Schalke-Verteidiger Felipe Santana wechselt nach Russland zu Krasnodar

Felipe Santana wechselt vom FC Schalke nach Russland.
Felipe Santana wechselt vom FC Schalke nach Russland.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Schon seit längerem versucht Schalke 04, Abwehrspieler Felipe Santana loszuwerden. Nun hat sich ein Abnehmer für den Brasilianer gefunden.

Gelsenkirchen.. Felipe Santana wechselt nach Russland. Der brasilianische Abwehrspieler, bislang in Diensten des FC Schalke 04, schließt sich Kuban Krasnodar an - das vermeldete der russische Erstligist am Montagabend auf seiner Webseite. Schalke bestätigte dies einige Stunden später. Der 29-Jährige erhält einen Vertrag über zweieinhalb Jahre.

Wechsel von Schalke nach Köln geplatzt

Santana hatte mit Borussia Dortmund zwei Meisterschaften und den DFB-Pokal gewonnen, war zudem ins Champions-League-Finale eingezogen - saß allerdings meist auf der Ersatzbank. 2013 wechselte er zum FC Schalke 04, konnte sich aber auch hier nicht durchsetzen. In der Rückrunde der Saison 2014/15 wurde er an Olympiakos Piräus verliehen, gewann dort die griechische Meisterschaft und den nationalen Pokal. Seit seiner Rückkehr machte er kein Spiel mehr für Schalke. Im Sommer scheiterte ein Transfer zum 1. FC Köln am Medizincheck - der Abwehrspieler hatte sich einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen. (we)