Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Schalke

Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig

07.01.2014 | 15:01 Uhr
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
Jermaine Jones steht vorerst nicht mehr im Kader des FC Schalke 04.Foto: Friso Gentsch / dpa

Doha.  Mittelfeldspieler Jermaine Jones verlässt den FC Schalke 04. Während die Königsblauen davon sprechen, dass der Wunsch zur Trennung von beiden Seiten gekommen sei, äußerte sich Jones' Kumpel Kevin-Prince Boateng im Trainingslager in Katar anders.

Kevin-Prince Boateng hat angedeutet, dass der Abschied von Jermaine Jones von Schalke offenbar nicht ganz freiwillig war. „Der Vertrag von Jermaine lief im Sommer aus. Dass er jetzt schon freigestellt wurde, kam überraschend für mich und auch für Jermaine in den ersten Tagen. Das ist eine schwierige Situation“, plauderte Boateng am Dienstag in Doha. Jones und Boateng verbrachten ihren Urlaub beide in Dubai. Schalke spricht offiziell davon, dass der Wunsch zur Trennung im Winter von beiden Seiten gekommen sei. Einen neuen Verein hat der 32-Jährige noch nicht gefunden.

Raúl schaute wieder beim Schalker Training vorbei

In Doha schaute am Dienstag schon wieder Raúl beim Training vorbei. Schalkes Linksverteidiger Christian Fuchs glaubt, dass Raúl im Achtelfinale der Champions League zwischen Schalke und Real Madrid zu den  Königsblauen hält, obwohl der Spanier den größten Teil seiner Karriere bei den Königlichen von Real Madrid verbracht hat. Dass Raúl deswegen eher Real die Daumen drücken könnte, schließt Fuchs aus: „Glaube ich nicht“, sagt der Österreicher bestimmt und erklärt: „Vielleicht ist er doch eher ein Blau-Weißer. Seine Zeit bei uns liegt ja noch nicht so lange zurück.“

Manfred Hendriock



Kommentare
08.01.2014
16:38
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von lightmyfire | #19

Nicht ganz freiwillig war? Manche brauchen für ihr Glück wie im richtigen Leben "einen Tritt in den Hintern."Ein Vereinswechsel setzt für Jones eine Gehaltskürzung bis zu einem halben Jahr voraus. Der Verbleib bei den Blackburn Rovers scheiterte an den zu hohen Gehaltsforderungen des Herrn Jones und kehrte dadurch auf Schalke zurück.

08.01.2014
13:15
Jones verlässt Schalke wohl freiwillig
von Vermeer | #18

Ob der ein Tattoo oder 3 oder auch 18 hat ist egal, genau so wie die Frage ob er seine Villa braun und lila streicht. Jones geht freiwillig weil es absehbar ist das er wegen seiner Spiel und Verhaltensweise auf der Bank landet. Etwas später dann auf der Tribüne weil andere ihn spielerisch überholt haben. Das aber eine Verstärkung für den einen oder anderen Verein sein kann, wird ihm keiner mit Fussballverstand absprechen.

08.01.2014
02:19
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von Alex1955 | #17

Von vielen Kommentaren kann ich nur Bla Bla entnehmen !

Jones Ja oder Nein ? Er war im System Schalke 04 nicht mehr tragbar, Punkt Aus !
Dauernd Gelb / Rote Karten, Grätschen von hinten und der Seite, dann die
Proll Show Art mit 100 Tätos ala der 90er / Beginn 2000 Jahre !
Knallhart gesagt,eigene Körperverletzung wie einst Rodmann USA NBA & Co. die ALTEN !
Fussballfreunde diese Zeiten sind endgültig vorbei !
Die Grätschen soll der JJ in USA noch machen !
Wir brauchen Techniker und Vorbilder wie RAUL !
Der würde heute mit 30 Jahren Schalke an die Europaspitze führen, nur mit seiner
AURA,Charisma Vorbild ohne Ende !
Ich bekomme heute nochTränen in den Augen wie sagenhaft gefühlvoll der Gonzales Raul die Bälle Auf Schalke behandelt hat !

Dann bekommen wir von Bayern die Kirchhoff Leihe gnadenhalber,der fliegt ins Trainingslager nach Arabien und 5 Tage später zum Doc Müller Wohlfahrt München
Hallo wie gehts, kann nicht spielen bin verletzt !
Kosten OHNE Ende und NIX mehr !

2 Antworten
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von affenkopp | #17-1

"Proll Show Art mit 100 Tätos ala der 90er / Beginn 2000 Jahre !
Knallhart gesagt,eigene Körperverletzung wie einst Rodmann USA NBA & Co. die ALTEN !
Fussballfreunde diese Zeiten sind endgültig vorbei !"

Sie beurteilen Fußballer also in erster Linie nach deren äußerem Erscheinungsbild? Aahja... Übrigens, Fippsi Lahm ist gefühlt der einzige aktuelle BL Spieler, der nicht die Namen oder Portraits seiner Kinder oder Meerschweinchen auf den Unterarmen spazieren trägt. Die sind doch alle gestempelt bis zur Krawatte, Kollege Schnürschuh! Wenn ich so einen Kappes morgens schon hier... fast auf die Tastatur gekotzt. Was ein Quatsch....

Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von feinripptraeger | #17-2

"Von vielen Kommentaren kann ich nur Bla Bla entnehmen !"

... und da dachten Sie "Prima, schließ ich mich doch gleich an!"

07.01.2014
20:27
Was bitte ist da unfreiwillig und wo liegt das Fehlverhalten von Schalke, Herr Hendriock?
von Supporter1904 | #16

Was einem als Leser hier vorenthalten wird (wahrscheinlich weil´s sonst die Stimmungsmache gegen Schalke konterkariert!?) kann man anderswo lesen: Keller hat Jones keine Stammplatzgarantie gegeben, was - auch völlig unabhängig von den durchwachsenen Leistungen von Jones in der Hinrunde und der entstehenden Konkurrenz in der Mannschaft - etwas Selbstverständliches sein sollte. Ich weiß gar nicht, was der Autor will (das verrät er ja auch leider nicht!): Soll Keller ihm eine Stammplatzgarantie geben, oder soll Schalke ihn zwingen zu bleiben (was es vertraglich könnte), oder wie könnte sich Schalke seiner Meinung nach korrekt verhalten?

Im Übrigen ist Jones noch gar nicht weg (und trotzdem will der Autor deswegen Schalke schon etwas anhängen!) und hat noch einen Vertrag, der von keiner Partei angezweifelt wird: Jones könnte - bei richtiger Verwenung durch den Trainer - gerade als Einwechselspieler bei Führungen als Abräumer noch gute Dienste leisten in der Rückrunde.

1 Antwort
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von shanachie | #16-1

Ich kann nicht erkennen wo in diesem Artikel Schalke etwas angehängt werden soll. Wenn Jones nicht ganz freiwillig geht dann ist das eben so, ganz normaler Fußballalltag. Undso wichtig war Jonesja nun wirkich nicht in der letzten Zeit.

07.01.2014
20:11
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von Love04 | #15

Alles mal wieder mediale Spekulation...

War ja auch viel zu lange ruhig rund um S04...

07.01.2014
20:09
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von Katoomba | #14

Da gerade vermeldet wurde, dass Krichhoff sich einen Riss der vorderen Syndesmose Bandes zugezogen hat und vermutlich WOCHENLANG ausfallen wird, bin ich mal gespannt was jetzt passiert. Das Verletzungspech geht also weiter...

