Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schalke

Nummer 7 - Heldt sieht für Schalke-Talent Meyer keine Bürde

27.06.2013 | 18:14 Uhr
Trägt die Nummer 7: Schalke-Talent Max Meyer.Foto: Joachim Kleine-Büning/WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.  Max Meyer trägt beim FC Schalke 04 in der kommenden Saison die Nummer 7 - wie vorher Stan Libuda und Raúl. „Wir haben es jetzt ein Jahr nicht vergeben, und ich bin der Meinung, wenn es einer bekommt, dann Max Meyer. Die Nummer soll keine Bürde sein, sondern eine Auszeichnung“, sagt Manager Horst Heldt.

Rückennummern sagen manchmal mehr als 1000 Worte. Und deshalb hat Schalkes Riesentalent Max Meyer auch erst einmal geschluckt, als er zu Beginn der neuen Saison das Trikot mit der legendären „7“ zugeteilt bekam. Denn Erbe verpflichtet: Legendär wurde die Nummer auf Schalke natürlich in den Siebziger Jahren zu Zeiten von Flügelflitzer Stan Libuda. Erst mehrere Fußball-Generationen später wurde das mit soviel Ehrfurcht bestaunte Trikot mit Leben ausgefüllt, als es den Königsblauen gelang, Weltstar Raùl nach Gelsenkirchen zu locken. Dies ist aber auch schon wieder jüngere Geschichte, seitdem hängt das Trikot wieder unbenutzt im Schrank.

FC Schalke 04
Schalke-Talent Meyer erbt Trikotnummer 7 von Raul

Über ein Jahr wurde die Rückennummer 7 auf Schalke nicht mehr vergeben. Nun hat sie einen neuen Würdenträger gefunden: Nachwuchstalent Max Meyer erbt ab sofort die Nummer der Schalker Legenden. Der Revierklub sendet damit ein deutliches Signal.

Nun also soll es ein Spieler mit Riesen-Vorschlusslorbeeren wieder ausfüllen. Und Manager Horst Heldt ist sich sicher, mit dem 17-jährigen, der sich bereits in der vergangenen Saison bei den Profis in den Blickpunkt gespielt hatte, die richtige Wahl getroffen zu haben: „Wir haben es jetzt ein Jahr nicht vergeben, und ich bin der Meinung, wenn es einer bekommt, dann Max Meyer. Er ist total ehrgeizig, ein hochkarätiger Spieler, kommt aus der eigenen Jugend und ist ein würdiger Nachfolger. Die Nummer soll keine Bürde sein, sondern eine Auszeichnung.“ Und wie war die Reaktion des Spielers? „Er hat sie mit Respekt entgegen genommen“, meinte Heldt mit einem Schmunzeln.

Am 27. Juli kommt Raúl mit Al-Sadd in die Arena

Ein symbolischer Anlass zur Nummern-Übergabe böte der 27. Juli, wenn Raùl mit Al-Sadd zum Abschiedsspiel in die Arena kommt. Der Spanier dürfte mit seiner Nachfolge-Wahl auch zufrieden sein.

Trainingsauftakt bei den Knappen

Ralf Wilhelm



Kommentare
Aus dem Ressort
Erst Tor, dann dummes Rot - Note 5 für Schalkes Draxler
Einzelkritik
Wieder kein Sieg für den FC Schalke 04! Die Königsblauen holten beim 2:2 gegen Eintracht Frankfurt erst einen 0:2-Rückstand auf - und mussten dann das Spiel nach Platzverweisen für Julian Draxler und Kevin-Prince Boateng in doppelter Unterzahl beenden. Beide schadeten ihrem Team.
Nach 0:2 - Neun Schalker erkämpfen sich 2:2 gegen Frankfurt
4. Spieltag
Wahnwitziges Spiel auf Schalke: Die Königsblauen trennen sich nach 0:2-Rückstand von Eintracht Frankfurt noch 2:2. Auf Schalker Seite flogen Kevin-Prince Boateng und Ausgleichsschütze Julian Draxler vom Platz, ehe Frankfurts Slobodan Medojevic ebenfalls des Feldes verwiesen wurde.
RWE gibt Derbysieg gegen Schalke II aus der Hand - 1:1
RL West, 8. Spieltag
Trotz einer dominanten ersten Hälfte und einem Führungstreffer durch Kai Nakowitsch schafft es Regionalligist Rot-Weiss Essen nicht, das Derby gegen die Reserve des FC Schalke 04 zu verteidigen. Am Ende folgte die Quittung einer zu passiven Spielweise, der Ausgleich und die Punkteteilung.
Schalke-Gegner Frankfurt ist in der Arena noch ohne Sieg
Schalke-Gegner
Eintrachts Trainer Thomas Schaaf lässt sich vom Schalker Fehlstart nicht blenden. Für Carlos Zambrano ist das Spiel auf Schalke ein besonderes. Es ist sein 100. Bundesligaspiel und ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Sein Jugendtrainer Norbert Elgert vergleicht ihn mit Lucio
Atsuto Uchida sammelt in Schalkes U23 Spielpraxis gegen RWE
Uchida
Der japanische Nationalspieler des FC Schalke 04 hat seit Februar kein Pflichtspiel mehr für seinen Verein bestritten. Uchida litt an einer Entzündung der Patellasehne. Im Spiel gegen Rot-Weiss Essen soll der 26-Jährige 60 Minuten Spielpraxis in der Regionalliga sammeln.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Das war die Wende! Nun rollt Schalke die Bundesliga von hinten auf!
14%
Bloß nichts überhöhen! Der Punkt war wichtig für die Moral, aber viel wichtiger ist das Spiel gegen Frankfurt!
66%
Von wegen "gut gespielt"! Schalke hatte auch in Chelsea viel Glück - und ist immer noch sieglos!
19%
1832 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke