Das aktuelle Wetter NRW 14°C

Schalke

Lewis Holtby verlässt Schalke zum Saisonende

28.12.2012 | 11:54 Uhr

Lewis Holtby wird Schalke 04 am Saisonende verlassen. Das bestätigten die Schalker auf ihrer Internetseite. Der Mittelfeldregisseur habe den Verein darüber informiert, seinen am 30. Juni 2013 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Kevin-Prince Boateng trägt seit einem Jahr das Trikot des FC Schalke 04. Hat er die Erwartungen erfüllt?

Kevin-Prince Boateng trägt seit einem Jahr das Trikot des FC Schalke 04. Hat er die Erwartungen erfüllt?

 
Fotos und Videos
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Spurs besiegen Schalke
Bildgalerie
Generalprobe
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Auf Schalke wird gezecht
Bildgalerie
Schalke-Tag
Aus dem Ressort
Schalke will in Hannover die Nerven nicht verlieren
Bundesliga-Auftakt
Schalke-Manager Horst Heldt hat auch nach dem Pokal-Aus Vertrauen in Trainer Jens Keller und in die Mannschaft. Weitere Neuzugänge sind nicht mehr geplant. Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting fordert indes eine Reaktion: "Wir fahren nach Hannover, um drei Punkte zu holen."
Boatengs Leistung ist für Effenberg nicht startelfwürdig
Boateng-Kritik
Stefan Effenberg sieht als Sky-Experte immer genau hin, was bei den Bundesligaklubs passiert. Kevin-Prince Boatengs Leistung beim Pokalaus in Dresden hat dem Ex-Nationalspieler nicht nur missfallen, er spricht dem Schalke-Star sogar die Startelf-Berechtigung und den Führungsspieler-Status ab.
Vier Schalke-Ultras zu Freiheitsstrafen verurteilt
Ultras
Mit einer gefährlichen Pyroshow hatte sich die Ultragruppe "Hugos" in der Schalker Arena aus dem Fanblock verabschiedet. Nun wurden vier der Ultras verurteilt vom Schöffengericht Gelsenkirchen verurteilt - wegen gefährlicher Körperverletzung zwischen sechs und 18 Monaten.
Schalke-Manager Heldt schließt einen Panik-Kauf aus
Schalke-Splitter
Der FC Schalke 04 will als Konsequenz aus der Pokal-Blamage in Dresden keineswegs auf dem Transfermarkt tätig werden. "Wir werden nicht die Nerven verlieren", sagte Manager Horst Heldt am Donnerstag. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um Hannover 96 und Felix Magath.
Schalke-Projekt "Sportakademie" soll im Januar starten
Schalke-Sportakademie
Der FC Schalke 04 will in einer Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen künftige Führungskräfte ausbilden. Das Projekt "S04-Sportakademie" soll im Januar starten. Schalke denkt dabei an ehemalige Profis, die nach der Karriere im Sportmanagement anstreben.