Rolle rückwärts von H.H. und ab Morgen ist der Jones in Doha;) Jede Wette!!
Der Horst ist aber im Moment echt nicht um seinen Job zu beneiden:

Glück Auf

07.01.2014
20:00
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von Hajo007 | #13

Hört sich für mich so, an als hätte man Jones sinngemäß gesagt: "Du machst für Schalke in der Rückrunde kein Spiel mehr. Wenn du mit zur WM willst, such dir einen anderen Club, ansonsten sitzt du 5 Monate auf der Tribüne."

Ich bin wahrlich kein Fan von Jones aber auch er hat es verdient, dass man anständig und fair mit ihm umgeht.

2 Antworten
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von JBilar04 | #13-1

Was du nicht willst,das man dir tut,das füge auch keinem andern zu...Jones respektloser Umgang mit jungen Spielern verdient bestimmt keine Auszeichnung! Was ist denn das für eine verdrehte Vorstellung? Er hat sich wie ein Profi zu verhalten und der Verein ist ihm gar nichts schuldig,wenn er meint den Big Boss spielen zu müssen. Also wirklich,da wird endlich der schlechte Einfluss aus der Mannschaft entfernt und eine Menge Gehalt eingespart,aber manchen liegt der Verein wohl weniger am Herzen als ein einzelner Spieler,der nur verbal und unkollegial den Dicken markiert...

Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von Robert_Meier | #13-2

wenn man mit ihm das Gespräch sucht und ihm sagt. Hörmal zu, in der Rückrunde brauchen wir dich nicht, wir planen ab der nächsten Saison soweiso ohne dich. Wnen du willst kannst du bereits jetzt wechseln.

Ich finde das ganze als Respektvoll. Man hätte ihm auch nichts sagen können und ihn direkt auf die Bank oder in die U23 schieben.... da hätte er direkt die WM verspielt

07.01.2014
19:53
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von JBilar04 | #12

@Henkovic "Verein"? Du meinst deine Kapitalgesellschaft Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH?

3 Antworten
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von shanachie | #12-1

Die gehen auch nicht viel besser mit ihrem Geld um. Siehaben sich mit denMillionen für Reus und Neustätter auch nicht wirklich weiterentwickelt. Jetzt kommen noch die Millionen für ter Stegen hinzu.

Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von DU1902-Bottrop | #12-2

uupps der VfL hat sich nicht verbessert????...

wo lebst du???

Gladbach hat einen guten(sehr) Trainer!

eine gut! ansehbar spielende Mannschaft!

ein gutes Publikum!

alles was Schalke nicht hat...Fazit ...die kleine Borussia hat Schalke überholt weil sie sich weiterentwickelt hat!

das ist Fakt!

Mit freundlichen Glückauf

Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von JBilar04 | #12-3

@DU "gutes" Publikum? Mehr als gut ist auch nicht drin,wenn man den eigenen Torhüter in seinem Formtief schikaniert. Ter Stegen fand das Publikum bestimmt nicht so tolle und hat es auch mit Gestiken und Mimiken zum Ausdruck gebracht!

07.01.2014
19:28
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von gelsenkirchenschalke04 | #11

Er hatte gute Zeiten, in denen er ganz klar als Führungsspieler voranging. Nur sind die mindestens 2 Jahre her, heute ist er für Schalke nicht mehr die Hälfte seines Gehaltes wert. VON DEMHER bin ich zufriedeen, dass seine Zeit Auf Schalke vorüber ist. Ich denke, man sollte es alternativ mit Matip oder Kirchhoff auf der 6 versuchen!!

07.01.2014
19:21
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von toecutter | #10

