Das aktuelle Wetter NRW 5°C

Schalke

Schalke hält die Tür für Farfan noch offen

03.01.2012 | 19:52 Uhr

Die Empörung über die immense Handgeld-Forderung von Jefferson Farfan ist groß. Aber Schalke-Manager Horst Heldt will den Peruaner nicht verurteilen. „Wenn er Redebedarf sieht, soll er sich melden", sagte Heldt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Sami Khedira und Schalke - eine gute Idee?

Sami Khedira und Schalke - eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Schalkes Knappenschmiede: Die Vorzeigefamilie mit Sorgenkind
Interview
Schalkes Knappenschmiede gilt als Sprungbrett zum Profifußball. Ihr Direktor Oliver Ruhnert spricht im Interview über die Lage beim S04-Nachwuchs.
Schalke-Trainer Di Matteo glaubt weiter an die Königsklasse
Champions League
Roberto Di Matteo und die S04-Spieler haben die Champions League noch nicht abgehakt. Khedira als Neuzugang würde der Cheftrainer mit Kusshand nehmen
HSV holt Hermann als Co-Trainer - Ablöse an Schalke
Wechsel
150 000 Euro Ablöse erhält der FC Schalke 04 für den beurlaubten Peter Hermann. Hermann wechselt als Assistent von Peter Knäbel zum Hamburger SV.
Warum Horst Heldt die Schalker Fans spaltet
Kommentar
Nach dem Willen von Clemens Tönnies soll Horst Heldt langfristig auf Schalke arbeiten. Die Fans scheinen in dieser Frage gespalten. Ein Kommentar
Keine Champions League: Muss Schalke einen Star verkaufen?
Pro & Contra
Ist Schalkes 90-Millionen-Euro-Kader auch ohne Champions League Einnahmen finanzierbar oder müssen Spieler verkauft werden? Ein Pro und Contra.
article
6213114
Schalke hält die Tür für Farfan noch offen
Schalke hält die Tür für Farfan noch offen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-haelt-die-tuer-fuer-farfan-noch-offen-id6213114.html
2012-01-03 19:52
Schalke,Schalke 04,FC Schalke 04,Jefferson Farfan,Farfan
S04