Schalke 04 besiegt den BVB im U19-Derby mit 2:1

Torschütze für Schalke im U19-Derby gegen den BVB: Maxim Pronichev.
Torschütze für Schalke im U19-Derby gegen den BVB: Maxim Pronichev.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
  • Schalke hat das Spitzenspiel in der U19-Bundesliga gegen den BVB mit 2:1 gewonnen.
  • Damit verkürzten die Königsblauen ihren Rückstand auf einen Punkt.
  • Das Rennen um die Westdeutsche Meisterschaft ist wieder spannend.

Gelsenkirchen.. Die U19 des FC Schalke 04 hat das Rennen um die Westdeutsche Meisterschaft wieder spannend gemacht. Mit 2:1 (0:0) besiegte die Mannschaft von Norbert Elgert am Sonntag Borussia Dortmund. Der BVB bleibt zwar Spitzenreiter, hat aber nur noch einen Punkt Vorsprung vor den Schalkern.

Pronichev und Reese trafen für Schalke

Die erste Halbzeit gehörte dem BVB. Vor allem Christian Pulisic bekamen die Schalker kaum in den Griff. Der amerikanische Jugend-Nationalspieler traf einmal die Latte. Doch die zweite Hälfte bestimmten die Königsblauen. Maxim Pronichev erzielte in der 47. Minute das 1:0, Fabian Reese erhöhte sieben Minuten später auf 2:0. Reese, vor kurzem mit einem Profivertrag bis 2019 ausgestattet, vergab danach zwei weitere Chancen - Schalke hätte den BVB in dieser Phase deklassieren können. Die Dortmunder kamen erst zwei Minuten vor Schluss durch Etienne Amenyido zum Anschlusstor. Der Ausgleich gelang nicht mehr.

Viele prominente Besucher schauten sich das Derby an: Ex-Bundestrainer Berti Vogts war zum Beispiel ebenso in Ückendorf zu Gast wie Schalke-Legende Mike Büskens und Fortuna Düsseldorfs Sportdirektor Rachid Azzouzi.