Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Schalke 04

Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua

10.08.2012 | 23:07 Uhr
Gegen Sampdoria Genua kam Schalke am Freitagabend nicht über ein 1:1-Remis hinaus.Foto: imago

St. Veit.  Unbefriedigender Abschluss des Traininingslagers in Kärnten für den FC Schalke 04: Gegen den italienischen Serie-A-Aufsteiger Sampdoria Genua gab es am Freitagabend nur ein 1:1. Gut eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel beim 1. FC Saarbrücken am 19. August offenbarten die Schalker noch manche Schwächen.

Das hatte sich der FC Schalke 04 etwas anders vorgestellt. Vor dem Saisonauftakt wollten sie noch einmal etwas fürs Selbstvertauen tun. Doch auch Teil drei der italienischen Wochen endete ohne Sieg: Nach dem 0:1 gegen den AC Mailand in der eigenen Arena und dem 0:0 gegen Udinese Calcio in Klagenfurt reichte es nun auch gegen Sampdoria Genug nur zu einem 1:1.

Huub Stevens bot diesmal eine erste Elf auf, in der zwei Spieler besonders auf dem Prüfstand standen: Im Tor konnte sich Lars Unnerstall bewähren, und auf der durch Raúls Abschied frei gewordene Position hinter der Sturmspitze Klaas-Jan Huntelaar durfte sich Teemu Pukki versuchen – eine Variante ohne klassischen Spielmacher also, stattdessen mit dem Finnen als zweitem Mann für mögliche Strafraumszenen.

Schalke gelang vom Elfmeterpunkt der Ausgleich gegen Sampdoria

Es dauerte allerdings lange, bis Schalke erstmals auch nur in die Nähe des gegnerischen Sechzehners kam. Die Königsblauen brauchten erst einen Weckruf. In der zehnten Minute kam ein Eckball von Sampdoria im Fünfmeterraum runter, und Andrea Costa köpfte den Ball ungestört ein. Wo war der Torhüter? Der lange Lars Unnerstall entschied sich dafür, auf der Linie zu bleiben. Ein Fehler, natürlich.

Acht Minuten später gelang Schalke der Ausgleich, nach Ansicht der Italiener half dabei der österreichische Schiedsrichter Gerhard Grobelnik mit. Denn er pfiff Elfmeter, nachdem Torschütze Costa den Schalker Angreifer Huntelaar gestoßen hatte. Huntelaar selbst verwandelte zum 1:1 und hatte dabei ein wenig Glück, denn Torhüter Sergio Romero war noch mit den Fingerspitzen am Ball.

Auffallend: Den Schalkern gelangen nur wenige Kombinationen, sie reagierten zu häufig, anstatt zu agieren. Teemu Pukki und Klaas-Jan Huntelaar konnten sich kaum in Szene setzen, weil sie deutlich zu wenig bedient wurden. Die Italiener spielten temporeicher, obwohl auch ihnen der entscheidende Zug zum Tor fehlte.

Angeschlagener Jefferson Farfan musste sicherheitshalber das Feld räumen

Zur Halbzeit wechselte Huub Stevens zweimal: Er brachte Tranquillo Barnetta links offensiv für den überraschend formschwachen Julian Draxler und wechselte Kyriakos Papadopoulos als Innenverteidiger für Benedikt Höwedes ein. Und in der 56. Minute kam auch noch Marco Höger ins Spiel – dieser Wechsel war allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht vorgesehen. Denn Jefferson Farfan musste vom Platz, der Peruaner hatte einen Schlag aufs Knie bekommen und wurde nach kurzer Untersuchung von Mannschaftsarzt Thorsten Rarreck zur Sicherheit aus dem Spiel genommen.

Die Knappen geben Vollgas

Stevens stellte daraufhin das System um. Statt im 4-2-3-1 spielten die Schalker nun im 4-4-2 mit einer Mittelfeldraute, Lewis Holtby rückte auf die Zehner-Position vor . Als zweite Sturmspitze bekam dann auch noch Ciprian Marica eine Chance, er kam für Teemu Pukki. Mit Marica waren die Schalker zwar gefährlicher, doch weitere Tore fielen trotzdem nicht. Insgesamt blieb es ein unerfreulicher Abend für den FC Schalke 04.

So spielte der FC Schalke 04:

Aufstellung: Unnerstall, Uchida, Höwedes (46. Papadopoulos), Matip, Fuchs (73. Kolasinac), Jones (64. Neustädter), Holtby, Farfan (56. Höger), Pukki (64. Marica), Draxler (46. Barnetta), Huntelaar.

