Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball

Manuel Neuer sagt Argentinien-Länderspiel ab

13.08.2012 | 06:52 Uhr
Beckenkammprellung bei Manuel Neuer

München.  Nationaltorwart Manuel Neuer hat seine Teilnahme am Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien am Mittwoch abgesagt. Das teilte Neuer am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite mit. Er habe er sich im Supercup-Spiel des FC Bayern gegen Borussia Dortmund eine Beckenkammprellung zugezogen.

Nationaltorhüter Manuel Neuer hat seine Teilnahme am Testspiel der deutschen Fußball-Nationalelf gegen Argentinien (Mittwoch, 20.30 Uhr in Frankfurt am Main) abgesagt. Der Grund ist eine Verletzung. Er habe sich beim 2:1-Sieg im Supercup geben Borussia Dortmund eine starke Beckenkammprellung zugezogen und müsse ein paar Tage etwas kürzertreten, schrieb der Keeper am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite.

Hier sein Eintrag im Wortlaut: "Schönes Ergebnis im Supercup, aber richtig ernst wird's im Pokal und der Liga. Für das Länderspiel Mittwoch gegen Argentinien musste ich absagen, da ich mir eine starke Beckenkammprellung zugezogen habe und ein paar Tage etwas kürzer treten muss. Schade, wäre gern dabei gewesen und hoffe, dass die Kollegen dennoch einen Sieg einfahren."

Für Nicht-Mediziner: Der Beckenkamm (lateinisch: Crista iliaca) ist der freie Rand der Darmbeinschaufel, die wiederum ein Teil des Beckens ist. In welcher Szene sich Neuer die Verletzung genau zugezogen hat, ist unklar. Mit dem 1:2  riss die Siegesserie des BVB gegen den Rekordmeister von fünf Spiele in Folge.

Zieler wird wohl gegen Argentinien im Tor stehen

Nach der Absage Neuers steht nur noch Ron-Robert Zieler (Hannover 96) im Kader und wird voraussichtlich gegen Argentinien das Tor der DFB-Elf hüten. Wen Bundestrainer Joachim Löw nachnominieren wird, ist offen. Heißeste Kandidaten dürften nun Marc-Andre ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) und Bernd Leno (Bayer Leverkusen) sein.

Kader für das Länderspiel

Bei der Nominierung des Kaders vergangene Woche hatte Löw erklärt, künftig auf die junge Torwart-Generation setzen zu wollen und damit die Nichtnominierung des 30-jährigen Neu-Hoffenheimers Tim Wiese gerechtfertigt. (dapd)

Kommentare
14.08.2012
15:04
Manuel Neuer sagt Argentinien-Länderspiel ab
von Kronenschmeckt | #2

Eine starke Beckenkammprellung, so so.
Kann mich an keine Szene erinnern wo er sich das geholt haben könnte.
Das ist doch alles Verarsche.
Weil er die...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Final-Derbyniederlage – BVB holt Westfalenpokal gegen S04
Juniorenfussball
Schalkes U19 verliert das Finale um den Westfalenpokal in Dortmund mit 1:3 und spielt in der nächsten Saison nicht im DFB-Pokal. Schröters Tor kommt...
Schalke will wohl Weiser - Twente kommt zur Saisoneröffnung
Schalke-Splitter
Schalke sucht einen Rechtsverteidiger - außerdem geht es in unseren Splittern um Ralf Fährmann, Timon Wellenreuther und die Saisoneröffnung.
Jobst rechnet mit einer Befragung im Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Nach der Vergabe der WM-Turniere für 2018 und 2022 verließ der heutige Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst den Weltfußballverband Fifa.
Schalke verleiht Avdijaj noch ein Jahr an Sturm Graz
Avdijaj
Schalkes Supertalent Donis Avdijaj spielt ein weiteres Jahr in der österreichischen Bundesliga. Im Winter könnte S04 den Stürmer aber zurückholen.
Belgier fürchten Wilmots-Abgang - Diskussion über Nachfolger
Wilmots
Marc Wilmots soll Trainer des FC Schalke 04 werden - deshalb hat in Belgien bereits die Diskussion über einen möglichen neuen "Bondscoach" begonnen.
Fotos und Videos
article
6977857
Manuel Neuer sagt Argentinien-Länderspiel ab
Manuel Neuer sagt Argentinien-Länderspiel ab
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/manuel-neuer-sagt-argentinien-laenderspiel-ab-id6977857.html
2012-08-13 06:52
Bayern München,Manuel Neuer,Joachim Löw,Jogi Löw,Nationalmannschaft,Nationalelf,Tim Wiese,Bernd Leno, Marc-Andre ter Stegen,Supercup,Borussia Dortmund,Beckenkammprellung
S04