Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Kommentar

Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze

23.12.2012 | 20:14 Uhr
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
Bleibt auf Schalke: Klaas-Jan Huntelaar verlängerte seinen Vertrag bis 2015.Foto: dpa

Gelsenkirchen.  Nach langem Hickhack hat Klaas-Jan Huntelaar nun doch bei Schalke verlängert. Dahinter dürften nüchterne Überlegungen des zuletzt von internationalen Großklubs offenbar nicht mehr so begehrten Holländers stehen, auch wenn dieser jetzt so tut, als hätte seine Liebe zu Schalke nie in Frage gestanden.

Es kam einer Bescherung unterm Tannenbaum gleich. Und manche königsblauen Fans dürften Klaas-Jans Huntelaars Vertragsverlängerung tatsächlich als Weihnachtsgeschenk betrachten. Gleichwohl hätte sich der Holländer das Gesülze („Ich bin stolz, Teil dieses wundervollen Klubs zu sein“) sparen können, mit dem er seine Entscheidung garnierte. Ahnt doch jeder: Der „Hunter“ hat so lange mit seiner Unterschrift gezögert, weil er – letztlich vergeblich – auf Angebote noch wundervollerer Klubs wartete.

Dennoch ist S04-Manager Horst Heldt zuzustimmen, wenn er trotz der zuletzt eher mäßigen Leistungen des vorjährigen Bundesliga-Torschützenkönigs von einem „wichtigen Signal für die zweite Saisonhälfte“ spricht. Geht es doch im Profifußball nicht um wahre Liebesbezeugungen, sondern ums Geschäft.

Unter diesem Gesichtspunkt rechnet sich Huntelaars Verbleib auf Schalke allemal, selbst wenn die kolportierten sieben Millionen Euro Jahresgehalt stimmen. Ein adäquater Ersatz für den Holländer in der nächsten Saison, so man ihn überhaupt gefunden hätte, wäre wohl samt Ablösesumme ungleich teurer geworden.

Reinhard Schüssler



Kommentare
27.12.2012
08:33
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von mythos_1904 | #38

Das Gesülze sollte sich die WAZ schenken.

26.12.2012
12:19
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von gravinsel | #37

Es ist ein Unding was hier einige von sich geben. Die geplante Vertragsverlängerung
ob positiv oder negativ sollte in der Winterpause geschehen,das war immer der Plan.
Leider haben hier einige ein Kurzzeitgedächnis.

26.12.2012
10:32
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von Fair_geht_vor | #36

Wem stört das Wort Gesülze? Richtig, dem Fan dieses Vereins. Hätte Herr Schüssler von Heuchelei gesprochen, auch dieses ist die Wahrheit.

Warum solche Angelegenheiten immer bei diesem Verein hochkochen? Der Fan will Identifikation, er lebt sie selber wie in kaum einen anderen Verein. Also sabbern die Spieler am Wappen herum, während ihr Berater schon mit anderen Vereinen verhandelt.

Huntelaar wollte keiner, dafür gibt es viele Gründe. Er ruft nur noch sehr selten 100% ab, was an seinem Charakter liegen dürfte. Jeder Manager dieser Welt muss sich schon enorm verbiegen, ausgerechnet einen solchen Profi weiter am Verein zu binden.

26.12.2012
01:19
Wenn statt geistreichen Kommentaren seit Wochen nur noch
von Bluetales | #35

Anti-Schalker Gesülze kommt, muss ich sagen: Schüssler, bleib bei deinen Salzen!

25.12.2012
17:57
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #34

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

25.12.2012
16:43
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von gimma | #33

Huntelaar hat nach langer Wartezeit begriffen,dass er ein Auslaufmodell ist.In der Nat-Elf nur Mitläufer und international nicht mehr gefragt,ist ihm die Taube mit Schalke mit ner Million mehr im Schnabel das beste was ihm noch passieren konnte.Schnell noch ne Liebesbezeugung und alle haben ihren Schnitt gemacht.

