Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Schalke

Schalke fliegt mit Julian Draxler nach London

23.10.2012 | 11:40 Uhr
Schalke fliegt mit Julian Draxler nach London
"Geht's?" - "Es geht!" So scheint der Dialog zwischen Schalke-Trainer Huub Stevens (r.) und Julian Draxler zu laufen.Foto: imago

Gelsenkirchen/London.  Ohne Kyriakos Papadopoulos tritt der FC Schalke 04 im Champions-League-Auswärtsspiel bei Arsenal London am Mittwoch an. Der Grieche hat seine Windpocken-Infektion noch nicht vollständig auskuriert. Julian Draxler saß im Flieger nach England.

Für Schalkes Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos kommt ein Einsatz im Champions-League-Auswärtsspiel bei Arsenal London (Mittwoch, 20.45 Uhr, live im DerWesten-Ticker) zu früh. Der Grieche hat sich immer noch nicht von seiner Windpocken-Infektion erholt. Die Abwehrkette bilden wie beim 2:1-Derbysieg in Dortmund somit Atsuto Uchida, Benedikt Höwedes, Joel Matip und Christian Fuchs. Außer Papadopoulos fehlen die Ergänzungsspieler Chinedu Obasi und Sergio Escudero im Schalker Aufgebot.

Schalke
Draxler dank Spezialschiene zurück im Schalke-Training

Schalkes Youngster Julian Draxler kann nur 13 Tage nach dem Bruch seines Unterarms wieder mit der Mannschaft trainieren. Eine Spezialschiene ermöglicht dem 19-Jährigen die frühe Rückkehr.

Trainer Huub Stevens nahm außer dem verletzten Trio alle 21 Spieler mit nach England. Auch Julian Draxler sitzt im Flieger. Nach seinem Armbruch könnte Draxler mit einer Spezialschiene spielen. (aer)

21 Spieler im Schalker Aufgebot

Tor: Lars Unnerstall, Timo Hildebrand, Ralf Fährmann

Abwehr: Atsuto Uchida, Benedikt Höwedes, Joel Matip, Christian Fuchs, Sead Kolasinac, Christoph Metzelder

Mittelfeld: Roman Neustädter, Marco Höger, Jefferson Farfan, Julian Draxler, Lewis Holtby, Ibrahim Afellay, Jermaine Jones, Tranquillo Barnetta, Christoph Moritz

Sturm: Klaas-Jan Huntelaar, Ciprian Marica, Teemu Pukki

Es fehlen: Kyriakos Papadopoulos, Chinedu Obasi, Sergio Escudero



Kommentare
Aus dem Ressort
Di Matteo feiert Champions-League-Premiere auf Schalke
Vorschau
Der neue Trainer weiß, wie man die Champions League gewinnt. Mit den Königsblauen sind die Ziele in der Königsklasse natürlich bescheidener. Aber gegen Sporting Lissabon soll an diesem Dienstag unbedingt der erste Sieg her, damit das Team noch mehr Selbstvertrauen und Stabilität bekommt.
Nani ist der Chef von Schalke-Gegner Sporting Lissabon
Schalke-Gegner Sporting
Der 27-jährige Nani kehrte im Sommer auf Leihbasis vom englischen Spitzenklub Manchester United zu seinem Jugendverein Sporting Lissabon zurück. Schalke-Trainer Roberto Di Matteo hat vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag aber noch andere Sporting-Spieler im Blick.
So will Schalke-Trainer Di Matteo Sporting Lissabon knacken
Matchplan
Im Champions-League-Heimspiel gegen Sporting Lissabon ist der FC Schalke 04 Favorit. Trainer Roberto Di Matteo will seine Mannschaft etwas offensiver einstellen als beim 2:0 gegen Hertha BSC am Samstag. "Wer zu Hause spielt, muss die Initiative ergreifen", sagte Di Matteo am Montag.
Schalke verhandelt mit Uchida - immer noch kein Ergebnis
Schalke-Splitter
In der Länderspielpause sprach Schalke-Manager Horst Heldt mit den Beratern von Atsuto Uchida über eine Vertragsverlängerung. Die Gespräche endeten ergebnislos. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um Klaas-Jan Huntelaar, das Trainingslager und den Arena-Rasen.
Di Matteo sieht Boateng nicht dauerhaft auf der Schalke-Zehn
Boateng
Bei seinem ersten Spiel gegen Hertha BSC setzte Schalkes neuer Trainer Roberto Di Matteo auf Erfahrung - deswegen spielte Kevin-Prince Boateng auf der Zehn und Max Meyer musste auf die Bank. Boateng machte ein gutes Spiel, aber Di Matteo sagt, dass es bei dieser Position für ihn nicht bleiben muss.
Umfrage
Wer ist der perfekte

Wer ist der perfekte "Zehner" für den FC Schalke 04?