Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Champions League

Matip war stabilster Schalke-Verteidiger gegen Galatasaray Istanbul

12.03.2013 | 23:28 Uhr

Gelsenkirchen.  Für Schalke 04 war es ein bitteres Ausscheiden aus der Champions League gegen Galatasaray Istanbul. Die besten Noten verdienten sich auf Schalker Seite Timo Hildebrand, Joel Matip und Michel Bastos. Nicht an ihre guten Leistungen aus dem Revierderby konnten Julian Draxler und Jefferson Farfan anknüpfen. Die Schalker in der Einzelkritik.

Es hat nicht ganz gereicht für den S04: Trotz eines Sturmlaufs in der zweiten Hälfte verlor der FC Schalke 04 das Champions-League-Spiel gegen Galatasaray Istanbul mit 2:3 (1:2) und scheiterte im Achtelfinale.

Trotz des guten Starts in die Partie mit dem 1:0 durch Roman Neustädter ließ sich Schalke bis zur Pause durch Hamit Altintop und Buirak Yilmaz die Führung entreißen - eine Hypothek, die S04 bis zum Schlusspfiff nicht begleichen konnte.

Die besten Noten verdienten sich auf Schalker Seite Timo Hildebrand, Joel Matip und Michel Bastos, der zum zwischenzeitlichen 2:2 getroffen hatte. Nicht an ihre guten Leistungen aus dem Revierderby konnten Julian Draxler und Jefferson Farfan anknüpfen.

Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke und diskutieren Sie mit uns über Leistungen und Noten.

  1. Seite 1: Matip war stabilster Schalke-Verteidiger gegen Galatasaray Istanbul
    Seite 2: Die Schalke-Einzelkritik im Fließtext

1 | 2


Aus dem Ressort
Schalke geht gegen Ex-Trainer Huub Stevens auf Rekordjagd
Stevens
Noch zwei Siege aus vier Spielen fehlen dem FC Schalke 04 zur direkten Qualifikation für die Champions League. Damit könnte Schalke einen Vereinsrekord aufstellen. Am Sonntag treten die Königsblauen bei ihrem Jahrhunderttrainer Huub Stevens in Stuttgart an - und das mit Jefferson Farfan.
Familientreffen im Ländle - auch für Schalkes Sead Kolasinac
Kolasinac
Der FC Schalke 04 will am Ostersonntag ab 17.30 Uhr seine Erfolgsstory beim VfB Stuttgart fortsetzen. Für Trainer Jens Keller, Manager Horst Heldt und Linksverteidiger Sead Kolasinac ist es ein ganz besonderes Bundesliga-Spiel.
13 Wochen Sommerpause - Schalke diskutiert über Vorbereitung
Splitter
Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien dauert die Sommerpause in diesem Jahr 13 Wochen. Schalke-Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller diskutieren noch, wie sie die Zeit nutzen sollen. Fest steht lediglich, dass die Schalker diesmal nur ein Trainingslager absolvieren.
Schalker Keller und Heldt leiden mit "alter Liebe" Stuttgart
Schalke-Gegner
Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller kehren am Ostersonntag mit Schalke 04 zu ihrem Ex-Klub VfB Stuttgart zurück. Beide wünschen den Schwaben den Klassenerhalt. Zudem verriet Heldt, dass für Stuttgarts Trainer Huub Stevens die Schalke-Tür immer offen steht.
Schalker Unnerstall und Max begehrt - Wetklo wohl kein Thema
Personalien
Der FC Schalke 04 plant die kommende Saison. Torwart Lars Unnerstall und Philipp Max stehen wohl nicht im Aufgebot der Profi-Mannschaft. Beide Spieler sind begehrt. Wer das Dreier-Torwart-Gespann bildet, ist immer noch offen.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Schalke in Bremen schwach
Bildgalerie
Schalke