S04-Trainer Di Matteo erwartet defensiv eingestellte Hertha

Schalke-Trainer Roberto Di Matteo
Schalke-Trainer Roberto Di Matteo
Foto: Getty Images
Was wir bereits wissen
Vier Tage nach der 4:3-Gala in Madrid tritt der FC Schalke 04 beim Kellerkind Hertha BSC an - die S04-Profis müssen in den Alltag-Modus umschalten.

Gelsenkirchen.. Wenn man Roberto Di Matteo fragt, was Schalke aus der Königsklassen-Gala von Madrid jetzt mit zum Bundesligaspiel an diesem Samstag (15.30 Uhr, live in unserem Ticker) bei Hertha BSC mitnehmen kann, dann ist das Ergebnis eher bescheiden: „Berlin wird ein total anderes Spiel“, sagt Schalkes Trainer und erklärt: „Hertha wird sich mehr hinten reinstellen und uns wenig Raum geben. Wir müssen andere Lösungen finden.“ Wer glaubt, dass ein Champions-League-Sieger-Besieger nun auch mal eben im Vorbeigehen bei einem Bundesliga-Kellerkind gewinnen müsste, der ist schief gewickelt.

Schalke-Trainer Di Matteo: „Jetzt geht es um alles“

Doch Schalke braucht die Punkte, um auch in der kommenden Saison wieder in der Champions League zu spielen. „Es sind noch zehn Spiele, jetzt geht es um alles – aber das gilt für alle Mannschaften“, sagt Di Matteo. Ob er in Berlin die Rotationsmaschine anwerfen wird oder auf die Sieger von Madrid setzt, will er von den letzten Eindrücken abhängig machen. Klar ist: Kevin-Prince Boateng kehrt ins Aufgebot zurück und Eric Maxim Choupo-Moting ist trotz seiner Wadenverletzung mitgeflogen. Und die ehemals Langzeitverletzten Sead Kolasinac, Jefferson Farfan, Julian Draxler und Ralf Fährmann können so kurzfristig noch nicht helfen: „Sie sind wieder einen Schritt näher herangekommen, werden aber noch nicht im Kader sein“, sagt Schalkes Trainer.

So heißt es für die Madrid-Sieger, in den Alltag-Modus umzuschalten. „Madrid ist nicht mehr in unseren Köpfen“, behauptet RDM: „Wir müssen jetzt die richtige Einstellung für die Bundesliga haben und aus der Vergangenheit lernen, dass man in jedem Spiel die Lauf- und Kampfbereitschaft hat, um zu gewinnen.“

Also doch: So wie in Madrid...