Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schalke

Schalke-Trainer Stevens setzt auf Timo Hildebrand

30.11.2012 | 19:06 Uhr
Schalke-Trainer Stevens setzt auf Timo Hildebrand
Schalkes Timo Hildebrand (r.) steht gegen Gladbach im Tor, Lars Unnerstall (l.) muss auf der Bank Platz nehmen. Foto: Sascha Schürmann / dapd

Gelsenkirchen.   Schalkes Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos fehlte beim Training am Freitagnachmittag und kann wohl auch gegen Borussia Mönchengladbach nicht spielen. Fest steht indes: Timo Hildebrand steht bei den Königsblauen zwischen den Pfosten, Lars Unnerstall sitzt auf der Bank.

Nach zuletzt nur vier Punkten aus fünf Spielen sind die Profis des FC Schalke 04 auf Rang vier der Bundesliga-Tabelle abgerutscht und in einer ungemütlichen Situation. „Die gute Ausgangsposition, die wir uns geschaffen hatten, haben wir jetzt erst einmal verspielt“, sagt Horst Heldt vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach, das am Samstag um 15.30 Uhr in der Veltins-Arena angepfiffen wird (live im DerWesten-Ticker). „Mehr ist allerdings auch nicht passiert. Wir sind nicht in Nöten.“ Von der direkten Qualifikation für die Champions League 2013/14 trennen die Königsblauen lediglich zwei Punkte – allerdings von Meister Borussia Dortmund, der am Samstagabend zum Top-Spiel beim souveränen Spitzenreiter Bayern München antreten muss.

Vor allem eine Frage wird die Fans bis kurz vor dem Anpfiff beschäftigen: Wird Lars Unnerstall weiterhin zwischen den Schalker Pfosten stehen? Oder entscheidet sich Trainer Huub Stevens zwei Tage nach seinem 59. Geburtstag für ein Geschenk an Timo Hildebrand? Jedenfalls will er keine Veränderungen ausschließlich wegen des Auftritts vom Dienstagabend beim Hamburger SV (1:3) vornehmen. Dort nämlich hätten alle elf Spieler ihre Leistung nicht gebracht, erklärt Huub Stevens. „Der eine hat den anderen im Stich gelassen.“

Anzunehmen ist aber, dass Kyriakos Papadopoulos für die Partie gegen die Mannschaft von Trainer Lucien Favre passen muss. Nachdem der 20-jährige Grieche das Training am Donnerstagvormittag wegen einer Knie-Verletzung hatte abbrechen müssen, fehlte er bei der Einheit am Freitagnachmittag. Angaben zu seinem Kader wollte Huub Stevens nicht machen. So darf vor allem also in der Torwart-Frage weiterhin kräftig gerätselt werden.

Gerüchte um Wesley Sneijder

Unterdessen macht in Italien nach Berichten der Gazzetta dello Sport und des Corriere dello Sport die Nachricht die Runde, dass der Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft, Wesley Sneijder, Inter Mailand vielleicht schon im Winter verlassen werde und neben Paris St. Germain und Anzhi Makhachkala auch der FC Schalke 04 interessiert sei. Der 28-Jährige, heißt es, werde so lange aus dem Inter-Kader verbannt, bis er einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2017 zu stark verringerten Bezügen unterschreibe. Das Problem: Die Ablösesumme für das Mittelfeld-Ass soll bei 20 Millionen Euro liegen, und Schalkes Manager Horst Heldt hat betont, dass sein Klub nicht vorhabe, im Winter neue Spieler zu holen.

Regeländerungen
Pyro-Aktion von Schalke-Ultras gegen Frankfurt hat Nachspiel

Die Entzündung von bengalischen Feuern und der Brand eines Werbe-Banners beim Heimspiel von Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt hat ein Nachspiel. Ab...