Peter Müller



Kommentare
11.08.2012
17:21
Nun machs bitte nicht melodramatisch zb.horo
von horo | #15

Borussenbaer53 | #12-5

lass doch bitte den horo raus, ich habe nur auf eure kopflosen kommentare geantwortet.
ich habe nich behaubtet das der bvb untergeht ,ich habe nur auf die gross kotzerei von euch geantwortet und ich habe auch gesagt, das ich andere zeiten mit s04 und dem bvb erlebt habe
mit meinen 76 jahren, nur eure hetzerei mit der grabstele, mit der sogenannten turnhall usw usw,
wobei das noch leichte hetz kommentare sind.
es ist doch klar das man auf solche kommentare antwortet, auch mit anderen vergleichen.

2 Antworten
Ist doch in Ordnung
von Borussenbaer53 | #15-1

Das Sticheln hier gehört doch dazu.
Gern auch mal deftig und zynisch, ist ja kein Ponyhof hier.
Nur zur Info, ich sitze oft Samstags mit 2 Schalkern und 1 Gladbacher vorm TV und da gehts wesentlich rustikaler ab als hier
Aber nachdem uns im Doppelpass und vom Rentner erklärt wurde,das eh nur die Bayern vernünftig gespielt haben, haben wir uns Alle wieder lieb

Holla???
von westfaIenborusse | #15-2

76 ? Und dann manchmal sooooo unterirdische Kommentare? Boäh...da häte ich aber eher auf 16 getippt :-) Zum Thema...hab Ausschnitte gesehen und sehe das ähnlich wie bei unseren Vorbereitungsspielen....alles Muster ohne Wert im Test-Modus.

Allerdings sollte euer Heldt mal die Hunter-Unterschrift hinbekommen, denn wenn der für 20 Mio. weg ist, werden die Derbys noch langweiliger :-)

11.08.2012
14:20
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von libuda1984 | #14

hallo!gehts noch?!?!das ist vorbereitung, nicht bundesliga oder irgendein anderer wettbewerb.immer diese miesmacherei wegen einem unentschieden in einem testspiel...da kriegt man das kotzen, dass ist bildzeitungsniveau!

11.08.2012
13:31
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua....
von Schalkemania | #13

.....und wo ist da das Problem?
Denn Heiko04 schreibt doch völlig richtig, es war ein Vorbereitungsspiel!
Wer bis heute nicht gelernt hat, dass Vorbereitungsspiele Muster ohne Wert sind, dem ist nicht zu helfen.
Ich erinnere nur an die Vorbereitung 2010/2011, als wir einen dieser unwichtigen Vorbereitungscups gegen den BVB gewannen (nochmal Danke an Herrn Großkreutz). Damals wurden, ich meine, alle Spiele in der Vorbereitung gewonnen.
Und was kam dann?? Genau, der Absturz in der Liga.
Also geschmeidig bleiben.
Alles was zählt ist der Start gegen die Roten bzw. vorher gegen Saarbrücken.
Glück auf!

11.08.2012
12:07
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von Heiko04 | #12

Ich habe das Spiel gestern beiläufig in einer Sportsbar gesehen. Es war wirklich nicht das Gelbe vom Ei, weil das Spiel der Jungs arg limitiert war, zu wenig Ideen und deshalb zu viele hohe Bälle ins Niemandsland...

...aber jetzt (vorallem negative) Rückschlüsse für die kommende Saison zu ziehen ist doch albern.

In Pflichtspielen läuft jeder Spieler einen Schritt mehr und hat auch eine ganz andere Motivation und auch Konzentration.

5 Antworten
Jau Heiko
von Borussenbaer53 | #12-1

Haste schon im Wesentlichen Recht mit deiner Beurteilung.

Interessant nur,das nach durchwachsenen Testspielen des BVB von euch Blauen sofort unser beginnender Niedergang prognostiziert wurde......

Baer
von Heiko04 | #12-2

Definiere doch mal "von euch Blauen"...

Die Blauen
von Borussenbaer53 | #12-3

Schalenlos Anhänger eines Gelsenkirchener Vortortclubs.....

Baer
von Heiko04 | #12-4

Sehr geistreich, das muss man dir ja lassen.

Definiere doch mal bitte "von euch Blauen" im Zusammenhang mit deiner Aussage in #12-1.

Sorry, mein Fehler ich hätte konkreter fragen sollen, war ja klar, dass beim Wort "Blauer" sofort der Gift-Knopf im Kopf der meisten Borussen aus DO aktiviert wird...



