Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schalke 04

Papadopoulos bleibt trotz Millionen-Offerte Schalke treu

30.08.2012 | 16:56 Uhr
Papadopoulos bleibt trotz Millionen-Offerte Schalke treu
Kryriakos Papadopoulos sieht seine Zukunft auf Schalke. Der Grieche hat sich zu den Königsblauen bekannt.Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Gelsenkirchen.  Kyriakos Papadoupolos bekennt sich trotz Angebot von Zenit St. Petersburg zu Schalke 04. "Ich bleibe, weil ich gern für Schalke 04 spiele", sagte der griechische Nationalspieler auf der Vereins-Internetseite. Petersburg soll angeblich 13 Millionen Euro geboten haben.

Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos bleibt trotz eines lukrativen Angebots aus Russland beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04. "Ich bleibe, weil ich gern für Schalke 04 spiele", sagte der griechische Nationalspieler auf der Vereins-Internetseite. Zenit St. Petersburg hatte den 20-Jährigen umworben und angeblich eine Ablösesumme von 13 Millionen Euro geboten.

Schalke und St. Petersburg eint der Sponsor

Pikant bei der Sache ist, dass beide Vereine den gleichen Trikotsponsor haben (Gazprom). "Es waren aber immer faire Gespräche, denen man anmerkte, dass beide Klubs Kooperationspartner sind und eine langjährige Freundschaft verbindet", sagte Schalkes Sportdirektor Horst Heldt. Papadopoulos hat auf Schalke eine Vertrag bis 2015. (dapd)



Kommentare
30.08.2012
20:20
Papadopoulos bleibt trotz Millionen-Offerte Schalke treu
von Real_McThai | #3

......es kommt noch besser ... auf SKY NEWS wird berichtet das Papa in Kürze seinen Vertrag mit erheblich besseren Bezügen bis 2017 verlängern wird !

30.08.2012
18:55
@Hanno2 | #1
von wonko2 | #2

"Man sollte sich eben weder auf griechische noch auf russische Gazetten verlassen, sondern auf die eigentlich Betroffenen, die es schließlich besser wissen müssen: Manager, Berater und vor allem den Spieler."

Stimmt, die Vergangenheit hat ja gelehrt daß die immer und in jedem Fall die Wahrheit sagen! Außer halt, sie tun es dann doch nicht. Darf ich an dieser Stelle nur mal an die Aussagen im Vorfeld des Wechsels von Manuel Neuer erinnern?

1 Antwort
Papadopoulos bleibt trotz Millionen-Offerte Schalke treu
von Hanno2 | #2-1

Wenigstens einer, der das fahrlässige Geschreibsel der Redakteure zu verteidigen scheint.
Neuer hat ab einem relativ frühen Zeitpunkt dann aber durchaus nicht mehr deutlich gesagt hat, dass er definitiv auf Schalke bleibt. Da musste man das Undenkbare zu denken beginnen.
Aber schön, wenn man sich auf seine Leser verlassen kann, lieber wonko2... :-)

30.08.2012
17:38
Papadopoulos bleibt trotz Millionen-Offerte Schalke treu
von Hanno2 | #1

Auch das ist nur deshalb eine "Neuigkeit", weil der Westen aus welchen Gründen auch immer versucht hat, daran Zweifel zu streuen, wobei sogar 20 Millionen in die Welt gesetzt wurden.
Man sollte sich eben weder auf griechische noch auf russische Gazetten verlassen, sondern auf die eigentlich Betroffenen, die es schließlich besser wissen müssen: Manager, Berater und vor allem den Spieler. Im Grunde genommen kann ja bieten, wer will und was er will. Bedeutung hat das noch nicht.
Hab allerdings meine Zweifel, ob der Westen aus dem Fall gelernt hat.

Aus dem Ressort
Preise in der Arena erhöht - Schale Bierlaune auf Schalke
Bierpreise
Die Erhöhung des Biepreises von über acht Prozent sorgt beim ersten Saisonspiel in der Schalker Veltins-Arena am Wochenende gegen den FC Bayern für Ärger bei den Fans. Der Gutschein für ein Freibier konnte nicht darüber hinweg trösten. Der Verein bittet um Verständnis.
WAZ-Aktion - Leser fragen Schalke-Star Kaan Ayhan
Leser fragen Schalker
In unserer neuen Rubrik "Leser fragen Schalker" können Sie uns Fragen zum Thema Schalke schicken, die wir dann an einen prominenten Schalker weiterleiten. Den Auftakt macht Kaan Ayhan. Schicken Sie uns Ihre Fragen bis Donnerstag, 4. September, per Mail.
Keller gehört zu Uefa-Elitetrainern - Zehn Schalker reisen
Splitter
Große Ehre für Schalke-Trainer Jens Keller: Am Mittwoch und Donnerstag reist er nach Nyon zum Uefa-Elitetrainer-Forum. Zehn Schalke-Profis sind mit in der kommenden Woche mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Die Übersicht gibt's in den Schalke-Splittern.
WAZ-Aktion - Leser fragen Schalke-Star Kaan Ayhan
Leser fragen Schalker
In unserer neuen Rubrik "Leser fragen Schalker" können Sie uns Fragen zum Thema Schalke schicken, die wir dann an einen prominenten Schalker weiterleiten. Den Auftakt macht Kaan Ayhan. Schicken Sie uns Ihre Fragen bis Donnerstag, 4. September, per Mail.
Höwedes ist gegen Bayern ein Schalker Leuchtturm
Höwedes
Schalkes Mannschaft richtete sich beim 1:1 gegen Bayern München an Benedikt Höwedes auf. Der Kapitän ist als Weltmeister gereift, stand im ersten Heimspiel wie ein Turm in der Abwehr - und weckte damit Erinnerungen an einen, neben dem er zu Beginn seiner Karriere spielte.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Spurs besiegen Schalke
Bildgalerie
Generalprobe