Erstmal finde ich es nicht ok, wie Medien, Fans und Verantwortliche von Schalke 04 mit Jermaine Jones umgehen. Jones hat seinen Zenit unbestritten überschritten und rechtfertigt nicht eine 4 Mio Jahresgage, aber der Vertrag wurde ihm von Manager Müller nicht umsonst angeboten. Was viele vergessen: Jones ist ein verdienter Spieler des FC Schalke 04, hat viele Schlachten geschlagen, teils fair, teils unfair, wurde von den Schalke Fans schon als Spieler der Saison geehrt und mit ähnlichen grobschlächtigen Ikonen wie Mark van Bommel oder Gattuso in einem Atemzug genannt. Jones ist im aktuellen Kader von Schalke 04 immer noch die beste 6, weil Neustädter ein schlimmer Alibifussballer und Boateng aufgrund seiner Knieprobleme dort nicht einsetzbar ist. Das Problem von Jones ist, dass er Nachwuchsspieler wie Goretzka nicht einbinden kann oder will. Egal, wie die Personalie Jones auf Schalke ausgehen wird, ich behalte ihn trotz aller Verfehlungen in sehr guter Erinnerung.

1 Antwort
Jones verlässt Schalke wohl nicht ganz freiwillig
von KalleKoOL | #10-1

Ich behalte ihn auch in guter Erinnerung, aber gerade Ihr letzter Punkt mit den Nachwuchsspielern ist neben der schlechten Spieleröffnung doch gerade das Problem.
Da ist es absolut richtig von den Verantwortlichen den Schlussstrich zu ziehen und Danke zu sagen.
Ich denke auch das Jones neben dem Platz wahrscheinlich ein bisschen stinkig mangels Einsatzzeiten wurde, so dass das jetzt so abläuft.
Schade, aber seis drum...

Glück auf!

Aus dem Ressort
Huntelaar-Tor reicht Schalke zum 1:0-Sieg gegen Augsburg
Spielbericht
Dieser Heimsieg war wichtig für die zuletzt instabilen Schalker: Dank des Treffers von Klaas-Jan Huntelaar gewann das Team von Trainer Di Matteo gegen den FC Augsburg und rückt damit in die obere Tabellenhälfte. Max Meyer spielte wieder von Beginn an. Julian Draxler verletzte sich kurz nach Anpfiff.
Oberschenkelverletzung - Für Draxler ist Hinrunde beendet
Draxler
Es waren gerade erst 11 Sekunden gespielt zwischen Schalke und dem FC Augsburg, da fasste sich Julian Draxler nach eine Sprint an den Oberschenkel und machte ein eindeutiges Zeichen in Richtung Bank: auswechseln. Nach dem Spiel die bittere Diagnose: Der Weltmeister wird bis zur Winterpause fehlen.
Uchida beschert Schalke mit seinem Geistesblitz drei Punkte
Einzelkritik
Atsuto Uchida sprintete die rechte Seite entlang, Klaas-Jan Huntelaar verwandelte den perfekten Querpass - das genügte dem schwachen FC Schalke 04, um den FC Augsburg mit 1:0 (1:0) zu besiegen. Für Uchida und Huntelaar gibt es die Note 2,5.
Mit Glück und Huntelaar - Schalke gewinnt 1:0 gegen Augsburg
Schalke - Augsburg
Schalke 04 hat gegen den FC Augsburg einen wichtigen Heimsieg gelandet: 1:0 hieß es am Ende für Königsblau. Doch vor allem in der Offensive war es alles andere als eine Glanzleistung der Gelsenkirchener - die dank Uchida und Huntelaar jubeln durften.
Schalke und Dortmund sind sich bei Talentförderung einig
Fußball-Nachwuchs
Der junge Schalker Donis Avdijaj hat ein teures Auto zu Schrott gefahren. Solche Eskapaden sind aber eher selten. Die meisten begabten Nachwuchsfußballer arbeiten zielstrebig an ihrer sportlichen Karriere, und die Vereine unterstützen sie auch bei der schulischen Ausbildung.
Umfrage
Wer ist der perfekte

Wer ist der perfekte "Zehner" für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Kevin-Prince Boateng
8%
Max Meyer
37%
Julian Draxler
25%
Warum muss immer ein "Zehner" auf dem Platz stehen? Es gibt auch andere Spielsysteme!
29%
3278 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalker Sieg gegen den FCA
Bildgalerie
S04
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Schalke feiert Zittersieg
Bildgalerie
Schalke