Das aktuelle Wetter NRW 8°C
FC Schalke 04

Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand

24.07.2012 | 18:35 Uhr
Funktionen
Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand
Schalkes Teemu Puuki beim Kopfballduell mit Daniel Borena vom AC Mailand.Foto: Martin Meissner/AP

Gelsenkirchen.   Schalke 04 hat den Härtestest gegen den AC Mailand mit 0:1 verloren und seine erste Niederlage im Rahmen der Saison-Vorbereitung kassiert. Den entscheidenden Treffer für die Gäste erzielte der Niederländer Urby Emanuelson, der in der 64. Minute Torhüter Ralf Fährmann nicht gut aussehen ließ.

Bundesligist Schalke 04 hat den Härtestest gegen den 18-maligen italienischen Fußball-Meister AC Mailand verloren und seine erste Niederlage im Rahmen der Saison-Vorbereitung kassiert. Knapp einen Monat vor dem DFB-Pokalspiel beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken unterlag der siebenmalige deutsche Meister gegen die Rossoneri 0:1 (0:0). Den entscheidenden Treffer für die Gäste erzielte der Niederländer Urby Emanuelson, der in der 64. Minute Ralf Fährmann im Schalke-Tor nicht besonders gut aussehen ließ.

Gegen die Italiener, die zuletzt ihre Stars Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva in Richtung Paris abwandern lassen mussten, machte der Champions-League-Teilnehmer zunächst eine gute Figur, wenngleich Tormöglichkeiten auf beiden Seiten vor rund 40.242 Zuschauern äußerst selten waren. Die einzige Möglichkeit für die Gastgeber vor der Pause hatte Lewis Holtby, der aber nur den Innenpfosten traf. Nach dem 0:1 verpasste Jefferson Farfan (68.) den möglichen Ausgleich.

In der zweiten Hälfte wechselte Schalke-Trainer Huub Stevens kräftig durch. Gleich sieben neue Kräfte, darunter auch Torjäger Klaas-Jan Huntelaar mit der Kapitänsbinde, versuchten sich gegen die Rossoneri, die teilweise rustikal zur Sache gingen. Fährmann war für den ehemaligen Nationaltorwart Timo Hildebrand gekommen, der im Dreikampf um die Nummer ein derzeit im Vorteil zu sein scheint. In der 69. Minute wurde auch noch EM-Teilnehmer Benedikt Höwedes eingewechselt, der erst am Vortag als letzter Schalke-Profi das Training wieder aufgenommen hatte. (sid)

Der Live-Ticker von RevierSport zum Nachlesen:

Schalke 04 - AC Mailand 0:1
Kommentare
25.07.2012
12:00
Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand
von Altendorf-Ruhr | #3

Schießt Holtby nicht an den Innenpfosten, sondern ins Tor und verliert Papa vorm Gegentor nicht die Pille würde über einen netten Prestige-Sieg berichtet. Der hätte allerdings - ebenso wie diese Niederlage - ungefähr denselben Aussagewert wie das Horoskop des gestrigen und heutigen Tages.

25.07.2012
10:43
Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand
von sanniboi | #2

....und sie spielten, als hätten sie gestern zum ersten Mal einen Ball gesehen!

1 Antwort
Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand
von crasher29 | #2-1

... und zwar beide Mannschaften ^^

24.07.2012
21:07
Schalke kassiert Niederlage im Härtetest gegen den AC Mailand
von klara930 | #1

Härtetest ????

Das sind Vorbereitungsspiele die Normaleweise unter ausschluß der Öffentlichkeit ausgetragen werden müssen weil sie keinerlei Aussagekraft haben.

Aus dem Ressort
Heldts Schalke-Visionen finden bei Huntelaar Gehör
Kommentar
Mit Huntelaars Vertragsverlängerung hat Heldt wieder einen Leistungsträger binden können. Der Manager will Schalke noch weiter nach vorne bringen.
Di Matteo zieht „sehr positive“ Schalke-Bilanz
S04-Zwischenfazit
Schalkes Trainer ist mit dem Ergebnis seiner ersten zweieinhalb Monate auf Schalke zufrieden. Das 0:0 gegen den HSV trübte den Eindruck nicht.
Huntelaar hat Pläne mit S04 - Heldt an ManCity-Spieler dran
Personalplanung
Schalke beschert die Fans mit der Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar. Di Matteo wünscht neue Spieler - Heldt hat einen in England gefunden.
Schalke will Avdijaj verleihen - Santana hat Mitleid mit BVB
Splitter
In der Winterpause wird sich das Schalke-Aufgebot noch einmal verändern. In unseren Splittern geht es zudem um den BVB und ein Ehemaligentreffen.
Schalke-Trainer Di Matteo wünscht sich neue Spieler
Stimmen
Manager Horst Heldt ließ sich aber nicht in die Karten schauen. "Wir werden uns in Ruhe austauschen", sagte er nach dem 0:0 gegen den Hamburger SV.
Fotos und Videos
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Knappen gegen HSV 0:0
Bildgalerie
Nullnummer