Giftknopf?
von Borussenbaer53 | #12-5

Nun machs bitte nicht melodramatisch
Du willst also Namen?
Mc Thai, Polschalker, Alten dorf Dingens, horo.....

11.08.2012
11:20
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von Tolli | #11

Habe das Spiel gestern selber nicht gesehen,grad nur ein paar Ausschnitte,und ich muss meinem Vorredner Recht geben,das Tor war mal wieder ein typischer Unnerstall.Er hat seine guten Momente auf der Linie,aber alles andere hat er überhaupt nicht im Griff,sei es das Rauslaufen,das Spiel mal schnell machen oder die Strafraumbeherrschung.Ich hoffe das Stevens sich für Hildebrand entscheidet,der ist zwar auch kein Torwart Gott aber ihn halte ich persönlich noch für den Stärksten von den 3en...

11.08.2012
11:10
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von Ralfinhio | #10

UNNERSTALL HATTE BEIM GEGENTOR MAL WIEDER ANGST AUS DEM TOR ZUKOMMEN.DAS SPIEL NACH VORNE EINE FEHLPASSORGIE.

11.08.2012
10:52
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von heiland | #9

hallo zusammen !

also, da muss ich den schalkern mal recht geben, es war nur ein testspiel.

man kann nicht immer mit zweierlei maass messen, bei einem club sind solche spiele gradmesser und bei dem anderen standortbestimmung !

soetwas soll man nicht zu hoch bewerten1

11.08.2012
10:14
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von Polschalker | #8

Na und!?!?! War nur ein testspiel
#7 bla bla bla...jaja wir stei´gen ab wie jedes jahr*lach* oder werden wieder "NUR" 3ter...ist schon klar kleiner^^

11.08.2012
10:06
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von sanniboi | #7

Schalke entwickelt sich zum Angstgegner in der Liga, ha, ha, ha! In drei Spielen nur ein Tor durch einen sehr fragwürdigen Strafstoß erzielt, dass hat schon "Heldtenqualität, ha, ha, ha! Geht diese Entwicklung so weiter, spielt Schalke um den Abstieg.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
09:43
Schalke 04 schafft nur ein schwaches 1:1 gegen Genua
von doubeline | #6

So wird man bestimmt wieder Meister.

Aus dem Ressort
Höwedes ist gegen Bayern ein Schalker Leuchtturm
Höwedes
Schalkes Mannschaft richtete sich beim 1:1 gegen Bayern München an Benedikt Höwedes auf. Der Kapitän ist als Weltmeister gereift, stand im ersten Heimspiel wie ein Turm in der Abwehr - und weckte damit Erinnerungen an einen, neben dem er zu Beginn seiner Karriere spielte.
Was Schalke und der BVB gegen die Bayern-Dominanz gut machen
Bundesliga
Der Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ist wegen Verletzungssorgen und Weltmeisterschafts-Nachwehen noch nicht in Tritt, doch das wird kommen. Trotzdem bleiben Schalke 04 und Borussia Dortmund dran und kratzen auf sinnvolle Weise an der Bayern-Dominanz. Ein Kommentar
Tapfere Schalker zahlen hohen Preis für 1:1 gegen die Bayern
2. Spieltag
Nach einem frühen Rückstand erkämpfte sich der FC Schalke 04 im Top-Spiel des 2. Bundesliga-Spieltages ein 1:1 gegen den Top-Favoriten FC Bayern München. Doch der Preis, den die Königsblauen zahlten, ist hoch: Es sind neue Verletzte zu beklagen.
Santana fehlt Schalke sechs Wochen - auch Kirchhoff verletzt
Verletzte
Mit dem 1:1 gegen den FC Bayern München gelang dem FC Schalke 04 das erste Erfolgserlebnis der Saison - das allerdings teuer erkauft wurde: Innenverteidiger Santana fällt mindestens sechs Wochen aus, auch Kirchhoff, Ayhan und Fährmann verletzten sich.
Schalkes Tönnies zu Keller - "Ist und bleibt unser Trainer"
"Doppelpass"
Keine Trainerdiskussion mehr auf Schalke: In einer Talkrunde schwärmte Schalke-Boss Clemens Tönnies von Jens Keller und sagte deutlich: "Jens ist und bleibt unser Trainer. Er macht einen riesigen Job." Dass sich Manager Horst Heldt mit anderen Trainern unterhielt, verteidigte Tönnies.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Spurs besiegen Schalke
Bildgalerie
Generalprobe