Schalke testet in Katar gegen sudanesischen Klub Al-Merrikh

Harte Arbeit in Doha: Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar kennt die Bedingungen in der Aspire Sports Academy genau.
Harte Arbeit in Doha: Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar kennt die Bedingungen in der Aspire Sports Academy genau.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Angepfiffen wird das Vorbereitungsspiel am 15. Januar 2015 um 17.30 Uhr. Fünf Tage vorher treffen die Schalker auf den Traditionsklub Ajax Amsterdam.

Gelsenkirchen.. Zum vorerst letzten Mal bereiten sich die Bundesliga-Profis in der Aspire Sports Academy in Doha auf die Rückrunde vor. Im Rahmen des Trainingslagers vom 6. bis 16. Januar absolvieren die Königsblauen zwei Testspiele. Zunächst treffen sie am 10. Januar um 17.30 Uhr auf den niederländischen Traditionsklub Ajax Amsterdam. Zweiter Gegner ist der sudanesische Spitzenverein Al-Merrikh SC aus Khartum, wie die Schalker am Dienstag mitteilten. Angepfiffen wird das Spiel am 15. Januar um 17.30 Uhr. Al-Merrikh wurde bislang 19-mal sudanesischer Meister, 21-mal Pokalsieger und gewann einmal den Afrikapokal der Pokalsieger.

Im Flieger nach Doha werden Eric Maxim Choupo-Moting (Afrika-Cup) und Atsuto Uchida (Asien-Cup) fehlen. Sead Kolasinac (Kreuzbandriss) setzt seine Reha in Gelsenkirchen fort. Ob die zuletzt lange verletzten Julian Draxler, Leon Goretzka, Joel Matip und Jefferson Farfan mitfliegen, entscheiden die Schalker Anfang Januar. Trainer Roberto Di Matteo und Manager Horst Heldt kündigten nach der 14-tägigen Winterpause eine intensive Vorbereitung an. Das hofft auch Abwehrspieler Felipe Santana: "Wenn wir in Doha in Ruhe arbeiten, werden wir in der Rückrunde zeigen, was der Trainer möchte.“ (aer)

Der Vorbereitungsplan des FC Schalke 04

Sonntag, 4. Januar: Fanclub-Besuche

Montag, 5. Januar: Trainingsauftakt

Dienstag, 6., bis Freitag, 16. Januar: Trainingslager in der Aspire Sports Academy in Doha (Katar)

  • 10. Januar, 17.30 Uhr: Schalke 04 - Ajax Amsterdam
  • 15. Januar, 17.30 Uhr: Schalke 04 - Al-Merrikh SC

31. Januar: Rückrundenauftakt mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 (Anstoß: 15.30 Uhr)

Weitere Testspiele folgen