Schalke fliegt mit Julian Draxler nach London

"Geht's?" - "Es geht!" So scheint der Dialog zwischen Schalke-Trainer Huub Stevens (r.) und Julian Draxler zu laufen.
"Geht's?" - "Es geht!" So scheint der Dialog zwischen Schalke-Trainer Huub Stevens (r.) und Julian Draxler zu laufen.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Ohne Kyriakos Papadopoulos tritt der FC Schalke 04 im Champions-League-Auswärtsspiel bei Arsenal London am Mittwoch an. Der Grieche hat seine Windpocken-Infektion noch nicht vollständig auskuriert. Julian Draxler saß im Flieger nach England.

Gelsenkirchen/London.. Für Schalkes Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos kommt ein Einsatz im Champions-League-Auswärtsspiel bei Arsenal London (Mittwoch, 20.45 Uhr, live im DerWesten-Ticker) zu früh. Der Grieche hat sich immer noch nicht von seiner Windpocken-Infektion erholt. Die Abwehrkette bilden wie beim 2:1-Derbysieg in Dortmund somit Atsuto Uchida, Benedikt Höwedes, Joel Matip und Christian Fuchs. Außer Papadopoulos fehlen die Ergänzungsspieler Chinedu Obasi und Sergio Escudero im Schalker Aufgebot.

Schalke Trainer Huub Stevens nahm außer dem verletzten Trio alle 21 Spieler mit nach England. Auch Julian Draxler sitzt im Flieger. Nach seinem Armbruch könnte Draxler mit einer Spezialschiene spielen. (aer)

21 Spieler im Schalker Aufgebot

Tor: Lars Unnerstall, Timo Hildebrand, Ralf Fährmann

Abwehr: Atsuto Uchida, Benedikt Höwedes, Joel Matip, Christian Fuchs, Sead Kolasinac, Christoph Metzelder

Mittelfeld: Roman Neustädter, Marco Höger, Jefferson Farfan, Julian Draxler, Lewis Holtby, Ibrahim Afellay, Jermaine Jones, Tranquillo Barnetta, Christoph Moritz

Sturm: Klaas-Jan Huntelaar, Ciprian Marica, Teemu Pukki

Es fehlen: Kyriakos Papadopoulos, Chinedu Obasi, Sergio Escudero