Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern

Wird seinen Vertrag auf Schalke verlängern: Kyriakos Papadopoulos.
Wird seinen Vertrag auf Schalke verlängern: Kyriakos Papadopoulos.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 und Verteidiger Kyriakos Papadopoulos wollen ein Zeichen in Richtung gemeinsame Zukunft setzen. Wie der Revierklub am Sonntag mitteilte, wird der griechische Nationalspieler seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängern.

Gelsenkirchen.. Schalke-Verteidiger Kyriakos Papadopolous wird seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2016 verlängern. Das teilten die Königsblauen am Sonntagmittag offiziell mit. Nach den Spekulationen um einen möglichen Millionen-Transfer des griechischen Nationalspielers zum russischen Spitzenklub Zenit St. Petersburg, verständigte sich der 20-Jährige mit dem FC Schalke darauf, ein Zeichen für eine gemeinsame Zukunft zu setzen.

Schalke Bislang fehlt nach Angaben des Vereins jedoch noch die Unterschrift des Verteidigers. "Es müssen nur noch letzte Details geklärt werden. Dies soll nach der Länderspielpause geschehen", erklärte der S04 auf seiner Homepage. Papadopoulos steht bei den anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Litauen im Kader der griechischen Nationalmannschaft.

Papadopoulos erzielte nach einer kuriosen Woche das 1:0 gegen Augsburg

Hinter dem 20-jährigen Papadopoulos liegt eine kuriose Woche. Erst spitzten sich die Gerüchte um seinen Wechsel nach St. Petersburg zu, dann gab er am Samstag beim 3:1-Sieg der Schalker gegen Augsburg mit seinem Kopfballtor zum 1:0 die passende Antwort. "Es war ein besonderer Tag", sagte er nach dem Spiel. Seine Fans dankten es ihm mit Sprechchören: ""Papalos-Papadopouloooos".