraft gibt, um höhere Ziele anzustreben. Der Klub tut sich damit aber noch schwer. Eine Analyse.
Nach dem Pokal-Aus - Wird Schalkes Truppe überschätzt?
Pro & Contra
Der FC Schalke 04 startet als Drittplatzierter der Vorsaison in die neue Spielzeit, nimmt hier und da sogar das Wort Meisterschaft in den Mund - und fliegt zunächst mal beim Drittligisten aus Dresden aus dem Pokal. Da stellt sich die Frage: Wird der FC Schalke 04 überschätzt. Ein Pro & Contra.
Klare Ansage von Tönnies - "Schalke wird wieder Titel holen"
Titelambitionen
Schalke-Boss Clemens Tönnies glaubt nicht an eine ewige Dominanz der Bayern in der Fußball-Bundesliga. Nach Medienangaben sieht er die Schalker auf einem guten Weg, am Ende der Saison selbst mal wieder ganz oben zu stehen. Wie bald er mit der Meisterschaft rechnet, ließ Tönnies aber lieber offen.
Schalke-Trainer Keller vermisst die richtige Einstellung
Mentalität
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist der Frust nach dem DFB-Pokal-Aus bei Dynamo Dresden groß. Anders als der Drittligist haben die Königsblauen ohne Leidenschaft gespielt. Schalke-Trainer Jens Keller bemängelte die Einstellung und sieht eine Menge Redebedarf.
Umfrage
Horst Heldt redet vom Titel - Motivationskunst oder zu viel des Guten?

Horst Heldt redet vom Titel - Motivationskunst oder zu viel des Guten?

 
Fotos und Videos
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Spurs besiegen Schalke
Bildgalerie
Generalprobe
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Auf Schalke wird gezecht
Bildgalerie
Schalke-Tag