25.12.2012
13:43
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von wilmots_70 | #32

Was ist eigentlich mit den wenigen Profis, die eingestanden haben, dass der finanzielle Aspekt eine wichtige Rolle beim neuen Vertrag gespielt hätte? Richtig; die wurden medial geteert und gefedert und in die Söldner-Schublade gesteckt.
Wir wollen doch diese Standard-Antworten und abhängig vom Image des Spielers, kauft man es ihm ab oder halt nicht.
Gab es gute andere Angebote? Wie hoch ist das Schalker Angebot genau? Spielt es vielleicht auch eine Rolle, dass Hunter mal eben mit dem Auto zu seinem Bauernhof nach Holland fahren kann (Stichwort Lebensqualität)? Was wollte sein familiäres Umfeld?
Im Gegensatz zu allen anderen hier bilde ich mir nicht ein alle Motive zu kennen.
Ich weiß aber, dass, wenn ich beruflich einen Text schreibe und der Korrektur gelesen wird, das Wort "Gesülze" (dazu noch in der head) kommentarlos gestrichen wird.

25.12.2012
12:39
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von dutsche | #31

Vereinstreue? Vereinsliebe? Das gab es zu zeiten von Uwe Seeler und Helmut Rahn. Und das ist lange her. Das gibt es auch nicht mehr. Ist ja auch verständlich, bei den Summen. Aber fallt auf das Geschwätz und Gesülze der Spieler nicht rein. Auch dieses Küssen und Ablecken des Vereinslogos auf dem Trikot bei einem Torjubel: Verarschung und Heuchelei gegenüber den Fans. Vereinsliebe und Vereinstreue gibt es nur noch bei den Fans, angefangen in Kreisliga C bis hin zur 1. Bundesliga. Wobei es in den Amateurbereichen noch höher anzurechnen ist.

25.12.2012
12:38
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von ejd | #30

Warum darf Schüssler noch Sportkommentare schreiben?
Der Leser - außer Lüdenscheider - haben das schwartgelbe Gesülze satt.
Die WAZ wird durch ihn noch viele Leser verlieren.

1 Antwort
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von tunix | #30-1

Paranoid ?

25.12.2012
11:28
Huntelaars Vertragsverlängerung ist ein Signal plus Gesülze
von libudafan | #29

Die Wahrheit ist , die meisten Anhänger wollen Huntelaar nicht mehr und noch weniger
Kumpel Holtby.

Aus dem Ressort
Schalke ringt auch um die Stimmung
Training
Die Pokal-Blamage von Dresden liegt immer noch schwer über Schalke: Die Atmosphäre in der Mannschaft ist getrübt, und Manager Horst Heldt schaut bei der Trainingseinheit am Mittwoch ganz genau hin. Schalke startet mit einem Rucksack in die neue Bundesliga-Saison.
Schalkes schwierige Vision vom Erfolg
Analyse
Schalkes Manager Horst Heldt will künftig mehr die Stärken des Vereins betonen und glaubt, dass dies die Kraft gibt, um höhere Ziele anzustreben. Der Klub tut sich damit aber noch schwer. Eine Analyse.
Nach dem Pokal-Aus - Wird Schalkes Truppe überschätzt?
Pro & Contra
Der FC Schalke 04 startet als Drittplatzierter der Vorsaison in die neue Spielzeit, nimmt hier und da sogar das Wort Meisterschaft in den Mund - und fliegt zunächst mal beim Drittligisten aus Dresden aus dem Pokal. Da stellt sich die Frage: Wird der FC Schalke 04 überschätzt. Ein Pro & Contra.
Klare Ansage von Tönnies - "Schalke wird wieder Titel holen"
Titelambitionen
Schalke-Boss Clemens Tönnies glaubt nicht an eine ewige Dominanz der Bayern in der Fußball-Bundesliga. Nach Medienangaben sieht er die Schalker auf einem guten Weg, am Ende der Saison selbst mal wieder ganz oben zu stehen. Wie bald er mit der Meisterschaft rechnet, ließ Tönnies aber lieber offen.
Schalke-Trainer Keller vermisst die richtige Einstellung
Mentalität
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist der Frust nach dem DFB-Pokal-Aus bei Dynamo Dresden groß. Anders als der Drittligist haben die Königsblauen ohne Leidenschaft gespielt. Schalke-Trainer Jens Keller bemängelte die Einstellung und sieht eine Menge Redebedarf.
Umfrage
Horst Heldt redet vom Titel - Motivationskunst oder zu viel des Guten?

Horst Heldt redet vom Titel - Motivationskunst oder zu viel des Guten?

 
Fotos und Videos
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Spurs besiegen Schalke
Bildgalerie
Generalprobe
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Auf Schalke wird gezecht
Bildgalerie
Schalke-Tag