Zukunftsmusik. Das aktuelle Lied des FC Schalke 04 heißt Mönchengladbach, und die Borussia hat nach ihrem 2:0 über den VfL Wolfsburg wieder Ansprüche zumindest auf die Europa-League-Plätze angemeldet. „Wenn wir genauso laufstark und aggressiv agieren wie am Mittwoch und dazu mutig den Weg nach vorne suchen, ist auch auf Schalke etwas möglich. Gegen uns muss man derzeit erst einmal gewinnen“, sagt Max Eberl, der Sportdirektor des Tabellenneunten.

Ohne Filip Daems und Luuk de Jong

Mit einem Sieg in der Veltins-Arena, in der die Königsblauen in dieser Saison fünf von sieben Partien gewonnen haben, könnten die Mönchengladbacher bis auf einen Punkt an das Stevens-Team heranrücken. Allerdings wird deren Trainer Lucien Favre zumindest ein bisschen Respekt im Gepäck seiner kurzen Reise nach Gelsenkirchen haben.

„Auch wenn die Ergebnisse zuletzt nicht immer stimmten, bleiben die Schalker dennoch eine Top-Mannschaft“, sagt der Schweizer, der auf seinen Kapitän Filip Daems (Adduktoren-Probleme) sowie Stürmer Luuk de Jong (Kapselverletzung im Knie) verzichten muss. „Für mich gehören sie zu den drei besten Teams in Deutschland. Nicht umsonst sind sie in der Champions League schon nach dem fünften Spieltag für das Achtelfinale qualifiziert. Das sagt viel über die Qualität dieser Mannschaft aus.“

Andree Hagel

Kommentare
01.12.2012
13:09
Setzt Schalke-Trainer Stevens auf Timo Hildebrand?
von zool | #5

sch**** auf noch einen offensiven Mittelfeldspieler, stattdessen lieber mal paar Euros in die Hand nehmen und Rene´Adler ablösen.

1 Antwort
Setzt Schalke-Trainer Stevens auf Timo Hildebrand?
von Slowhand | #5-1

Welchen Adler meinst Du? Den, der in Hamburg noch 5 Jahre Vertrag hat? Was hast Du heute morgen genommen? :-)

Funktionen
Aus dem Ressort
Europa League in Gefahr - Flächenbrand auf Schalke
Schalke-Talfahrt
Nach dem 0:2 in Mainz rücken auf Schalke alle in die Verantwortung. Aber die Suche nach den Gründen für die Krise beginnt bei den Spielern.
Wenn es den Schalke-Profis zu gut geht
Kommentar
Schalkes Bosse wollen mit einer härteren Gangart die Talfahrt stoppen. Die Fans fragen sich, ob die Spieler alles für den Erfolg tun. Ein Kommentar
"Scheiß Millionäre" - Schalke-Profis verstehen die Fan-Wut
Fan-Kritik
Nach der 0:2-Niederlage in Mainz sind die Fans von Schalke 04 außer sich. "Ist doch klar, dass die Fans die Schnauze voll haben", sagte Manager Heldt.
Hildebrand sorgt sich um Schalke - und schützt Jens Keller
Hildebrand
Ex-Torwart Timo Hildebrand hat sich via Facebook zur Krise des FC Schalke 04 geäußert. Er verglich die Trainer Roberto Di Matteo und Jens Keller.
Für Schalkes Marco Höger ist die Saison beendet
Verletzung
Schalkes Mittelfeldspieler Marco Höger zog sich beim 0:2 in Mainz einen Syndesmosebandriss im Knöchel zu. Sein Vertrag wird trotzdem verlängert.
Fotos und Videos
Schalker Talfahrt geht weiter
Bildgalerie
Bundesliga
Schwache Schalker bei 0:0
Bildgalerie
Schalke
article
7347542
Schalke-Trainer Stevens setzt auf Timo Hildebrand
Schalke-Trainer Stevens setzt auf Timo Hildebrand
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/manager-horst-heldt-wir-sind-nicht-in-noeten-id7347542.html
2012-11-30 19:06
Schalke,Gladbach
S04