Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Schalke

Schalke-Talent Draxler hat noch nie gegen Hannover verloren

23.08.2012 | 17:22 Uhr
Schalke-Talent Draxler hat noch nie gegen Hannover verloren
Julian Draxler vom FC Schalke 04Foto: Getty Images

Gelsenkirchen.   Am Sonntag startet Schalke 04 bei Hannover 96 in die Bundesliga-Saison 2012/2013. Der 18-jährige Julian Draxler hat noch nie gegen Hannover 96 verloren. Mit Spannung blicken Schalkes Spieler auf die Champions-League-Auslosung am kommenden Donnerstag.

Wenn die Fußballer des FC Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr, live im DerWesten-Ticker) bei Hannover 96 in die 50. Bundesliga-Saison starten werden, erinnert sich ein Schalker vor allem auch an sein erstes Bundesliga-Spiel in der Anfangsformation. Es war der 22. Januar 2011, als Julian Draxler – damals 17 – doch ziemlich nervös war. „Ich weiß noch, dass ich das Tor damals gemeinsam mit Lukas Schmitz eingeleitet habe“, sagt er im Gespräch mit schalke04.de. „Danach musste ich auch gleich zu meiner ersten Doping-Probe – gemeinsam mit Raúl. Da war ich auch sehr nervös.“ Jener Raúl hatte damals den Schalker 1:0-Siegtreffer markiert.

Hannover blieb 2011/12 in der AWD-Arena unbesiegt

So etwas konnte in der vergangenen Saison dann niemand von sich behaupten, da die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka, der vom 4. Januar 2006 bis 13. April 2008 bekannt Chefcoach der Königsblauen war, 2011/12 in ihrer AWD-Arena nicht einmal verlor. Dennoch kann Julian Draxler von sich behaupten, dass er gegen die Niedersachsen ungeschlagen ist. „Es waren ja auch erst drei Spiele“, sagt der 18-Jährige. „Aber die Serie soll natürlich noch möglichst lange halten.“ Während die Schalker in der vergangenen Saison in Hannover 2:2 spielten, setzten sie sich in der Veltins-Arena mit 3:0 durch. Torschützen am 8. April waren Klaas-Jan Huntelaar sowie zweimal Raúl. Ein Mittel, um die tolle Heimserie der 96er zu beenden, hat Julian Draxler auch. „Wir müssen versuchen, unser Spiel durchzubringen und schnell auf einen Torerfolg aus sein“, sagt er, um nicht unerwähnt zu lassen: „Aber wir dürfen dem Gegner natürlich nicht ins offene Messer laufen und die Abwehrarbeit vernachlässigen.“

Schalke
Die Schalke-Spieler im Formcheck vor dem Bundesliga-Start

Nach der starken Saison mit Platz drei in der Bundesliga will Schalke 04 wieder oben mitspielen. Das Rennen um die Stammplätze läuft seit Anfang Juli....

Setzen wir voraus, dass auch am Ende der Saison 2012/13 die Qualifikation für die Champions League stehen soll, muss das Ziel des FC Schalke 04 der dritte Platz sein – um ganz sicher zu gehen. Mehr geht nicht? „Die ersten beiden Plätze sind an Borussia Dortmund und Bayern München vergeben“, sagt Trainer Huub Stevens. Auch dessen Kollege Mike Büskens – der Schalker, der Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth trainiert – rechnet mit einem Zweikampf des Rekord- und des amtierenden Meisters. „Nach zwei Jahren ohne Titel werden die Bayern wieder alles daransetzen, die Meisterschaft zu holen“, sagt der 44-Jährige. „Der BVB ist nach dem Reus-Transfer aber ebenso gut aufgestellt, um den Titel zu verteidigen.“ Und die Schalker? „Natürlich gibt es als Dritten auch den großen Unbekannten“, sagt Eurofighter Mike Büskens, „wobei ich nichts dagegen hätte, wenn dieser Unbekannte blau-weiße Trikots trüge.“

Auslosung zur Champions League am Donnerstag

Apropos Champions League: Nach dem Sonntag-Spiel in Hannover wird der kommende Donnerstag (30. August) der nächste sehr spannende Tag für den FC Schalke 04. In Monaco werden dann die acht Vorrunden-Gruppen ausgelost. Unabhängig von den Resultaten der zehn Play-off-Spiele hat das Stevens-Team jetzt schon die Gewissheit, dank seines Klub-Koeffizienten (78,036) im zweiten Lostopf zu sein. Somit steht fest, dass folgende fünf Vereine nicht zu den Vorrunden-Gegnern zählen können, da sie ebenfalls bereits sicher im zweiten Lostopf sind: der FC Valencia, Benfica Lissabon, Schachtjor Donezk, Zenit St. Petersburg und Manchester City. Das gilt auch für die Konkurrenz aus dem eigenen Land, also den FC Bayern München, Borussia Dortmund und, falls die große Überraschung noch gelingen sollte, Borussia Mönchengladbach.

Andree Hagel

Kommentare
25.08.2012
11:15
Schalke-Talent Draxler hat noch nie gegen Hannover verloren
von renibert | #8

Das ist ja eine "Wahnsinnsserie" bei 3 Spielen nicht verloren. Da wird doch bald Ferguson anrufen; so "tüchtige" Leistungsträger kann er immer...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Fährmann kann die Wut der Schalke-Fans verstehen
Stimmen
Mit Pfiffen empfingen die Schalke-Fans ihre Mannschaft nach dem 0:2 in Hamburg. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.
Di Matteo vor dem Schalke-Rauswurf - Heldt auf der Kippe
Trainerfrage
Schalke-Manager Horst Heldt hat nach der 0:2-Blamage seiner Mannschaft beim HSV zeitnahe Personal-Entscheidungen angekündigt.
Schalkes Lustlosfußball vergrault sogar die treuesten Fans
Kommentar
Die Saison endete für Schalke 04 so, wie es sich bereits in den vergangenen Wochen abgezeichnet hatte: Mit einer heftigen Enttäuschung. Ein Kommentar.
Gladbach feiert trotz Niederlage - Vier Profis verabschiedet
Feierlaune
Gladbach war trotz der 1:3-Pleite gegen Augsburg in Feierlaune. Neben Max Kruse und Christoph Kramer nahm man von zwei weiteren Spielern Abschied.
Schalke versagt auch beim HSV - acht Mal Note 5
Einzelkritik
Schalke verspielte am letzten Bundesliga-Spieltag endgültig seinen Kredit. Für acht Spieler gibt's nach dem 0:2 (0:0) beim Hamburger SV die Note 5.
Fotos und Videos
article
7015766
Schalke-Talent Draxler hat noch nie gegen Hannover verloren
Schalke-Talent Draxler hat noch nie gegen Hannover verloren
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-talent-draxler-hat-noch-nie-gegen-hannover-verloren-id7015766.html
2012-08-23 17:22
Schalke,FC Schalke 04,S04,Draxler,Julian Draxler
S04