Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Kommentar

Schalke sollte Jermaine Jones bestrafen

22.12.2011 | 16:12 Uhr

Wegen des versteckten und fiesen Fouls von Schalkes Jermaine Jones an Gladbachs Marco Reus ermittelt der DFB-Kontrollausschuss. Eine Strafe ist daher wahrscheinlich. Doch auch der Verein sollte Sanktionen gegen Jones verhängen. Ein Kommentar.

Es gibt manchmal eben doch Gerechtigkeit im Fußball. Die richtige Antwort auf die widerliche Unsportlichkeit von Schalkes Jermaine Jones hat Marco Reus höchstpersönlich  auf dem Platz geben können. Seine beiden Tore beim 3:1-Sieg der Mönchengladbacher über Schalke im Pokal-Achtelfinale können so gesehen auch als ein Glücksfall für den Sport betrachtet werden.

Ermittlungen des DFB gegen Jermaine Jones gerecht

Ein Glück auch, dass der Fernsehbeweis längst außerhalb jeder Diskussion steht und als Beweismittel von niemandem mehr grundsätzlich in Zweifel gezogen wird. Denn auch wenn die sportliche Strafe durch die Gladbacher und Reus noch an Ort und Stelle vollzogen wurde, wäre es schwer zu ertragen, sollte Jones nach seiner fiesen Attacke ohne weitere Sanktion davonkommen. Nein, der DFB hat völlig zu Recht Ermittlungen gegen Jermaine Jones aufgenommen.

Und was macht Schalke 04? Gut, Manager Horst Heldt hat sogleich distanzierende Worte gefunden und das Verhalten des hochbezahlten Klub-Angestellten verurteilt. Richtig überzeugend reagiert der Verein aber erst dann, wenn auch er Jermaine Jones spüren lässt, dass die Fairness nicht mit Füßen getreten werden darf.

Fiese Fouls statt Fair Play

Walter Brühl

Kommentare
23.12.2011
19:42
Schalke sollte Jermaine Jones bestrafen
von Saubermann | #28

Ja Aladin. Danke für diesen Beitrag. Du warst also wieder im Stadion und vermutlich wie immer ganz nah an der Mannschaft. Dann weißt Du natürlich mehr...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Aogo sieht auf Schalke die Chance für einen Neubeginn
Aogo
Auch Dennis Aogo galt als Synonym für den Schalker Niedergang. Jetzt blickt er nach vorne und freut sich, dass es anders zugeht als unter Di Matteo.
DFB terminiert Pokalrunde - Pauli gegen Gladbach im Free-TV
DFB-Pokal
Der Deutsche Fußball-Bund hat die erste DFB-Pokal-Hauptrunde zeitgenau festgelegt. Die ARD überträgt das Spiel St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV.
Bei den Schalke-Fans kommt Breitenreiter schon gut an
Training
Das erste Training war ein gegenseitiges Beschnuppern. Danach schreibt André Breitenreiter 21 Minuten lang Autogramme und kommt gut an.
Schalkes Neuzugang Caicara arbeitet „wie eine Maschine“
Junior Caicara
S04-Trainer André Breitenreiter hat noch nie so gute Fitnesswerte wie bei seinem neuen Rechtsverteidiger Junior Caicara gesehen.
Breitenreiter startet Schalke-Training mit Vorwärtsdrang
Trainingsauftakt
Schalkes neuer Trainer André Breitenreiter will den Fußball nicht neu erfinden, er will ihn nur spielen. Und das möglichst geradewegs nach vorne.
Fotos und Videos
Schalke legt los
Bildgalerie
S04
Mitgliederversammlung auf Schalke
Bildgalerie
Schalke 04
Das ist Andre Breitenreiter
Bildgalerie
Schalke-Trainer
article
6186896
Schalke sollte Jermaine Jones bestrafen
Schalke sollte Jermaine Jones bestrafen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-sollte-jermaine-jones-bestrafen-id6186896.html
2011-12-22 16:12
Schalke 04,DFB-Pokal,Borussia Mönchengladbach,Fußball-Bundesliga
S04