Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schalke 04

Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern

02.09.2012 | 13:59 Uhr
Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern
Wird seinen Vertrag auf Schalke verlängern: Kyriakos Papadopoulos.Foto: imago

Gelsenkirchen.  Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 und Verteidiger Kyriakos Papadopoulos wollen ein Zeichen in Richtung gemeinsame Zukunft setzen. Wie der Revierklub am Sonntag mitteilte, wird der griechische Nationalspieler seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängern.

Schalke-Verteidiger Kyriakos Papadopolous wird seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2016 verlängern. Das teilten die Königsblauen am Sonntagmittag offiziell mit. Nach den Spekulationen um einen möglichen Millionen-Transfer des griechischen Nationalspielers zum russischen Spitzenklub Zenit St. Petersburg, verständigte sich der 20-Jährige mit dem FC Schalke darauf, ein Zeichen für eine gemeinsame Zukunft zu setzen.

Schalke
Ein besonderer Tag für Schalkes Papadopoulos

Mit einem wuchtigen Kopfball traf Kyriakos Papadopoulos beim Schalker 3:1 gegen Augsburg zum 1:0. Für "Papa" war es der krönende Abschluss einer turbulenten Woche. "Es war ein besonderer Tag", sagte der Grieche nach dem Spiel.

Bislang fehlt nach Angaben des Vereins jedoch noch die Unterschrift des Verteidigers. "Es müssen nur noch letzte Details geklärt werden. Dies soll nach der Länderspielpause geschehen", erklärte der S04 auf seiner Homepage. Papadopoulos steht bei den anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Litauen im Kader der griechischen Nationalmannschaft.

Papadopoulos erzielte nach einer kuriosen Woche das 1:0 gegen Augsburg

Hinter dem 20-jährigen Papadopoulos liegt eine kuriose Woche . Erst spitzten sich die Gerüchte um seinen Wechsel nach St. Petersburg zu, dann gab er am Samstag beim 3:1-Sieg der Schalker gegen Augsburg mit seinem Kopfballtor zum 1:0 die passende Antwort. "Es war ein besonderer Tag", sagte er nach dem Spiel. Seine Fans dankten es ihm mit Sprechchören: ""Papalos-Papadopouloooos".

Christian Kleber



Kommentare
03.09.2012
11:12
Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern
von MAYDAY | #3

Wenigstens einer der sich schnell entscheidet . Gut das er bleibt .

03.09.2012
01:16
Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern
von Real_McThai | #2

Genau !! Das war der Deal !! Er verlängert und bleibt und soll angeblich 30 % mehr gehalt bekommen.

02.09.2012
19:02
Papadopoulos will seinen Vertrag auf Schalke verlängern
von buntspecht2 | #1

Nun hat er doch noch Kohle gemacht

Aus dem Ressort
Schalke-Chef Tönnies steht hinter Keller
Tönnies
Schalkes Vereinschef Clemens Tönnies nimmt Trainer Jens Keller vor dem Spiel am Mittwoch in der Champions League beim FC Chelsea aus der Kritik und versichert: „Tuchel steht nicht auf unserem Zettel.“
Schalke-Chef Tönnies steht nach Gladbach-Pleite zu Keller
Tönnies
Schalkes Vereinschef Clemens Tönnies nimmt Trainer Jens Keller vor dem Spiel am Mittwoch in der Champions League beim FC Chelsea aus der Kritik und versichert: „Tuchel steht nicht auf unserem Zettel.“ Um eine Trainerdiskussion aber auch langfristig unterdrücken zu können, muss Keller liefern.
Warum die Champions League trotz Sorgen keine Strafe ist
Champions League
Wer die Bayern und Schalker vor dem Start der Königsklasse reden hört, könnte meinen, vor den Vereinen läge der unangenehmste Teil der langen Fußballsaison. Was für ein Ärger, gegen Chelsea und Manchester ran zu müssen. Ein Kommentar.
Schalkes Choupo-Moting fordert mehr Konzentration in London
Chealsea - Schalke
Nach der Pleite gegen Gladbach wartet die nächste schwere Aufgabe auf den FC Schalke. Königsblau ist zum Champions-League-Auftakt in London beim FC Chelsea zu Gast. Eric Maxim Choupo-Moting mahnt seine Mannschaftskollegen zu mehr Konzentration in London, sonst sei das Spiel schnell entschieden.
Schalker Fans wollen Tuchel oder Slomka anstatt Keller
Trainerfrage
Um Trainer Jens Keller wird es auf Schalke nie ruhig. So schlecht wie nach dem Debakel gegen Gladbach war die Stimmung allerdings selten. Viele Fans sehen keinen Fortschritt, wollen frischen Wind auf der Trainerbank. Neben Thomas Tuchel steht auch HSV-Coach Mirko Slomka hoch im Kurs.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus