Das aktuelle Wetter NRW 20°C
FC Schalke 04

Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt

16.10.2013 | 16:02 Uhr
Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
Könnte mit Schalke ins Straucheln geraten: Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies.Foto: Christof Koepsel/Getty Images

Gelsenkirchen.   Die aktuelle Bilanz des FC Schalke 04 ist kein Grund, um in Panik zu verfallen. Trotzdem: Nur wenige Misserfolge können alles zum Einsturz bringen. Der Konzern schleppt bei hohen Personalkosten von über 80 Millionen Euro eine saftige bilanzielle Überschuldung mit sich herum. Eine Analyse.

Wenn der FC Schalke 04 über die Wirtschaftskraft seines Fußballkonzerns redet, präsentiert sich der Klub gerne in einem rosigen Licht. Die Rede ist von sportlichen Erfolgen in der Champions League und von wertvollen Spielern wie Julian Draxler oder Max Meyer, die aus der eigenen Jugend kommen, wenig Geld gekostet haben und mittlerweile wertvoll wie Diamanten sind.

Erst bei einer genaueren Betrachtung der aktuell veröffentlichten Zahlen rund um den Konzern Schalke 04 erschließt sich der riskante Ritt auf der Rasierklinge, den die Gelsenkirchener Bundesliga-Kicker seit Jahren wagen. Trotz aller Rekordumsätze und steigender Einnahmen können schon wenige Misserfolge das gesamte Konstrukt Schalke zum Einsturz bringen.

Die stillen Schalker Reserven

So schleppt der Konzern Schalke 04 bei konstant hohen Personalkosten von weit über 80 Millionen Euro eine saftige bilanzielle Überschuldung mit sich herum. 2009 lag diese Überschuldung bei rund 77 Millionen Euro, dank der Champions League sank die Überschuldung 2011 vorübergehend ab, um aktuell auf dem Hoch von über 83 Millionen Euro zu liegen.

Um diese Kennzahl zu verstehen, muss man wissen, was „bilanziell überschuldet“ bedeutet. Der Schalker Fußballkonzern hat in seinen Büchern wesentlich mehr Schulden ausgewiesen als Vermögen. Wenn die Gläubiger nach Maßgabe der Bilanz ihr Geld zurück haben wollten, könnten die Schalker ihre Schulden nicht vollständig bezahlen. Allerdings muss der Klub deshalb keine Insolvenz anmelden. Denn: In der Bilanz sind stille Reserven versteckt, die unter Umständen ausreichen könnten, die Schulden zu decken. Ein Spieler wie Draxler etwa ist viel mehr Wert, als in den Büchern ausgewiesen wird. Sollte Schalke tatsächlich ernsthafte Probleme bekommen, könnte dieser Spieler tatsächlich für einige Millionen Euro mehr verkauft werden, als er gelistet ist. Demgegenüber stehen allerdings auch andere Spieler in den Büchern wie Jermaine Jones. Diese haben einen geringen Restwert, da ihre Verträge auslaufen.

Da der Klub aber auch noch über mehrere Millionen Euro an Bargeld verfügt und weitere Einnahmen erwarten kann, die ihm die pünktliche Bezahlung der fälligen Raten in absehbarer Zeit ermöglichen, muss er derzeit nicht die Insolvenz anmelden. Es gibt eine positive Fortführungsprognose.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
    Seite 2: Schalke-Arena verliert seit Jahren an Wert

1 | 2

Kommentare
11.12.2014
21:49
Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
von perfektertag09 | #73

lightmyfire | #72
da gebe ich dir recht !
noch schlimmer aber ist die tatsache, wie HH rechnet !
nach seinen angaben hat er 80 mio schulden abgebaut...
Weiterlesen

1 Antwort
Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
von lightmyfire | #73-1

Stimmt - Zu anderen Kommentaren hatte ich hier das ausführlich beschrieben und die Passivseiten mit ihren einzelnen Positionen erklärt. Gerne werden nur die Finanzverbindlichkeiten genannt als wenn die anderen Verbindlichkeiten nicht zur Disposition stehen. Spannt man den Bogen weit genug in die Vergangenheit, kommt man auf die Tilgung von 80 Mill. Finanzverbindlichkeiten. Die Arena war teuer genug. Heldt hat aber damit nichts zu tun gehabt. Es wurden in seiner Zeit zusätzlich Schulden durch Anleihen wieder aufgebaut. Wie sollen diese rund 61 Mill in 2016 (11 Mill.) und 2019 (50 Mill.) in einer Summe getilgt werden? Die Mittelstandsanleihe wird an der Börse gehandelt und mit BB- bewertet. Das bedeutet, dass sie ein Risikopapier ist.

Funktionen
Fotos und Videos
POTTenzial: Fußballer Moody Chana
Video
Nachwuchs-Fußballer
Schalke schlägt TSG 4:1
Bildgalerie
Sieg
Schalke patzt gegen Augsburg
Bildgalerie
Schalke
Schalke verliert 2:3
Bildgalerie
Schalke
article
8561860
Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
Schalke-Vorstand baut ein wackeliges Finanz-Konstrukt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-und-der-tanz-auf-der-rasierklinge-id8561860.html
2013-10-16 16:02
FC Schalke 04,S04,Königsblauen,Tönnies
S04