Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schalke

Klaas-Jan Huntelaar erleidet bei Raúls Abschied eine Gehirnerschütterung

10.05.2012 | 14:04 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar erleidet bei Raúls Abschied eine Gehirnerschütterung
Gehirnerschütterung: Schalkes Klaas-Jan Huntelaar.

Pennsylvania.   Schalke unterliegt bei Raúls Abschied mit 1:2 im Freundschaftsspiel gegen Philadelphia Union. Klaas-Jan Huntelaar erleidet eine Gehirnerschütterung, Lewis Holtby verschießt einen Elfmeter. Trainingslager in Kärnten: 4. bis 11. August.

Die Bundesliga-Fußballer des FC Schalke 04 haben im letzten Spiel mit Raúl eine Niederlage kassiert. Die vom Jetlag geplagten Königsblauen verloren in der Nacht auf Donnerstag – 1.30 Uhr deutscher Zeit, 19.30 Uhr Ortszeit am Mittwochabend – ein Testspiel bei Philadelphia Union mit 1:2 (1:1).

Nachdem Sergio Escudero in der die Führung Philadelphias mit einem 18-Meter-Schuss ausgeglichen hatte (42.), sorgte Chandler Hoffman vor 5000 Zuschauern mit seinem Treffer zwei Minuten vor dem Ende für das 2:1 zugunsten des Klubs aus der Major League Soccer.

Gehirnerschütterung: Huntelaar

Die Schalker Mannschaft war erst am Dienstag in die USA gereist, und die Spieler hatten wegen der Zeitumstellung nur wenig geschlafen. Dennoch erarbeitete sich der Champions-League-Teilnehmer frühe Chancen durch Teemu Pukki schon in der dritten sowie Klaas-Jan Huntelaar in der neunten Minute. Der Niederländer musste dann allerdings fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff vom Feld. Er hatte sich bei einem heftigen Einsteigen von Philadelphias Schlussmann Chase Harrison eine Gehirnerschütterung zugezogen. Den fälligen Strafstoß hämmerte Lewis Holtby unter die Latte, aber nicht ins Tor. Auch Ciprian Marica, der für Klaas-Jan Huntelaar eingewechselt worden war, musste in der zweiten Hälfte angeschlagen passen.

Für den 34-jährige Raúl, den spanischen Star, wurde der 45-Minuten-Auftritt in Philadelphia zu einem Schaulaufen. Jede Aktion des Torjägers wurde auch von den amerikanischen Fans mit Beifall bedacht. Vielleicht können sie dies künftig noch häufiger. Eine lokale Zeitung hatte zu Wochenbeginn nämlich spekuliert, dass Raúl vor einem Wechsel in die MLS stehe. Er wolle dies nicht lange nach dem Spiel in Philadelphia bekannt geben, schrieb die Philadelphia Daily News.

Nach dem Lauftrainingslager in Donaueschingen (13. bis 19. Juli) werden die Schalker Profis ihr zweites Quartier während der Sommervorbereitung in Kärnten beziehen. Vom 4. bis zum 11. August wird Trainer Huub Stevens mit seinem Team dann in Klagenfurt wohnen.

Philadelphia Union - FC Schalke 04 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Lionard Pajoy (21.), 1:1 Sergio Escudero (42.), 2:1 Chandler Hoffman (88.).

FC Schalke 04: Unnerstall - Uchida, Jones, Matip, Escudero - Höger (46. Hoogland), Holtby, Moritz (72. Kluge) - Raúl (46. Jurado) - Huntelaar (40. Marica, 64. Baumjohann), Pukki.

Andree Hagel

Kommentare
12.05.2012
01:15
Klaas-Jan Huntelaar erleidet bei Raúls Abschied eine Gehirnerschütterung
von calibraturbo | #6

Gute Besserung, Klaas-Jan! Im Gegensatz zum Kopf gewisser Kommentatoren kommt deiner wieder in Ordnung. Manchmal fragt man sich wirklich, ob der...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
S04 schwitzt in Velden
Bildgalerie
Schalke
Schalke legt los
Bildgalerie
S04
article
6642047
Klaas-Jan Huntelaar erleidet bei Raúls Abschied eine Gehirnerschütterung
Klaas-Jan Huntelaar erleidet bei Raúls Abschied eine Gehirnerschütterung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/klaas-jan-huntelaar-erleidet-bei-ra-ls-abschied-eine-gehirnerschuetterung-id6642047.html
2012-05-10 14:04
Schalke 04,USA,FC Schalke 04,Raúl,Huntelaar
S04