Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Kommentar

Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen

08.11.2013 | 06:00 Uhr
Begehrt: Die Schalker Top-Talente Julian Draxler und Max Meyer (Nr. 7) werden umworben.Foto: Jürgen Schwarz / Getty Images

London.  Der FC Schalke 04 hievt mit bewunderswerter Nachwuchsarbeit immer wieder Ausnahmetalente auf die ganz große Fußball-Bühne. Schalke wird machtlos sein, wenn Spieler wie Max Meyer den nächsten Karriereschritt gehen wollen. Deshalb muss S04 gewappnet sein. Ein Kommentar.

Nun also Max Meyer. Schalke 04 muss schon wieder um den Verlust eines selbst ausgebildeten Top-Talents bangen, Champions-League-Gegner Chelsea buhlt bereits um den kürzlich erst 18 Jahre alt gewordenen Mittelfeldregisseur, der sogar noch in der A-Jugend eingesetzt werden könnte. Logisch, dass die Schalker den ohnehin schon bis 2017 datierten Vertrag mit dem hochbegabten Ballbeweger so schnell wie möglich verlängern wollen, um die derzeitige Ausstiegsklausel unwirksam zu machen. Man mag das furchtbar finden, dass ein noch lange nicht ausgereifter Fußballer wie eine Aktie gehandelt wird, aber Fakt ist nun einmal: Giganten wie Chelsea zahlen 18 Millionen Euro Ablöse aus der Portokasse.

Julian Draxler kostet 45 Millionen Euro

Für Schalke muss es also das Ziel sein, sich ähnlich zu wappnen wie im Fall Julian Draxler. Wer den 20-Jährigen haben will, muss satte 45 Millionen Euro hinblättern. Das wäre ein stolzes Schmerzensgeld für die Königsblauen, die mit bewundernswerter Nachwuchsarbeit immer wieder Ausnahmetalente auf die ganz große Bühne hieven. Aber so wie der MSV Duisburg vor Jahren den 14-jährigen Max Meyer nicht halten konnte, so wird auch Schalke machtlos sein, wenn solche Jungs den nächsten Karriereschritt gehen wollen. Das Beispiel Manuel Neuer dient als Beweis.

Das ist Schalke-Talent Meyer

 

Peter Müller



Kommentare
11.11.2013
09:03
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von WolfvonMarbach | #23

Die beste Methode, Talente zu halten ist eine konstante Leistung der Manschaft. Wer jedes Jahr CL spielen kann überlegt es sich zwei mal, ob er wechseln will.

08.11.2013
18:44
blaubuddel | #21
von schRuessler | #22

Sie vergessen, dass ein Vertrag von beiden Seiten unterschrieben werden muss. Und jeder Spieler hat heute einen Berater, der sich da optimal auskennt und alles daransetzt, möglichst gute Konditionen herauszuschlagen.

Und ohne AK wird kein junger Spieler einen langfristigen Vertrag unterschreiben.

08.11.2013
16:57
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von blaubuddel | #21

So lange Schalke diese Schulden am Hals hat, so lange Schalke sich auf solche unsinnigen Langzeitverträge mit festgeschriebener Ablöse einlässt wird das nichts mit oben angreifen.
Ich bin dafür das die Ablöse nicht unter Marktwert erfolgen soll. Ein Max Meyer ist in 3 Jahren mehr Wert als 15 Mio, wenn er von schwerwiegenden Verletzungen verschont bleibt.
Was nutzt einem Verein ein Vertag über 4 oder 5 Jahre .. sobald der Spieler Top Leistung bringt kommt so ein Oligarch oder ein Wüstenfuzzi.. legt die Scheine hin und gut ist.
Ein Verein soll auch richtig bluten wenn er einen Spieler aus einem so langen Vertrag rauskaufen will. Ansonsten liegt das Risiko des Vertrages allein auf der Seite der Schalker!

1 Antwort
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von KalleKoOL | #21-1

Ich denke das ein Verein im Fall Draxler richtig bluten würde, immerhin wäre es der teuerste Deutsche Transfer aller Zeiten!
Deswegen hat er auch bis 2018 Unterschrieben, damit man Interessenten nächstes Jahr sagen kann "Er hat noch 4 Jahre Vertrag, ist Nationalspieler, Jüngster CL Torschütze, hat schon etliche BL Spiele gespielt, ist Charakterlich einwandfrei..." und und und.
Dadurch das er noch so lange Vertrag hat und seine Leistungen gebracht hat sind die 45 Mio gerechtfertigt und nicht zu unterbieten.
Genau so wirds bei Meyer auch gemacht werden. Ich denke das Heldt schon weiß was Max kann, sonst hätte er nicht die Nr. 7 bekommen und Chelsea nicht jetzt schon 15 Mio. geboten.

08.11.2013
16:55
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von lightmyfire | #20

Heldt hat Schalke 2 mal hintereinander mit in die CL geführt während die Mannschaft sich unter seiner Regie personell kaum veränderte und die gestandenen Spieler wenig Konkurrenz spüren und das kann eine falsche Sicherheit verleihen. Das erkennen auch junge Spieler und deren Berater.

08.11.2013
16:22
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von lightmyfire | #19

Es ist vollkommen richtig, dass Jungspunte bei einem gestandenen Verein wie S 04 ihre Bewährung je nach Fähigkeiten vollziehen und das braucht seine Zeit. Auf der einen Seite sollten junge Spieler nicht mit Ausstiegsklauseln oder vergleichbaren überfrachtet werden, weil damit Erwartungen verknüpft werden, die genauso hinderlich sein können, wie ein zu voreiliger Vereinswechsel..Zwar können solche Regeln der Einnahmesicherung dienen. Ein leistungsbezogenes Gehalt kann auch ohne einer solchen Klausel erfolgen und der Berater verdient nicht an der Ausstiegsklausel..Wenn die Leistung nicht der Klausel angemessen ist, wird diese nicht von einem interessierten Verein gezahlt. Die persönliche Leistung hängt zum größten Teil von der Leistung und dem Erfolg von der gesamten Mannschaft und wie der Verein geführt wird ab. Das sind Gedanken mit dem sich der Spieler und sein Berater auseinandersetzen auch wenn sie sich auf Schalke wohlfühlen.

08.11.2013
16:18
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Nutzernamevergeben | #18

Seit John Terry hat es bei Chelsea doch keiner mehr aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft geschafft. Meyer wäre ganz schön dumm, nun dort hinzugehen.
Auch bei den Profis herrscht eine ungeheure Verschleißrate, siehe Marin, Ba (nur noch Einwechselspieler) und andere.

08.11.2013
16:08
Spieler wollen Perspektiven haben
von Wiwawutzemann | #17

Ich bin Bayernfan.
Schweinsteiger und Lajhm sind aus der Bayernjugend.
Uli Hoeness hat es damals treffend gesagt.
Wir sind froh, das Basti verlängert hat.
Aber nicht nur, weil er sich bei Bayern pudelwohl fühlt.
Wir haben einige Millionen auf den Tisch gehauen, damit er auch bleibt.

Vollkommen verständlich, außerdem hat man da die Garantie, regelmässig Champions League zu spielen, und diese eventuell auch mal zu gewinnen.

Schalke ist meilenweit davon entfernt.
Nachwuchs braucht man, ganz klar, aber die dicken Pokale gewinnst du nur mit Klasse Fussballern, und die kosten nunmal...

08.11.2013
16:04
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Alex1955 | #16

Hej Leute Fans und Ultras vom FC Schalke 04
ganz klar hat die Jugendarbeit Auf Schalke immer wieder Super Talente vorgebracht !
Holtby,Draxler,Max Meyer und die nächsten werden folgen !

Der S 04 hat über 170 Millionen Euro Gesamt Schulden kurz und langfristig !
Entweder es kommt ein Gigantischer Sponsor wie GAZPROM aus Ost Europa und zaubert die Schulden ganz schnell weg ! Das ist ein WITZ denn Donald Ducks und Dagobert des Finanz Fussball gehen eher nach Real,Barca, Manu, Chelsea usw.

Also WAS bleibt ? Die Jugend Auf Schalke 04 so fit zu machen,daß für Draxler mindestens 40 Mio.Ablöse und den Max M. in 3 Jahren mindestens gleich viel
ca. 40 Mio Euro gezahlt wird ! Wir sollten aufhören zu träumen,Schalke 04 ist
ca.40 % bis 30 % in Spielstärke von den BESTEN in Europa 13 weg !

Nur an Supertagen schlagen wir mal Arsenal oder Manu, Chelsea !
Das sind Sternschnuppen Tage,wissen auch das Trainerteam um Keller und Tönnies !
Also Super Max hau rein und bring 40 Mio.Ablöse Euro

1 Antwort
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Harvey55 | #16-1

Holtby kommt nun wirklich nicht aus dem Schalker Nachwuchs. Gruß aus Aachen...

08.11.2013
16:03
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Rudi1953 | #15

Sicherlich wäre es für Max Meyer zu früh, bereits jetzt zu einem großen Verein im Ausland zu wechseln. Chelsea sollte es aber auf keinen Fall sein, sieht man einmal die jungen Spieler die gekauft und wieder verliehen worden sind. Das beste Beispiel ist doch de Bruyne. Wenn allerdings Keller weiter Trainer auf Schalke sein wird, sehe ich die Gefahr, dass die jungen Spieler wie Draxler und Meyer den Verein schneller verlassen, als wir es alle wünschen. Das Problem ist doch, dass Keller nicht einen Spieler besser gemacht hat und Heldt weiterhin Geld für seine Einkäufe benötigt.

08.11.2013
16:02
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von wilmots_70 | #14

Was genau wird Horst Heldt in Sachen Max Meyer vorgeworfen? Im Vorfeld der Saison steigt Heldt nicht mit Gladbach ins Wettbieten ein mit dem anstelle für Jurado ausgeliehenen Raffael. Damalige Begründung: Wir wollen stattdessen Max Meyer (dem damals 17-jährigen A-Jugendlichen) integrieren, stattet ihn mit einem 4-Jahresvertrag aus und einer angeblichen Klausel für 2015 von 18 Mio (höher als bei einem Reus, der schon damals in Gladbach Star-Status hatte). Die Reaktion der meisten User: Max wer? Das Talent Goretzka hat noch nicht so wie erhofft eingeschlagen, ein Max Meyer um so mehr. Was folgt sind die üblichen Spekulatius-Artikel im ausländischen Boulevard, die 1:1 von der WAZ aufgegriffen werden mit anschließendem shitstorm auf Heldt. Ganz großes Kino!

2 Antworten
Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Harvey55 | #14-1

Stimme Dir 100%-ig zu!!!!

Hammer-Angebot von Chelsea - Schalke muss um Meyer bangen
von Eigenart | #14-2

Endlich mal jemand mit Hirn hier!

Aus dem Ressort
Höwedes nimmt zweites Schalke-Gegentor auf seine Kappe
Stimmen
Die Entscheidung im Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg fiel in den ersten 25 Minuten - da waren sie alle einig. Nach dem königsblauen 3:2 (3:1)-Erfolg haben wir die Stimmen zum Spiel gesammelt. Die Wolfsburger ärgerten sich über Schiedsrichter Hartmann.
So setzte Schalke-Trainer Di Matteo den VfL Wolfsburg matt
Taktik
Mit einer ungewohnten Taktik überraschte Trainer Roberto Di Matteo die Schalke-Fans - und auch den VfL Wolfsburg. Die Königsblauen griffen im 3-5-2-System an und verteidigten mit einer Fünferkette. Beim 3:2-Erfolg begeisterte S04 in den ersten 25 Minuten. Doch wussten die Wölfe wirklich nichts?
Chelsea kommt am Dienstag - Schalke setzt auf die Heimstärke
Vor dem Chelsea-Spiel
Für den FC Schalke 04 geht es Schlag auf Schlag. Am Dienstag geht es im Heimspiel gegen den FC Chelsea um den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Nach dem 3:2 gegen Wolfsburg sind die Königsblauen selbstbewusst. "Chelsea ist nicht unschlagbar", sagt Kapitän Benedikt Höwedes.
Choupo-Moting und Fuchs überzeugen bei Schalker Zittersieg
Einzelkritik
Der FC Schalke 04 hat auch das vierte Heimspiel unter Trainer Roberto Di Matteo gewonnen. Die Königsblauen besiegte Wolfsburg mit 3:2 (3:1), mussten am Ende aber noch zittern. Doppel-Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting und Christian Fuchs ragten heraus. Fuchs kam in ungewohnter Rolle zum Einsatz.
Schalke rettet ein 3:2 gegen Wolfsburg über die Zeit
12. Spieltag
Big Point für den FC Schalke 04. Nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg haben die "Knappen" die Champions-League-Plätze wieder im Blick. Früh kamen die Gelsenkirchener mit 3:0 in Führung, doch in der zweiten Hälfte wurde es noch einmal spannend in der Veltins-Arena.
Umfrage
Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?

Wie finden Sie die Handschrift von Trainer Roberto Di Matteo?