Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Schalke

Schalke-Boss Tönnies fordert "klares Bekenntnis" von Jones

09.10.2013 | 11:54 Uhr
Schalke-Boss Tönnies fordert "klares Bekenntnis" von Jones
Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies verlangt Top-Auftritte: von Jermaine Jones im Speziellen und von der Mannschaft im Allgemeinen.Foto: Getty

Gelsenkirchen.  Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, hat sich in einem Fachmagazin zum suspendierten und wieder begnadigten Jermaine Jones geäußert. Der Schalke-Boss halte nichts "von großen Sprüchen". Seine Mahnung gilt auch den restlichen Spielern.

Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies hat Fußball-Profi Jermaine Jones ermahnt, sich zukünftig besser zu benehmen. "Ich halte nichts von großen Sprüchen, sondern von Leistung", sagte er der "Sport-Bild" (Mittwoch). "Ich erwarte nun ein teamfähiges Verhalten und klare Bekenntnisse zur Mannschaft und dem Verein durch positives Auftreten."

Jones, dessen Vertrag im Sommer nächsten Jahres beim Bundesligisten ausläuft, war nach dem 3:3 bei 1899 Hoffenheim für die darauffolgende Partie in der Champions League beim FC Basel (1:0) nicht berücksichtigt worden. Schalke-Manager Horst Heldt hatte von einer "Denkpause" für den 31 Jahre alten Nationalspieler der USA gesprochen.

Zudem warnte Tönnies alle Spieler, dass sich keiner hängen lassen dürfe. "Ich verlange von der Mannschaft auch in der Bundesliga absolute Top-Auftritte", forderte er. "Wir werden weiterhin konsequent sein und alle dafür sensibilisieren. Alle Spieler sind gewarnt." (dpa)

Kommentare
14.10.2013
20:42
Schalke-Boss Tönnies und Augenhöhe
von renibert | #16

Demnach erhält Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung, zusätzlich zu seinem Festgehalt von 900.000 Euro einen Bonus von 2,156 Millionen (Vorjahr:...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Aogo sieht auf Schalke die Chance für einen Neubeginn
Aogo
Auch Dennis Aogo galt als Synonym für den Schalker Niedergang. Jetzt blickt er nach vorne und freut sich, dass es anders zugeht als unter Di Matteo.
DFB terminiert Pokalrunde - Pauli gegen Gladbach im Free-TV
DFB-Pokal
Der Deutsche Fußball-Bund hat die erste DFB-Pokal-Hauptrunde zeitgenau festgelegt. Die ARD überträgt das Spiel St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV.
Bei den Schalke-Fans kommt Breitenreiter schon gut an
Training
Das erste Training war ein gegenseitiges Beschnuppern. Danach schreibt André Breitenreiter 21 Minuten lang Autogramme und kommt gut an.
Schalkes Neuzugang Caicara arbeitet „wie eine Maschine“
Junior Caicara
S04-Trainer André Breitenreiter hat noch nie so gute Fitnesswerte wie bei seinem neuen Rechtsverteidiger Junior Caicara gesehen.
Breitenreiter startet Schalke-Training mit Vorwärtsdrang
Trainingsauftakt
Schalkes neuer Trainer André Breitenreiter will den Fußball nicht neu erfinden, er will ihn nur spielen. Und das möglichst geradewegs nach vorne.
Fotos und Videos
Schalke legt los
Bildgalerie
S04
Mitgliederversammlung auf Schalke
Bildgalerie
Schalke 04
Das ist Andre Breitenreiter
Bildgalerie
Schalke-Trainer
article
8541564
Schalke-Boss Tönnies fordert "klares Bekenntnis" von Jones
Schalke-Boss Tönnies fordert "klares Bekenntnis" von Jones
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-boss-toennies-nimmt-jermaine-jones-in-die-pflicht-id8541564.html
2013-10-09 11:54
Schalke 04,Bundesliga,S04,Clemens Tönnies,Jermaine Jones
S04