Das aktuelle Wetter NRW 5°C
FC Schalke 04

Schalke-Talent Kaan Ayhan erhält Profi-Vertrag

18.01.2012 | 17:55 Uhr
Schalke-Talent Kaan Ayhan erhält Profi-Vertrag
EM-Zweiter und WM-Dritter mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft: Schalkes Kaan Ayhan, der ab dem 1. Juli 2013 einen Profi-Vertrag erhalten wird.Foto: imago

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat ein großes Talent bis 2015 an sich gebunden: Kaan Ayhan erhält bei den Königsblauen einen Profi-Vertrag, der ab dem 1. Juli 2013 gültig sein wird. Bereits seit 1999 spielt der 17-Jährige für Schalke und gehört zu den großen Stützen des U-19-Teams, das Bundesliga-Spitzenreiter ist. Mit Deutschlands U-17-Nationalmannschaft ist der gebürtige Gelsenkirchen EM-Zweiter und WM-Dritter geworden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Kaan Ayhan ein weiteres Talent aus den eigenen Reihen langfristig an uns binden konnten“, sagt Manager Horst Heldt. Und Oliver Ruhnert, der Sportliche Leiter des Nachwuchses, ergänzt: „In den kommenden Jahren werden wir nun gemeinsam mit Kaan daran arbeiten, seine sportliche Entwicklung weiter voranzutreiben.“

AHa



Kommentare
19.01.2012
11:20
Schalke-Talent Kaan Ayhan erhält Profi-Vertrag
von lightmyfire | #3

Es gibt Vereine, die mit teurem Geld ihre Talente auf Umwegen wieder zurückholen oder es versuchen. Auch wenn das unlogisch ist, ist es mehr ein Beweis dafür, dass Entwicklungen kaum voraus gesagt werden können oder es an Geduld fehlt. Richtige Förderung und Geduld mit jungen Talenten sind Gold wert. Das Training muss auf das Alter abgestimmt werden. Robben hatte evtl. zu früh zu hohe Leistungen in jungen Jahren erbracht, die sich in späteren Jahren durch Verletzungen rächen können. Besteht jetzt auch ein Verdacht bei Götze (eine Verletzung "jagt" die nächste und dann die Preistreiberei durch Erklärung wie der Unverkäuflichkeit)? Noch deutlicher wird das bei dem Spieler Nuri Sahin.Gut das Draxler nicht im Dauereinsatz war und es sieht so aus, dass er gut ins Profigeschäft herangeführt wird.

19.01.2012
09:46
Schalke-Talent Kaan Ayhan erhält Profi-Vertrag
von 04klicker | #2

Ja, ds ist eine prima Sache, dem eigenen Nachwuchs im Profibereich eine Chance zu geben - vorausgesetzt, man setzt ihnen da nicht zu viele Einkäufe vor die Nase, denn die unausgesprochene Botschaft "wir geben dir zwar einen Vertrag, aber den Durchbruch trauen wir dir nicht zu" wirkt nicht gerade motivierend. Frag nach bei Özil.

19.01.2012
05:05
Schalke-Talent Kaan Ayhan erhält Profi-Vertrag
von Kreuzritter | #1

Richtiger Schritt sich Talente vorzeitig zu sichern. Kaan kann ein guter werden, wenn er so witer macht. Und Schalke hat noch mehr gute in der A-Jugend zum Beispiel Noah Korczowski, klasse Innenverteidiger.
Prima Sache wenn die Jungs eine Chanche bekommen im Profifussball Fuss zufassen.

Glückauf

Aus dem Ressort
S04-Manager Heldt hat viel richtig gemacht, aber nicht alles
Kommentar
Schalkes Manager Horst Heldt ist gegen die Kritiker in die Offensive gegangen. Mit seiner Erfolgsbilanz wirbt er um Vertrauen im königsblauen Umfeld. Zwei Haken gibt es trotzdem an seiner Rechnung. Ein Kommentar.
Auf Schalke kommt nach der Pleite auch noch Pech dazu
Kommentar
Joel Matip musste operiert werden und verlängert damit die Liste der verletzten Spieler bei S04. Das müsste dennoch nicht weiter dramatisch für die Königsblauen sein, wenn ihre zweite Reihe nicht auffallend unzureichend besetzt wäre. So aber ist dieser Ausfall schwer zu verkraften. Ein Kommentar.
Matips Ausfall ist ein weiterer Schlag für Schalke
Verletzung
Der Abwehrspieler, der nach wochenlanger Pause gegen Wolfsburg ein kurzes Comeback gefeiert hatte, musste nun doch operiert werden. Er wird den Königsblauen für den Rest der Hinrunde fehlen. Indes kontert Manager Horst Heldt die Kritik an seiner Person.
Heldt über Jones: "Stand bei jedem Trainer vor dem Rauswurf"
Splitter
Zwei Tage nach dem Tweet des Ex-Schalkers Jermaine Jones reagierte der kritisierte Horst Heldt. "Er stand bei jedem Trainer vor dem Rausschmiss", sagte der Manager. In den Schalke-Splittern geht es außerdem um den Afrika-Cup, eine noch ausstehende Ablösesumme, Joel Matip und Kyriakos Papadopoulos.
Schalke-Manager Heldt findet Kritik unfair - und kontert
Heldt
Schalke-Manager Horst Heldt hat am Donnerstag auf die heftige Kritik der vergangenen Tage reagiert. Im Rahmen einer Pressekonferenz ging er in die Offensive. "Ich weiß, was zu machen ist", sagte Heldt und zählte dann seine zahlreichen Erfolge in seiner Karriere als Funktionär auf.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?