Das aktuelle Wetter NRW 10°C
DFB-Pokal

Schalke siegt mühelos

31.10.2012 | 02:56 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Die Königsblauen gewannen gegen den SV Sandhausen 3:0.
Die Königsblauen gewannen gegen den SV Sandhausen 3:0.Foto: Bongarts/Getty Images

Die Königsblauen zogen durch den 3:0-Sieg gegen den Zweitligisten SV Sandhausen ins Achtelfinale ein.

Klicken Sie sich durch die Fotos vom Pokalspiel in der Schalker Arena.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Heimpleite für Schalke
Bildgalerie
Schalke
Schalke schockt Stevens
Bildgalerie
Schalke
Huntelaar besiegt Mainz
Bildgalerie
Schalke 04
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt in Grundschule
Bildgalerie
Balve
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
Neueste Fotostrecken
"Ich habe Menschen enttäuscht"
Bildgalerie
Edathy
Familientragödie in Australien
Bildgalerie
Bluttat
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Familie Al Sari floh in den Libanon
Bildgalerie
Spendenaktion
Flüchtlingskinder in der Schule
Bildgalerie
Spendenaktion
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Am Ende wird es doch noch eine gute Hinrunde für Schalke 04
Kommentar
Trotz der langen Verletztenliste ist Schalke auf dem besten Weg, die Hinrunde noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Ein Kommentar.
Bei Schalke stimmt die Mentalität wieder
Analyse
Der Sieg in Paderborn wurde „über den Kampf erarbeitet“, erklärt Schalkes Trainer Di Matteo. Das zeigt, dass die Mentalität der Mannschaft stimmt.
Christian Fuchs ist Schalkes Mann mit den Raketen-Einwürfen
Fuchs
Beim 2:1 der Schalker in Paderborn bereitete Fuchs mit seiner Spezialität den Siegtreffer vor. „Das ist eine Waffe von uns“, meinte Neustädter.
So erklärt Neustädter das S04-Siegtor nach Einwurf-Flanke
Neustädter
Nach einem weiten Einwurf von Christian Fuchs köpfte der Mittelfeldspieler den Siegtreffer zum 2:1 für die Königsblauen im Spiel beim SC Paderborn.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.