Huntelaar vor Derby wieder zurück im Schalke-Training

Torjäger Klaas-Jan Huntelaar musste gegen Real Madrid ausgewechselt werden.
Torjäger Klaas-Jan Huntelaar musste gegen Real Madrid ausgewechselt werden.
Foto: Getty
Was wir bereits wissen
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar, der sich gegen Real Madrid eine Schienbeinprellung zuzog, ist wieder ins Mannschaftstraining der Knappen eingestiegen.

Gelsenkirchen.. Rechtzeitig vor dem Revierderby bei Borussia Dortmund ist Stürmer Klaas-Jan Huntelaar am Montag ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zurückgekehrt. Der Niederländer hatte in den vergangenen Tagen wegen einer Schienbeinprellung, die er sich beim 0:2 am vorigen Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Titelverteidiger Real Madrid zugezogen hatte, pausieren müssen. Beim Schalker Nachbarn Dortmund darf Huntelaar nun erstmals nach vier Ligapartien Auszeit wegen einer Rotsperre mitmischen. Huntelaar

Trainer Roberto Di Matteo musste zu Wochenbeginn allerdings noch auf die angeschlagenen Atsuto Uchida und Jan Kirchhoff, die beim 1:1 am vergangenen Samstag gegen Werder Bremen kurzfristig ausfielen, verzichten. Ob Torhüter Fabian Giefer (Adduktorenzerrung) noch rechtzeitig fit wird, ist ungewiss, ansonsten bleibt der 19-jährige Timon Wellenreuther im Schalker Kasten. Sechs verletzte Profis werden den Schalkern definitiv im Derby fehlen. (dpa)